Die sexuellen Schikanen sollen endlich beendet werden

Polizeichef rügt Vergewaltigungsopfer: Demos in Pakistan

Samstag, 12. September 2020 | 21:46 Uhr

Tausende Frauen sind in Pakistan nach der Gruppenvergewaltigung einer Frau aus Empörung über die Reaktion eines Polizeichefs auf die Straße gegangen. In Lahore, Islamabad, Quetta, Karatschi und Hyderabad forderten sie zusammen mit Männern und Kindern am Samstag zudem Gerechtigkeit für Vergewaltigungsopfer. Mit Plakaten verlangten sie ein Ende der sexuellen Gewalt und Schikanen.

Auslöser der Proteste war ein Vorfall vom Mittwoch, bei dem zwei Männer eine Frau und ihre Kinder in Lahore aus ihrem Auto zerrten, die Mutter vor den Augen der Familie vergewaltigten und ihr anschließend Geld und Handys raubten. Der Polizeichef der Millionenstadt, Umer Sheikh, bezeichnete es als Fehler der Frau, ihr Haus bei Nacht überhaupt verlassen zu haben und eine einsame Straße entlanggefahren zu sein, statt einen anderen Weg zu nehmen.

Die Vergewaltigung der Frau und die Worte des Polizeichefs lösten in sozialen Medien Empörung aus. Politiker, Menschenrechtler, Künstler und Anwälte forderten den Rücktritt Sheikhs.

“Die Regierung hat es nicht geschafft, Frauen zu beschützen”, kritisierte die Frauenrechtsaktivistin Ismat Shahjehan auf der Kundgebung in Islamabad. Die Regierung der Provinz Punjab, deren Hauptstadt Lahore ist, reagierte zunächst nicht auf die Rücktrittsforderungen. Ein Assistent von Premierminister Imran Khan schrieb auf Twitter, die Schuldigen seien mit DNA-Tests identifiziert worden und würden bald festgenommen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Polizeichef rügt Vergewaltigungsopfer: Demos in Pakistan"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Superredner
10 Tage 14 h

Kranke Gesellschaft…..

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Auch bei uns in Italien, war letztens auch wieder so eine Schandtat…

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
10 Tage 3 h

Zustände wie im mittelalter, jedoch nicht nur in solchen ländern, sondern auch bei uns. Man könnte kotzen.

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
9 Tage 19 h

setta polizistn dia setta aussogn mochn kearn soford entlossn 😤

sophie
sophie
Superredner
9 Tage 7 h

Ja warum wird sowas geduldet? Solche Personen müssen von der Politik sofort abgesetzt und auch dafür verantwortlich gemacht werden, denn auch in der Politik gehören solche abgesetzt, traut sich da keiner etwas zu unternehmen

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

Dass Frauen dort keinen Wert haben, weiß man. Aber was mag jetzt in den Kindern vorgehen, die mitansehen mussten, wie die Mutter vergewaltigt wird? Rücksichtslose elende 🐖.

wpDiscuz