Russischer Präsident wieder auf Auslandsreisen

Putin reist zu Regional-Gipfel nach Turkmenistan

Mittwoch, 29. Juni 2022 | 05:12 Uhr

Russlands Präsident Wladimir Putin reist am Mittwoch ins zentralasiatische Turkmenistan zum Gipfeltreffen der Anrainerstaaten des Kaspischen Meeres. Nach Angaben des Kremls wird Putin in der Hauptstadt Aschgabat unter anderem den ehemaligen Staatschef Gurbanguli Berdymuchamedow treffen, der seinen 65. Geburtstag feiert. Bilaterale Treffen sind auch mit Berdymuchamedows Sohn und Nachfolger Serdar Berdymuchamedow, sowie den Präsidenten von Aserbaidschan und Iran geplant.

Putin hatte am Dienstag seine erste Auslandsreise seit Beginn des russischen Militäreinsatzes in der Ukraine Ende Februar absolviert: In Tadschikistan traf er Präsident Emomali Rachmon. Der russische Staatschef war zuletzt Anfang Februar ins Ausland gereist und bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Peking mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping zusammengetroffen.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Putin reist zu Regional-Gipfel nach Turkmenistan"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Kinig
1 Monat 9 Tage

schön wäre wenn dort handschellen auf ihm warten würden…

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 9 Tage

Völlig unbedeutende Mini-Wirschaftsstaaten unter sich! 😂😂

falschauer
1 Monat 9 Tage

sonst kann er sich ja nirgendwo mehr blicken lassen

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 9 Tage

@falschauer… Bist du sicher? 🤗

Hustinettenbaer
1 Monat 9 Tage

Och, ja. Einige Staaten sind mit Russland auf Gedeih und Verderb verbandelt. China, Indien, Brasilien, Iran, Syrien, Belarus und Serbien, Kuba, Venezuela…
Oder Motto “Der Feind meines Feindes ist mein Freund”. Israel muss geschmeidig bleiben: “Russland, das auf der Seite von Machthaber Baschar al-Assad steht, toleriert stillschweigend, dass Israel in der Region regelmäßig Luftangriffe fliegt”
https://www.dw.com/de/ukraine-aktuell-selenskyj-kritisiert-israel/a-62226511

falschauer
1 Monat 9 Tage

vielleicht bei dir zuhause

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 10 Tage

…Auslandsreise in einen Vasallenstaat…
😆

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 9 Tage

Olls Guate

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 9 Tage

Auslandsreisen??… aber sicher nur nach …..#istan woanders wirds wohl eher nicht möglich sein🙈

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 9 Tage

Wenn du dich da mal nicht täuschst. China ist er immer willkommen. Als Eirtscbaftsmacht, reicht ihm das vollkommen.

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 9 Tage

Will Putin Präsenz zeigen  in unwichtigen kleinen Flecken der Erde? Macht sich wohl nur lächerlich,dieser Massenmörder der auf Zivilisten+innen,Kinder und Co.  schiessen lässt.Der feige Mann kommt nicht zum nächsten Gipfel,weil er Angst hat,dass sie ihn killen,wäre auch gut,wenn es geschehen würde!😡😡😡

Kinig
1 Monat 9 Tage

Gute Chance …

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 9 Tage

Da werden neue Bündnisse geschmiedet. Argentinien und Iran haben bereits um Aufnahme in die BRICS Staaten (Brasilien, Russland, China, Südafrika) gebeten. Diese Reise soll angeblich auch als Annäherung an die Taliban gedacht sein, woran auch China großes Interesse hat. Dieses Bündnis repräsentiert fast die Hälfte der Weltbevölkerung und 1/4 des weltweiten BIP. Mich erinnert dieser Club am ehesten an die Rocky-Horror-Picture-Show. Nordkorea und Syrien sind ohnehin schon mit Russland und China eng verbunden. Es ist höchste Zeit, dass auch die letzten verstehen, dass unsere demokratische Ordnung in Gefahr ist, und zwar nicht nur von außen, sondern auch von innen!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 9 Tage

Indien gehört natürlich auch zu den BRICS Staaten. Sorry!

klablueter
klablueter
Neuling
1 Monat 9 Tage

Da braucht man sich Nichts zu erhoffen. Der Putin wird keine Pipeline im Kaspischen Meer erlauben.

wpDiscuz