IS-Hochburg Albu Kamal wurde zurückerobert

Pro-Assad-Kräfte erobern letzte IS-Hochburg in Syrien

Mittwoch, 08. November 2017 | 21:07 Uhr

Die syrische Armee und ihre Verbündeten, darunter die libanesische Hisbollah, haben die letzte Hochburg der Terrormiliz IS in Syrien eingenommen. Das gab ein Sprecher der Militärallianz, die auf Seiten von Syriens Präsident Bashar al-Assad steht, am Mittwoch bekannt.

An der Einnahme der an der irakischen Grenze am Euphrat liegenden Stadt Albu Kamal hätten sich auch irakische Volksmobilisierungskräfte beteiligt, fügte der Sprecher hinzu.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz