Durnwalder soll 300.000 Euro zahlen

Rechnungshof wirft Altlandeshauptmann Imageschaden vor

Donnerstag, 06. Oktober 2022 | 09:21 Uhr

Bozen – Der Rechnungshof erhebt neue Vorwürfe gegen Altlandeshauptmann Luis Durnwalder. Demnach wird Durnwalder beschuldigt, dem Land einen Imageschaden zugefügt zu haben.

Der Staatsanwaltschaft am Rechnungshof zufolge sei der Imageschaden die logische Konsequenz nach der strafrechtlichen Verurteilung wegen Amtsunterschlagung in Zusammenhang mit dem Sonderfonds. Das Urteil ist mittlerweile bekanntlich rechtskräftig geworden.

Mit seinem Verhalten habe Durnwalder der öffentlichen Verwaltung einen Schaden zugefügt. Die Staatsanwaltschaft beziffert diesen mit einer Summe von 300.000 Euro, berichtet Alto Adige online.

Der Rechnungshof hat Durnwalder bereits im Vorfeld zu Schadenersatzzahlungen in Höhe von einer Million Euro verdonnert – zum Teil in Zusammenhang mit dem Sonderfonds, zum Teil aber auch wegen des Dekrets zur Murmeltierjagd.

Erst vor wenigen Tagen hat die Staatsanwaltschaft am ordentlichen Gericht Durnwalder hingegen den Abschluss der Ermittlungen wegen Urkundenfälschung mitgeteilt. In einer Eigenerklärung hatte Durnwalder mitgeteilt, dass er die Summe von 27.000 Euro, die der Rechnungshof in Zusammenhang mit der Sonderfondsaffäre verlangt hatte, nicht in einer einzigen Zahlung begleichen könne. Stattdessen beantragte er die Zahlung auf Raten. Die Staatsanwaltschaft ging allerdings davon aus, dass Durnwalder genügend Mittel zur Verfügung hat.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "Rechnungshof wirft Altlandeshauptmann Imageschaden vor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OH
OH
Superredner
1 Monat 22 Tage

Der Alt-LH Durnwalder hat nicht dem Land Südtirol einen Imageschaden hinterlassen, eher ist es andersrum !!!!
Die “angeblich” unterschlagenden Gelder hat er sich ja nicht selber in die Tasche gesteckt. Er hatte sie immer und hauptsächlich zum Wohle Südtirols eingesetzt. Nur eben auf seine Art und Weise. Wer so viele Jahre LH war und schließlich immer gewählt wurde, kann nicht soviel verkehrt gemacht haben !!! Er war Sinnbild für die Autonomie Südtirols.
Der heutige LH wird das in Lichtjahren nicht schaffen !!!!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 22 Tage

Im Forum sprechen ausschließlich NEIDER! Zudem, Politik Verdrossene die ohnehin gegen alles und jedes wären. Ob aktuelle Politik oder vergange!
Könnte man sich als Politiker die Wähler aussuchen, diese Wähler möchte man gar nicht haben! Wie im Fußball, heute glühendet Fan, Morgen….!

Spencer
Spencer
Tratscher
1 Monat 22 Tage

so ein unsinn. er war so lange an der macht weil unter seiner zeit diese ganzen probleme wie heute nicht gab wie flüchtlingskriese umweltschutz krieg corona inflation usw. es ging jeden besser. jeder wählte die svp und wers nicht tat war ein verräter. Soll nicht heißen dass er schlecht war aber mit steuergeldern auf seine eigene art umgehen wie dus meinst ist nicht grad profesionell. deswegen hat er jetzt diese probleme

marc16
marc16
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@N. G.
und hier spricht der größte von allen.
deine kommentare sind meistens ohne kopf und fuß!!!

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@OH
Auch Putin seit 2000 (mit der Ausnahme 2008-2012, wo er Regierungschef war) Präsident der russischen Föderation und wurde auch immer wiedergewählt.Oder Berlusconi, Orban usw? Amtszeit oder Wiederwahl sind kein Beleg für gute Politik.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@N. G.
Also zählst auch du dich zu den Neidern, weil du dich in diesem Forum äußerst, und das gar häufig.

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 22 Tage

Nur noch lächerlich.Wieviel Besitz mag Durnwalder und seine Bekannten und Angehörige wohl haben.Es Handelt sich sicher um Beträge von einigen Millionen Euro.Welchen Wert haben wohl die Wohnungen in München.Ganz zu Schweigen die Werte der Firmen an denen Durnwalder beteiligt ist.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 22 Tage

Bezahl man in Südtirol bzw. Italien Strafen je nach Besitz?

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 22 Tage

@N. G.
Das ist in Deutschland Schweiz Österreich auch so!
In der Schweiz wurde vor Jahren mal so ,das ein Schwede der auf der Gotthard Autobahn extrem schnell unterwegs war einen Strafe im hohen 6 stelligen Bereich bekam!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@N. G…Geldstrafen werden auch in anderen Ländern wie z.B.🇨🇭 und 🇩🇪nach Tagessätzen berechnet. Und diese Tagessätze errechnen sich nach dem (Tages) Einkommen…

Staenkerer
1 Monat 21 Tage

@N. G. na? ober wenn a einstiger großverdiener und jetz megarentenbezieher a, für ihn, peanutbetrog in raten obstottern dorf weil er “nit flüßig” isch, mocht sich de justiz mit lächerlich!

Willi I.
Willi I.
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Meine Güte! Wann hört das endlich auf!
Rein rechtlich wird der Sonderfonds nicht in Ordnung gewesen sein, aber moralisch hat er schon gepasst! Die Verurteilung wurde erreicht und nun muss noch eins draufgegeben werden?
Ja wird denn nicht bald dieses endlose Gezetere per se zum Imageschaden für das Land?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 22 Tage

Willi i..als Bittsteller oder Bauer hatt man mit Ihm Mitgefühl.Zahlt doch Ihr die Strafe!!!!

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Willi
Wenn ich eine Bank überfalle, und das Geld unter den Armen verteile so ist das nach deiner Logik zwar rechtlich nicht in Ordnung, aber moralisch passt es.

Willi I.
Willi I.
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Liebe(r) @Sag mal,
ich bin weder Bauer noch Freund Durnwalders.
Bittsteller erst Recht nicht weil ich noch nie damit einverstanden war, dass Ideen nur deshalb verwirklicht werden, weil an die richtige Tür geklopft wird.
Ich bin einfach nur einer der mit seinem Steuergeld den Sonderfonds mitfinanziert hat.

Willi I.
Willi I.
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Hallo liebe(r) @ !
Der Vergleich mit der Bank und den Armen hinkt dermaßen, dass es notwendig wird, dass du ihn mit dem Rollstuhl ankarrst sonst kommt er nie richtig an…
Geld von der Bank ist es nicht, was aus der Landeskasse ausbezahlt wird, sonst müssten die Empfänger alles zuzüglich Zinsen zurückzahlen und Almosen wurden wohl auch nicht verteilt, denn das würde voraussetzen dass die Empfänger arm waren.

Tantemitzi
1 Monat 21 Tage

@ – na ja, dass er mit dem Sonderfond nicht NUR die Armen (und Kranken) unterstützt hat, steht inzwischen wohl fest! Ich möchte nicht wissen, wovon er Pralinen und Blumensträuße für so manche Dame bezahlt hat die weder bei der Musikkapelle noch bei der Feuerwehr war! und das sauge ich mir nicht aus den Fingern, das hab ich selbst gesehen!

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 22 Tage

Ich glaube, es wäre sinnvoller, wenn sie mal bei der Sanität anfangen würden, zu schauen, wies mit dem Image aussieht. Dort wären noch die zuständigen Personen im Amt, hier wäre mehr aufzuräumen.

So ist das
1 Monat 21 Tage

Es wäre beim Land vieles aufzuräumen, angefangen von ganz oben, denn dort fängt der Imageschaden an, wenn man an all die Skandale denkt, die man halbherzig angegangen ist und nur oberflächlich bereinigt hat.
Was die Freunde im Edelweiss betrifft, schadet es dem Image des Landes, aber den Freunden wohl wenig.

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 21 Tage

AUCH AUFZURÄUMEN!

Zugspitze947
1 Monat 22 Tage

Nicht ein einer Summe zahlen kann ? einfach lächerlich 😡😝👌 Er schadet klar dem Ansehen des ganzen Landes 😡😢👌

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 22 Tage

Sem megn sich woll olla Politika voontwortn! Sein ols koana Heilig!

Zugspitze947
1 Monat 21 Tage

Nik1: Aber diese MACHT wie der LUIS hatte NIE ein Anderer:also ist er der Hauptschludihe für das versaute SYSTEM Sädtirol ! Echt erbärmlich 🙁

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Zugspitze947 unsere Politiker haben alle Macht. Und wir Bürger werden sowieso nur über Sachen informiert die die Politik für richtig hält.

Staenkerer
1 Monat 22 Tage

ach der orme ….
de werd er sicher desmol hoffentlich woll a in ratn obstottern derfn … i schlogat vor 10€ im monat … wie soll er a onderst ohne rücklogn und ba seiner mikrigen rente rente ..😭😓

Phobia
Phobia
Neuling
1 Monat 22 Tage

Hoffentlich ist das eine Lehre für all jene, welche ihr politisches Amt
mit einem Selbstbedienungsladen für sich und ihre Freunde verwechseln.

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Der „Allmächtige“ ist zum Bittsteller geworden, um seine richterlich verfügte Strafzahlung in Raten begleichen zu dürfen 😂

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

welcher imageschaden ist durch verschleuderten 2,5 Millionen der Sustainability Days entsanden?

Zugspitze947
1 Monat 21 Tage

Ralph: und was ist mit den 4 Millionen die Kasslater MUR auf Empfehlung vom Luis für die Franzensfeste vergeuden dufte ? ES WAR SEIN SYSTEM ,nur er hatte diese unverschämte MACHT unnd hat die Millionen zum Fenster hinausgeworfen ! DAS ist nur ein Beisspiel von HUNDERTEN ….. Es ist eine Schande 🙁

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Eher andersrum!
Ein Macher wird bestraft, Taugenichts und Sesselwärmer belohnt. Sowas kann nur von einer Paragraphen-Anstalt kommen!

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 22 Tage

…na ja, so gewaltig ist das Image vom Land auch wieder nicht…
🤪

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 22 Tage

I finds nit unbedingt gerecht dass er im Nochhinein leimeahr mitn Rechnungshof und Anwälte zu tien hott, wenn noar hattnse zu seiner Omtszeit amoll irgend Einwände erhebn gsollt, obr er hott sicher die Folschn kritisiert…

Plusminus
Plusminus
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Er wird die Summe halt auch wieder in Form von Vorträgen abstottern wollen, ist nur die Frage, ober er überhaupt noch so lange lebt, um all die Vorträge abzuhalten, damit er dann endlich mal Schuldenfrei ist.

Gamskrucke
Gamskrucke
Neuling
1 Monat 22 Tage

Dem Luis kann niemand das Wasser reichen. Die heutige Landesregierung ist Lichtjahre entfernt, nur annähend in seine Fußstapfen zu treten. Diese Hetze ist ein Schaden für das Land. Der Rechnungshof sollte sich wichtigeren Dingen zuwenden.

marc16
marc16
Tratscher
1 Monat 22 Tage

es lond isch tiaf gsunken wenn so ungfongen werd geld zu sommeln 😡

montechristo
montechristo
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Der Rechnungshof ist das Problem nicht Durnwalder. Die Paragrafenreiter denen jegliche Vernunft abhandengekommen ist. Wenn ein Imageschaden entstanden ist, dann wohl eher bei unserer Pestiziddebatte, dem Flughafen oder unserer Unfähigkeit den Zug zu elektrifizieren und die Tunnels fertig zu bauen.. das ist ein Imageschaden. Aber doch nicht drei Murmeltiere und Geld für gemeinnützige Zwecke verwendet zu haben. Das ist doch eine Hetzjagd und absolut lächerlich!!

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

ganz deiner Meinung. Der Rechnungshof in dieser Art ist höchst bedenklich und gehört überprüft!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Das war wohl ein klassisches Eigentor ⚽️ um es in der Fußballersprache auszudrücken.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

dann wird er wohl ein Schlössl verkaufen müssen….aber hat ja noch andere…

Transporter
Transporter
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Allso uans mus i a mol sogn, wenn sie lei mol die andere Politiker i Rom unten so auf die Nerven gian taten wie unserem Durnwalder. Ober so was wert nit so leicht passieren

Das Omen
Das Omen
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Wird Durnwalder jetzt bis an sein Lebensende so behandelt?? Na dann viel Spaß beim Offenlegen aller “Vergehen” der derzeitigen Führungsriege…

raunzer
raunzer
Superredner
1 Monat 22 Tage

Luis renn!!!

Savonarola
1 Monat 21 Tage

Manöver mit dem klaren politischem Ziel, die Autonomie weiter schlecht zu machen. So als ob im restlichen Italien alles ordnungsgemäß verlaufe..

Mello
Mello
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Ma lossts holt in ormen Kaiser Durni in Ruhe…. ma wos bringsn jetzt?????
I glab dor Rechnungshof isch lei mehr do um in Durni af die Eier za gian… kimp mir fir

frankyfaz
frankyfaz
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Immageschoden? Es hobs olle an Dochschoden! Wie schon angesprochen in onderen Chats….dases enk olle nou trauts? Der Fantasie sein wirklich koane Grenzn gsetzt, und wenns umm es Retten des eigenen Arsches geat, nocher isch niemand nix zu bled. Ober der Fodn isch schun längst gerissen. Wenn des a Immageschoden isch donn frog i mi wos insere Topkandidaten jetzt, später zohln werdn…..wenns schun jetzt dramatisch isch mitn Immage.

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Ach…… Widman, Ladurner und Co gehören dann ebeso dazu. Die ganze SVP ist ein einziger Imageschaden um nicht zu sagen die ganze Politik. Würde da nicht soviel Geld im Spiel sein, bzw fliesen wären vielleicht mal echte Kämpfer am Start. Die wirklich was bewegen wollten, mit einem vielleicht etwas überdurchschnittlichem Lohn, aber noch im Rahmen. Aber in unserer Wohlstandsgesellschaft kann auch sein, dass man niemanden mehr findet, der sich in die Höhle des Löwen traut, für einen………. “Hungerlohn”( Ironie aus)

wpDiscuz