Kerns SPÖ hält bei 29 bis 30 Prozent

ÖVP-Umfrage sieht SPÖ erstmals wieder vor FPÖ liegen

Freitag, 07. April 2017 | 12:00 Uhr

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GfK sieht erstmals nach rund zwei Jahren die SPÖ in der Sonntagsfrage wieder vor der FPÖ. Laut “Tiroler Tageszeitung” wurde die von der ÖVP in Auftrag gegebene Umfrage mit dem hohen Sample von 2.000 Befragten (Schwankungsbreite 2,3 Prozent) zwischen Anfang März und Anfang April durchgeführt und diese Woche den ÖVP-Landesgeschäftsführern präsentiert.

Christian Kerns SPÖ hält demnach aktuell bei 29 bis 30 Prozent und würde damit über dem Wahlresultat von vor vier Jahren (26,8 Prozent) liegen. Die Freiheitlichen, die in den Wahlumfragen zuletzt konstant in Führung lagen, kämen laut GfK derzeit auf 27 bis 28 Prozent. Bei der Nationalratswahl 2013 erreichten sie 20,5 Prozent der Stimmen.

Reinhold Mitterlehners ÖVP würde laut der parteiinternen Erhebung besser als in anderen Umfragen der vergangenen Monate abschneiden und 23 bis 24 Prozent erreichen. Das entspräche in etwa dem Wahlergebnis von 2013 (24 Prozent). Für die Grünen werden bei GfK zehn bis elf Prozent (2013: 12,4 Prozent) ausgewiesen, die NEOS lägen mit vier bis fünf Prozent (2013: 5 Prozent) knapp über der 4-Prozent-Hürde zum Einzug in den Nationalrat.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz