Arbeitstreffen der Präsidenten in Trient

Planung für den nächsten Dreier-Landtag

Mittwoch, 01. Juni 2022 | 16:12 Uhr

Bozen/Trient – Der letzte Dreier-Landtag hat 2021 in Tirol stattgefunden, der nächste wird vom Trentino ausgerichtet. Gestern trafen sich in Trient der Präsident des Trentiner Landtags mit den Landtagspräsidentinnen von Südtirol und Tirol und dem Südtiroler Vizepräsidenten zur Stabsübergabe, aber auch, um nähere Details zu besprechen. Anvisiert wird Riva del Garda 2023, aber das könnte auch auf 2024 verschoben werden, da 2023 Landtagswahlen stattfinden, im März in Tirol und im Herbst in Südtirol und im Trentino.

Der Trentiner Landtagspräsident nutzte die Gelegenheit für einen Vorstoß, der rechtlich noch geprüft wird: Im Autonomiestatut, das heuer seinen 50. Geburtstag feiert, auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Euregio zu verankern.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz