Putin schlägt vor, Nord Stream 2 zu aktivieren

Putin erklärt Bereitschaft zu weiteren Gaslieferungen

Mittwoch, 12. Oktober 2022 | 16:22 Uhr

Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach den Lecks an der Ostsee-Pipeline Nord Stream Gaslieferungen durch den noch betriebsfähigen Strang der Pipeline Nord Stream 2 angeboten. “Man muss nur den Hahn aufdrehen”, sagte Putin am Mittwoch bei einem Auftritt auf der russischen Energiewoche in Moskau. Putin schloss aber Länder mit Preisdeckeln von Energielieferungen aus.

“Russland wird nicht gegen den gesunden Menschenverstand handeln und für das Wohlergehen anderer bezahlen”, sagte Putin. “Wir werden keine Energieressourcen an Länder liefern, die ihre Preise begrenzen.”

Die EU hatte in der vergangenen Woche angesichts von Putins seit mehr als siebeneinhalb Monaten andauerndem Krieg gegen die Ukraine formal weitere Russland-Sanktionen beschlossen, darunter einen Ölpreisdeckel. Moskau reagierte bereits da mit Drohungen, die eigenen Ölexporte umzuleiten. Putin warnte nun zudem, durch eine solche Preisbremse werde sich das Investitionsklima weltweit verschlechtern.

An den beiden Röhren von Nord Stream 1 und einer Röhre von Nord Stream 2 in der Ostsee waren nach Explosionen Ende September schwere Beschädigungen entdeckt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten sich mindestens zwei Detonationen ereignet, die zu vier Lecks führten. Unter anderem die EU, die NATO sowie Sicherheitskreise hatten schon unmittelbar darauf von Sabotage als Ursache gesprochen.

Putin sprach von einem internationalen Terroranschlag gegen die Pipelines. “Es gibt keinen Zweifel, das ist ein Akt internationalen Terrorismus, ein zutiefst gefährlicher Präzedenzfall”, sagte er. Ziel sei es, die Beziehungen zwischen der EU und Russland endgültig zu zerreißen und Europa zu schwächen. Als mutmaßliche Profiteure der Sabotage bezeichnete Putin unter anderem die USA. Bereits zuvor hatte der Kremlchef den Westen für die Lecks verantwortlich gemacht.

Russland hatte Anfang September die Gaslieferungen über die Pipeline Nord Stream 1 mit dem Verweis auf technische Probleme eingestellt, die angeblich wegen der Sanktionen nicht zu beheben seien. Die fertig gestellte, aber nicht zertifizierte und nie in Betrieb genommene Leitung Nord Stream 2 liegt wegen Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine auf Eis. Russland drängt seit Monaten auf die Inbetriebnahme. Der eine Strang von Nord Stream 2 hat eine Jahreskapazität von 27,5 Milliarden Kubikmetern.

Russland könne die Lieferungen für die beschädigte Nord-Stream-Pipeline zum Schwarzen Meer umleiten, um in der Türkei einen wichtigen europäischen Gasknotenpunkt zu schaffen, erklärte Putin. “Den verloren gegangenen Umfang des Gastransits über Nord Stream könnte Russland durch das Schwarze Meer leiten und so in der Türkei einen riesigen Gas-Hub schaffen, wenn unsere europäischen Partner daran interessiert sind.” Die Pipeline Turkstream sei ohnehin sicherer als die Route durch die Ostsee, meinte er.

Ansonsten werde Russland sein Gas aber in jedem Fall auf dem Weltmarkt los, versicherte der 70-Jährige. Dazu baue Russland schon jetzt seine Infrastruktur aus. Putin erinnerte in dem Zusammenhang an den Bau der Pipeline Kraft Sibiriens 2 nach China sowie einer Gasleitung in die Mongolei.

Zudem kündigte Putin an, seine Produktion und seinen Export von Erdöl bis 2015 auf dem gegenwärtigen Niveau zu halten. Trotz der Sanktionen des Westens werde Russland seine weltweit führende Position auf dem Energiemarkt nicht aufgeben, sagte Putin.

Er begrüßt die Ankündigung der OPEC+ in der vergangenen Woche, die Produktion zu drosseln, um so die Ölpreise stabil zu halten. Russland beabsichtige, weiterhin mit der von Saudi-Arabien geführten OPEC-Gruppe zusammenzuarbeiten.

Von: APA/Reuters/dpa/TASS

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Putin erklärt Bereitschaft zu weiteren Gaslieferungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Kinig
1 Monat 16 Tage

Aber sicher dieser V….tr… geht ihm das Geld aus, um weiter zu morden….
Schweinerei so was, und die Welt kauft weiter vom Kriegstreiber….

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@sophie… Meinst du jetzt die Usa🇺🇸 🤑😉

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@sophie… Wenn man von Kriegstreiber spricht, dann weiss ich nicht wer der schlimmere der beiden Staaten ist… 😱

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 16 Tage

@Orch-idee
Ach ihr Putin Freunde🤥🤥😇😇

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Putin hot seit Kriegsbeginn mehr Geld mit Gas gemocht als davor! Ob es iaz direkt zu ins kimp obor übern Umweg USA oder China spielt für ihn sicher kone Rolle

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 16 Tage

@ Orch-idee Spontan würde ich sagen: Der, der ins feindliche Gebiet eingefallen ist, heuer und schon 2014.

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

#sophie.. Du bist vielleicht noch etwas jung… Du weisst sicher nicht was die Amis in Vietnam angestellt haben und zuletzt in Afghanistan… 20 Jahren waren die Amis dort und haben nur Hunger und Elend hinterlassen..auch dort sind viele Kinder die jetzt an Hunger sterben.. Aber dass interessiert niemanden mehr…

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Orch-idee Dann fangen sie an zu denken und ohne Russland-über-Alles-Ideologie die Sachlage und Realität zu sehen. Wer bei ihrem Führer Putin Energie kauft – damit zudem das Klima weiter schädigt – finanziert den Tod und das Elend anderer Menschen. Das ist übrigens der große Unterschied zur westlichen Staatengemeinschaft. Hier zählen noch Leben und Freiheit. Also blubbern sie nicht ihre alte Sowjet-Propaganda, sondern wenden sich vom Massenmörder Putin und seinen Gefolgsleuten ab. Und beenden sie die Vervielfältigung russischer Lügen in Medien. Sie und ihre trolligen Genossen sind eh schon lange verbrannt.

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@philinus… Wenn du es nicht verstanden hast, der Krieg in der Ukraine ist zwischen USA und Russland mit den unterschied, dass dieses Mal die Ukraine als Schlachtfeld benutzt wird und die Armen Ukrainer die Märtyrer sind…
Kein Eu Land hat sich bemüht eine diplomatische Lösung zu finden und dass ist sehr traurig vor allem für die ukrainische Bevölkerung…

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Philingus… Ja, ja das Klima… Solange wir keine andere Energie Quellen haben sind wir auf Gas angewiesen, sonst sind wir “Tod.”..

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 15 Tage

@Orch-idee
Das liegt vielleicht daran das du so gut wie nichts weißt!

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 15 Tage

@Orch-idee, sind Sie nicht in der Lage argumentativ beim Thema zu bleiben Putinette?

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Tratscher
1 Monat 15 Tage

@Orch-idee und du bist wohl leider auch etwas zu jung sonst wüsstest was man in russischer Gefangenschaft so durchgemacht hat.

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Nur Orch-idee hat es verstanden und hat den totalen Durchblick:
https://www.der-postillon.com/2019/07/analphabet-brille.html

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Orch-idee Putin-Troll der nächste? Ihr seid so leicht zu enttarnen.

tester
tester
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Vor den Amis waren aber die Russen dort und haben mit dem Hunger- und Elend-Hinterlassen begonnen. Schon vergessen?

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 15 Tage

Sorry, aber die ideologische Verblendung sprüht nur so in ihren Beiträgen. Sie verdrehen Tatsachen und ihre absolut einseitige Parteinahme für die russischen Kriegsverbrecher entlarvt als Feind des Humanismus und Achtung des Menschen. Sie verharren nur in einer Sowjet-Propaganda-Blase und sind nicht fähig, die Untaten – besser Verbrechen an der Menschheit – ihres Führers Crétin Putin kritisch zu analysieren. Die Beweise erbringen sie tagtäglich in ihren Beiträgen und sie haben sich längst aus der Riege adäquater Diskussionspartner disqualifiziert.

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 16 Tage

Mit in Südtirol brauchatn kuen Gas… noamoll, der soll sichs hintn eini lossn!

tomsn
tomsn
Superredner
1 Monat 16 Tage

Sog i a!!!

genau
genau
Kinig
1 Monat 16 Tage

Doch und wie wir das brauchen!
Mal ganz ohne Ideologie und Emotionen!
Viele Südtiroler heiten mit Erdgas.
Auch einige Fernheizwerke verfeuern zum Teil auch Erdgas.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

@genau Ob wir es nehmen sollten ist eune Frage aber ohne Zweifel, wir brauchen Gas. Manchen scheint nicht klar zu sein wie abhängig wir auch un Südtirol davon sind.
Unwissenheit!

was bin ich
was bin ich
Tratscher
1 Monat 16 Tage

den Westen nazifizieren und zugleich mit ihm Geschäfte machen. Perverser gehts nicht mehr Putin. Verheiz dein Gas mit Weißrussland doch selber.

Hustinettenbaer
1 Monat 16 Tage

@was bin ich
Ja, auf den Punkt gebracht.

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Wie durch ein Wunder ist Nord Stream 2 plötzlich doch nicht beschädigt und Herrscher Putin kann nur den Gashahn aufdrehen wenn er möchte.
Nur Nord Stream 1 kann leider nicht mehr reaktiviert werden. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
Europäischen Partner.. er wollte wohl sagen Europäische von meiner billigen Energie abhängie Junkies.

Joosi
Joosi
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Erst wenn alles still steht wird die EU aufwachen und für den Frieden bereit sein

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@joosi… So ist es👏

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

ob Putin dazu bereit ist?

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 15 Tage

Bei so Beiträgen scheint in manchen Köpfen schon lange Stillstand eingetreten zu sein …

klablueter
klablueter
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Nein danke

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 16 Tage

Das Katz- und Mausspiel kann weitergehen. Und wir sind die Mäuse, wenn wir uns auf diese immer wieder falschen Versprechen und Lügen einlassen. Aus Erfahrung wird man klug, sagt man…!

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Ach.. hab ich schon gesagt dass für mich nur ein einziger für die Zerstörung von Nord Stream 1 in Frage kommt ?!
Ich sagte ja bereits dass Vertragsstrafen drohen wenn nicht bald geliefert wird:

https://www.rnd.de/politik/sicherheitsexperte-so-koennte-die-sabotage-der-pipelines-abgelaufen-sein-PVY4SHIV7BHL3AZ2SN53CUDRXA.html?outputType=valid_amp

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Russland übernimmt die Weltmarktführerschaft bei Gasfeuerzeugen🤣🤣🤣🤣🤣

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Putin,
schieb dir dein Gas dort hin, wo die Sonne nie hin scheint

Die Gasspeicher sind auch ohne dein Blutgas zu 95% gefüllt.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 15 Tage

Und selbst wenn ich mein Essen in Zukunft überm Lagerfeuer kochen müsste, Prinzipien gehn über Gas. Für einige jedenfalls.

wpDiscuz