ICE-Strecke bei Nürnberg manipuliert

Offenbar versuchter Terroranschlag auf ICE-Strecke

Montag, 29. Oktober 2018 | 10:36 Uhr

Auf der ICE-Strecke von Nürnberg in Richtung München ist es dem bayerischen Landeskriminalamt zufolge vor drei Wochen zu einem schweren Zwischenfall gekommen. Das LKA wollte zwar nicht von einem Anschlag sprechen, laut “Bild”-Zeitung hatten Unbekannte aber ein Stahlseil über die Gleise gespannt und Holzkeile auf die Schienen montiert. Ermittler fanden ein Drohschreiben in arabischer Sprache.

Auf Höhe des mittelfränkischen Allersberg habe der Zugführer während der Fahrt ein verdächtiges Geräusch bemerkt und am Endbahnhof in München Schäden am ICE festgestellt, erklärte das LKA am Montag. Die Rede war “lediglich” von einem gefährlichen Eingriff in den Zugverkehr.

Das Drohschreiben sei allgemein gehalten, ohne auf ein konkretes Ereignis hinzuweisen. “Wir nehmen es trotzdem sehr ernst”, sagte der Sprecher. Nun ermittele die Bayerische Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Offenbar versuchter Terroranschlag auf ICE-Strecke"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kaiser
kaiser
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Am 7 Oktober

Da hat die Brieftaube aber lange gebraucht bis sie Medien erreichte,hat sicher noch die Wahlen abgewartet

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

Es war ja “lediglich ein gefährlicher Eingriff in den Zugverkehr”… Lausbubenstreich…haben wir doch damals alle gemacht.   😜😝

Ist ja neulich auch in Trient was passiert da warens eben die anarchistischen Lausbuben 😜

Tabernakel
14 Tage 17 h

Großes Sommerloch.

geh mir net
geh mir net
Grünschnabel
14 Tage 12 h

wow,bis
die der Bürger sowas erfährt. und die Menschen fahren einfach weiter
ICE ohne sich der Gefahr bewusst zu sein das ein Islamistischer Anschlag
droht. Mit der Bayern und Hessenwahl vor der Brust schweigt man lieber
sonst könnten ja die “Bösen” noch mehr Stimmer bekommen. Siehe da, es
hat funktioniert. Das ist der Grund das der Presse kein Vertrauen mehr
entgegengebracht wird.

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 16 h

….das Böse lauert immer und überall.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

Das hat alles nix mit nix zu tun!

geh mir net
geh mir net
Grünschnabel
14 Tage 12 h

Der versuchte Anschlag zwei Wochen vor der Bayernwahl wurde erst jetzt öffentlich. Zufall?

wpDiscuz