Landtag veröffentlicht Einkommensteuererklärungen 2021 

Ploner, Renzler und Tauber verdienen am meisten 

Montag, 05. September 2022 | 10:36 Uhr

Bozen – Der Südtiroler Landtag hat die Einkommensteuererklärung aus dem Jahr 2021 der 35 Mandatare im hohen Haus veröffentlicht. Die Daten beziehen sich auf das Steuerjahr 2020 und inkludieren auch andere Einkünfte.

Wie die Zeitung Alto Adige aufführt, findet sich der Abgeordnete Franz Ploner vom Team K mit einem Gesamteinkommen von 227.348 Euro an der Spitze der Liste. Dahinter folgen Helmuth Renzler (SVP) mit 178.000 Euro und Helmut Tauber (SVP) mit 176.000 Euro.

Das geringste Einkommen führen Landesrat Daniel Alfreider (SVP) mit 102.000 Euro, Hanspeter Staffler (Grüne) mit 103.000 Euro und Massimo Bessone (Lega) mit 108.000 Euro an.

Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) hat 2020 ein Gesamteinkommen von 137.706 Euro angegeben.

Die Liste der Vermögens- und Einkommenserklärungen ist hier einsehbar.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

73 Kommentare auf "Ploner, Renzler und Tauber verdienen am meisten "


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Kinig
25 Tage 1 h

Kein Wunder, dass keiner den Sessel verlassen will! Das ist eine Bodenlose Frechheit !

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 19 h

@trina1… Ganz deiner Meinung 👍

Trina1
Trina1
Kinig
24 Tage 16 h

@Orch-idee danke und wen wir das ganze Elend der bedürftigen Senioren die alleine gelassen werden, wo man nirgends eine Hilfe bekommt wen man da zu danken hat habe ich noch nicht verstanden! Es ist niemand zuständig!

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 16 h

@trina1… Ich hoffe, dass es sich nach den Wahlen etwas ändert, aber wenn die Gleichen gewählt werden, dann bleibt alles wie vorher…
Es braucht ein Parlamentswechsel, dann vielleicht ändert sich etwas…

Trina1
Trina1
Kinig
24 Tage 15 h

@Orch-idee ich hoffe auch sonst schaut schaut es traurig aus! Das muss man sich mal vorstellen sterbende Menschen kommen nirgends unter kein Personal! Wenn, ich so nachdenke wir hatten eine Sanität wo man stolz sein konnte total heruntergefahren und vernachlässigt! Von den Krankenhäusern werden Patienten nach Hause geschickt die mit einem Fuss schon im Grab sind! Angehörige total überfordert und disperat! Ein Horror🤗

Faktenchecker
24 Tage 15 h

Nach den Wahlen ist Prag in Polen.

Faktenchecker
24 Tage 15 h

Vorsicht; der hat in Erdkunde gepennt-.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 15 h

@trina1… Ich weiß… Kenne ein paar Krankenpfleger… und habe gehört, dass auch niemand angestellt wird, weil man sparen muss.. 😶

Trina1
Trina1
Kinig
24 Tage 15 h

@Orch-idee stimmt, man muss auch sagen die übrig gebliebenen Krankenpfleger geben ihr Bestes! Darf gar nicht nachdenken so etwas absurdes muss man gesehen haben! Seid neuestem ist Frau Deeg für Anliegen nicht zuständig sondern der Landeshauptmann! Per farla breve man wird alleine gelassen und das sind so viele! Es stimmt mich auch traurig! Früher habe ich in der sogenannten “dritten Welt” der Armut in die Augen geschaut, heute brauche ich nicht weit gehen um solche Augen zu sehen!

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 4 h

@trina1… Die Armut steigt dank unserer Politiker…
Müssen wir aus dieser Situation noch etwas lernen!?…Wahrscheinlich…. und dann wird es eine Besserung geben…

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

Tina1 …. geh doch selbst in die Politik! schau dir an, ob dir das gefällt!

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

Orch-idee – und wenn “andere” gewählt werden, dann denkst du wirst du zufrieden sein? die Anderen machen dann halt andere Fehler mit denen du dann auch nicht zufriedener wärst!

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

Trina 1 – und ein “sterbender Angehöriger” soll gefälligst im KH sterben damit die Angehörigen keine Scherereien haben oder? Ich würde es JEDEM meiner Angehörigen vergönnen, im Kreise seiner Lieben daheim einschlafen zu dürfen! Noch dazu wo es für die Pflege zu Hause jede Menge Hilfsangebote gibt! Der Horror ist für mich, dass Menschen die nicht mehr “funktionieren” zum sterben abgeschoben werden! aber jeder wie er meint

Trina1
Trina1
Kinig
24 Tage 2 h

@Orch-idee ja wir werden noch viel lernen müssen! Gut ist, dass man sich bestimmte Situationen gar nicht vorstellen kann. Menschen entwickeln durch wohl bekannte Krankheiten uneinschätzbare Kräfte wo zu Hause die Pflege nicht mehr tragbar und gefährlich ist.In solchen Situationen brauchen die Angehörigen Hilfe da es zur Pflege mit einer Badante und der Familie nicht mehr reicht! Da brauch man geschulte Fachkräfte die man leider nicht findet!

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 2 h

@krotile… Natürlich müsste man selbst Politiker werden um die eigenen Ideen zu verwirklichen… 😉
Es gibt einige die gute Ideen haben aber sie werden sich nie durchsetzen können, weil sie dieses Muster, die die EU vorgibt machen müssen…. man müsste vielleicht auch Weg von der EU… Die sicher auch dazu beigetragen hat, dass wir heute in dieser Situation sind…

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
25 Tage 2 h

Sammlungen für “Bedürftige” werden zwar nicht notwendig sein, aber Führungskräfte in der freien Wirtschaft werden über solche Einkommen eher schmunzeln….

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
25 Tage 1 h

solang jeder der in der freien wirtschaft arbeitet seinen teil dazu beiträgt um die öffentlich bediensteten und politiker zu bezahlen, wäre etwas mehr zurückhaltung beim ins sackl steigen wohl angebracht.

PuggaNagga
25 Tage 1 h

Mit einem Unterschied. In der freien Wirtschaft musst du Leistung erbringen.

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
25 Tage 1 h

@PuggaNagga..ist mir bekannt, dass das so sein sollte. Mag ja auch für uns Klein-/Mittelständler zutreffen. Jedoch je größer der “Laden”, umso mehr “Stellen” gibt es für ausgesonderte politische Netzwerker. Ich nenne bewusst nur Namen deutscher Großunternehmen wie MB, BMW, Deutsche Post (DHL) und Bahn, Deutsche Bank, Telekom, diverse Baukonzerne usw. usf. Die Namen italienischer “Interessenten” kennst Du bestimmt. Ansonsten frag nach beim Faktenspezialisten.

Summer
Summer
Superredner
24 Tage 23 h

Jochgeier
100 Daumen nach oben

Summer
Summer
Superredner
24 Tage 23 h

Pugganagga
100 Daumen nach oben für Ihren Kommentar

PuggaNagga
24 Tage 20 h

@Rudolfo
Bei Konzernen ist es etwas anders. Der politische Netzwerker vollbringt die Leistung weniger durch richtige Arbeit, sprich Leistung sondern mehr durch Lobbyarbeit, einfädepn von Deals und durchsetzen der Interessen auf politischer Ebene.
Reden können die Politiker ja meistens. Es gibt aber aktuell Ausnahmen die keinen Satz in korrektem Deutsch los werden (bei uns sowie auch in DE)

N. G.
N. G.
Kinig
25 Tage 3 h

500 Kommentare:” Politiker verdienen zu viel”!
Ich seh es kommen GRINS

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
25 Tage 59 Min

Das ist eh klar. Jedesmal dieselbe Leier bei so einem Artikel. Schimpf und Schande über die Politiker. Pfui! So viel verdienen für das was sie leisten usw. Dass es andere Berufe gibt, in denen dieses Gehalt in einem Monat oder in einer Woche verdient wird, darüber ärgern sich die Leute weniger.

Summer
Summer
Superredner
24 Tage 23 h

N.G.
Ja, bei der Betrachtung von Nutzen und Leistung in Relation zum Einkommen ist die Beanstandung vertretbar, oder sind Sie tatsächlich der Meinung, dass Renzler mehr leistet als Alfreider oder Kompatscher?

Holz Michl
Holz Michl
Grünschnabel
24 Tage 22 h

Möchte gern wissen wia solche Gehälter gerechtfertigt sein??? Normale Orbeiter hobn Probleme die Grundkosten zu begleichn und Politiker verdienen sich dumm und blöd

nikname
nikname
Universalgelehrter
24 Tage 20 h

@NaSellSchunSell
mag z.T.stimmen, ich bezahle aber den Gehalt der öffentlichen Hand und nicht die der privaten Wirtschaft. Daher finde ich schon angemessen das ich beurteilen darf ob deren Gehälter gerecht sind oder nicht. Sonst kommt es wie es zu mafiosen Zustände, mit willkürlichen Gehaltserhöhungen und vorzeigen Pensionsauszahlungen!🤬🤬🤬

N. G.
N. G.
Kinig
24 Tage 20 h
@Summer Eben nicht denn wer ist man um dies eigentlich wirklich beurteilen zu können. Du und ich als Wähler können gar nicht objektiv darüber urteilen. Wer von uns kennt denn alle Hintergründe die zu dem oder einem anderen Ergebnis führen? Keiner von uns! In einem Betrieb kann ich es am Ende des Jahres objektiv an den Zahlen ablesen, egal ob mal was schief ging oder nicht, das spielt bei gutem Ergebnis dann ne untergeordnete Rolle. Dann mach es doch besser, könnte man dir zurufen! Das Geld der Politiker ist bei der Nörgelei des Wähler Volkes eher Schmerzensgeld und jede Wette,… Weiterlesen »
Krotile
Krotile
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

nickname – nur DU alleine bezahlst wohl kaum “den Gehalt der öffentlichen Hand” oder bist du Millionär? somit würde ich behaupten, dass auch nicht Du alleine beurteilen darfst ob die Gehälter angemessen sind oder nicht!

nikname
nikname
Universalgelehrter
22 Tage 16 h

@Krotile
nie behauptet das nur ich bezahle, wie kommst du dazu?? 🤦

Moar
Moar
Neuling
25 Tage 2 h

Des hom se sich mehr als vodient☝🏻

I gebat ihnan neamol sofl drau bis se an in Geld dostickn 🫣

So ist das
25 Tage 2 h

Man ist und bleibt sprachlos bei solchen Zahlen und sich dann noch im Frühjahr rückwirkend Erhöhungen genehmigen.

TS3350
TS3350
Neuling
25 Tage 2 h

wia konnen a normaler Abgeordneter (Franz Ploner) mehr vordianen wia dor Londeshauptmonn? 

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
25 Tage 1 h

TS3350 les mein Kommentar! Ban Tauber und Renzler,muasch di erkundign,weil lei in Dr.Ploner ongreifsch! Bisch a Svp ler?

Summer
Summer
Superredner
24 Tage 23 h

Bein Ploner ist es klar, weil er eine hohe Pension als Primar hat, Tauber wird wohl den Bezrieb haben und dort Einkommen generieren. Wo Renzler aber seine zusätzlichen Mäuse herholt, ist mir ein Rätsel. Oder hat der auch eine so hohe Pension?

Kinig
24 Tage 21 h

weil er “una pensione d’oro” erhält

Neumi
Neumi
Kinig
24 Tage 21 h

@pinbo niemand “muas”. Er ist nunmal der, der am meisten verdient, also wird er als Beispiel genommen.
Man stelle sich mal vor, wie’s hier zuginge, wenn ein SVPler die Liste anführen würde. Dann würde gegen die SVP gewettert, was das Zeug hält und der Rest ignoriert.

Lorenzina
Lorenzina
Grünschnabel
24 Tage 16 h

ZS.. Fileicht durch seine Arbeit ?

Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth
Grünschnabel
25 Tage 1 h

womöglich wäre es sinnvoll im Artikel zu erwähnen, dass dieses Einkommen nicht nur aus der Politik stammt. Bei Ploner zB handelt es sich zu 100% um seine Rente als Primar…vom Landtag bekommt er nichts.
Und die Steuerklärungen sagen auch nicht unbedingt etwas über das reale Einkommen aus, da diese Beträge etwaige Steuerabzüge schon berücksichtigen und bestimmte Einkommen gar nicht der Steuer unterworfen werden….

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
25 Tage 1 h

@Felix….👍Leider haben selbst die besten Erklärungen und Argumente die dauernörgelnden NHMler noch nie überzeugen können….

sepp2
sepp2
Universalgelehrter
25 Tage 1 h

Die Überschrift ist falsch. Es sollte heißen bekommen am meisten und nicht verdienen am meisten.

Queen
Queen
Superredner
25 Tage 2 h

Diejenigen die am Meisten leisten müssen gebührend vergütet werden, ist doch klar.

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
25 Tage 1 h

Queen ,bei Dr.Ploner bin ich einverstanden,,der hat sein Einkpmmen vorher schon als Primar und langjähriger Leiter des Sterzinger Krankenhauses verdient und damit eine gute Rente angespart.Tauber und Renzler und Svp Co.da muss ich schon staunen????

Queen
Queen
Superredner
25 Tage 57 Min

@pingoballino1955 ok, das ergibt Sinn.. natürlich war das ironisch gemeint.

Kinig
24 Tage 21 h

@pingoballino1955

tauber ist hotelier in feldthurns und renzler war direktor der inps agentur in bz, also leute welche ein beträchtliches einkommen bzw rente haben, das zu erwähnen, wäre schon angebracht. aber es kommt immer darauf an wie das bei den menschen ankommen soll

monia
monia
Tratscher
24 Tage 22 h

Wenn jemand glaubt, dass ein Politikerleben soooo schön ist dann kann doch jeder hier es einfach mal versuchen!

Also ich würde um kein Geld der Welt tauschen – denn täglich von Neidern und Hatern angemacht zu werden kann nicht das Lebensziel sein.

Dagobert
Dagobert
Kinig
24 Tage 20 h

monia
Des tiense lei do anonym! Wennse die Politiker donn vor ihnen stiehn hobm, schluuzn die Meistn.

sophie
sophie
Kinig
24 Tage 17 h

@monia

Also wenn bei solchen Gehältern ein Politiker Leben nicht schön ist!!!!!
Wir normalen Arbeiter/innen müssen doch auch für 13/14/1500€ im Monat immer freundlich, pünktlich und gut gelaunt zur Arbeit kommen.
Ich glaube schon behaupten zu dürfen dass diese Politiker leichter lachen haben oder sollten wir Mitleid haben mit ihnen

Summer
Summer
Superredner
24 Tage 23 h

Nun Herr Renzler: mehr verdienen als der LH und andere LRäte und dann Arbeitnehmervertreter sein wollen und Herrn Valazza als Bauer die Stange halten?
Ich hoffe sehr, dass Sie im nächsten Jahr abgewählt werden, denn Sie haben mit Arbeitnehmern schon rein gar nichts gemein und auch keinen Tau davon, wie es denen aktuell geht. Denn Ihr Einkommen ist das eines Selbstständigen.

2022
2022
Neuling
24 Tage 19 h

Bravo mol genau beschrieben wie es ist, und dei wos schun a Pension beziehen sollten überhaubt nit gewählt werden dürfen.

VintschgerLauser
VintschgerLauser
Grünschnabel
24 Tage 3 h

Madonna du, selm muas i epes gewoltig foldch mochn weil i als Selbstständiger kim do ba weitn nit zui

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
24 Tage 21 h

jeder Handwerker braucht mittlerweile schon foscht an Meisterbrief…wie schaugs ba die Politiker aus?

Savonarola
24 Tage 18 h

@ ghostbiker

die machen den master of desaster

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
24 Tage 15 h

@Savonarola abgesehen dass sie sowieso einen Amtsdirektor haben der ihnen die Arbeit abnimmt, ansonsten armes Südtirol

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
25 Tage 1 h

Wäre da nicht SteuerJAHR gestanden, hätte ich die Zahlen als steuerpflichtiges Monateinkommen angesehen🤣🤣🤣🤣🤣

einfach ich
einfach ich
Neuling
24 Tage 22 h

Mit so einem Einkommen kann man natürlich ganz gelassen sagen das wir bezüglich der Energiekosten halt ein wenig sparen müssen

Terlinger
Terlinger
Grünschnabel
24 Tage 20 h

Auch wenn diese Angaben in Brutto zu rechnen sind, fur Ploner’s Gehalt muss Herr und Frau Südtiroler Normalverdiener 9 (NEUN) !!! Jahre arbeiten.

DerTom
DerTom
Superredner
24 Tage 23 h

vieviel verdient a mittl/groaßer obst oder normaler Bauer…

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
24 Tage 23 h

Und jährlich grüßt die Steuererklärung. Mich reißen diese Beträge aber, ehrlich gesagt, nicht vom Hocker. Zumal es Bruttobeträge sind, d.h. hier kommen mindestens 43% weg, dazu noch alle anderen Steuern und Gebühren/Akkonti, die fällig werden. Zu den Reichsten gehören unsere Politiker wahrlich nicht. Hier kann man höchstens darüber diskutieren, wer sich dieses Geld verdient und wer weniger. Das sind dann aber subjektive Befindungen, die auch von der eigenen politischen Couleur abhängen. Fin ich zumindest.

Fireproof
Fireproof
Neuling
24 Tage 21 h

Helmuth Renzler (SVP) Alibi Arbeitnehmer und Vallazza-Verteidiger  178.000 Euro und
Helmut Tauber (SVP) Hotelier und 600 Euro Abkassierer 176.000 Euro.
Das muss man sich einmal sich auf der Zunge zergehen lassen.

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
24 Tage 19 h

Wor net der Helmut Tauber…der die 600 Euro Covidbeitrog ungsuacht hot, der Arme…ba den Gehalt…verständlich

Nicola
Nicola
Grünschnabel
24 Tage 2 h

Sein Unternehmen hat die 600 Euro angesucht, nicht er als Privatperson und dieses Ansuchen ist jedem Unternehmen aufgrund der hohen Verluste, vor allem im Hotelgewerbe, zugestanden. Dass er in seinem Unternehmen auch Arbeitsplätze generiert, die trotz Covid bezahlt werden mussten, das denkt niemand! Aber wegen lächerlichen 600 Euro, mit denen keinem Unternehmen nur ansatzweise geholfen war jahrelang über jemanden herziehen. Man sollte Privatperson und Unternehmen unterscheiden können!

ieztuets
ieztuets
Superredner
24 Tage 23 h

Amoll s’1. zu wissn war ob es (wohrscheinlich) brutto oder netto isch, a Primar krieg sicher a schiene Rente und von der INPS weart a nit a letze außerschaugn, obr mit an Hotel…?

Savonarola
24 Tage 22 h

Renzler, Unterberger & Co., alles ArbeitnehmervertreterInnen

Karl
Karl
Universalgelehrter
24 Tage 22 h

Der rote Renzler ist nur alle 5 Jahre kurz sichtbar und doch wird er von den Arbeitnehmern immer wieder auf den Sessel gesetzt.

sophie
sophie
Kinig
24 Tage 21 h

Assou a Mindeschtgeholt va 102,000€ möchte i ah hobn, kaum ibbo di Rundn zi kemm😂😂
Do vodien jo di meischtn in Munat meahra wia a normaldo Orbata

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
24 Tage 21 h

Es fehlen noch die Sponsoren und Unterstützer der einzelnen Politiker.

Hausverstand bitte
Hausverstand bitte
Grünschnabel
24 Tage 20 h

Nobel geht die Welt zu grunde !!!

Brauni
Brauni
Tratscher
24 Tage 22 h

Denen macht die aktuelle Teuerung ins unendliche bestimmt nicht viel aus. Bin Ihnen aber bestimmt nicht neidisch

nikname
nikname
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

abgesehen davon … ich habe den Rentenskandal noch nicht vergessen 🤬🤬🤬

jagerander
jagerander
Tratscher
24 Tage 6 h

solange diese Herren so epochale Löhne bekommen werden sie die Probleme der kleinen nie verstehen. das muss aufhören. das ist nicht mehr zeitgemäß.

IatzNimmIMirADieZeit
24 Tage 15 h
Wenn man bedenkt, dass a) diese Einkünfte auch alle Einkünfte abseits der politischen Arbeit beinhalten und b) dieses Einkommen brutto und somit noch regulär zu besteuern ist, bin ich froh dass es überhaupt noch Menschen gibt welche sich dieser ganzen Unannehmlichkeiten und Einfältigkeit der Gesellschaft stellen um Tag für Tag in der Öffentlichkeit auf Schritt und Tritt beobachtet, von “einfachen“ Bürgern kritisiert und auf kleinste Fehler kontrolliert werden. Natürlich ist die gerne eingenommene Opferrolle von vermeidlich benachteiligten Bürgern einfach und gesellschaftlich sogar akzeptiert, mit Nichten aber konstruktiv oder gar Wertvoll für das Wohl Gesellschaft. Ich bin jedenfalls froh, dass ich… Weiterlesen »
Krotile
Krotile
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

Mir ist egal wieviel Politiker verdienen, solange sie ihre Aufgaben gewissenhaft und uneigennützig im Sinne der Bürger erledigen. Jemandem der für sein Land Verantwortung übernimmt, dem schaut wohl auch dauernd jemand “auf die Finger” – sei es nun die Opposition oder der unzufriedene Bürger. Das muss ein Politiker erst einmal aushalten! und dafür stünde ihm auch eine angemessene Entschädigung zu. Die Dauernörgler und Neidhammel unter uns sollten, wenn auch nur für ein paar Wochen, den Platz eines Landeshauptmanns einnehmen müssen …… dann wär wohl recht schnell Ruhe!

wpDiscuz