AfD-Spitzenkandidat Holm war am Sonntag in Feierlaune

Rechtspopulistische AfD in Mecklenburg-Vorpommern vor CDU

Sonntag, 04. September 2016 | 21:20 Uhr

Landtagswahl im Zeichen der Flüchtlingskrise: In Mecklenburg-Vorpommern haben die etablierten Parteien deutlich Stimmen eingebüßt – die AfD kam hinter dem Wahlsieger SPD auf Platz zwei und ließ die CDU hinter sich. Die Rechtspopulisten zogen mit fast 22 Prozent in ihr neuntes Landesparlament ein. SPD-Ministerpräsident Erwin Sellering könnte mit der CDU weiterregieren, auch Rot-Rot wäre möglich.

Die Grünen scheiterten einer Hochrechnung zufolge knapp am Wiedereinzug in den Landtag. Die SPD kam am Sonntag nach einer ARD-Hochrechnung von 19.57 Uhr auf 30,2 Prozent, sie büßte im Vergleich zu 2011 aber mehr als fünf Punkte ein. Ihr bisheriger Regierungspartner CDU verlor vier Punkte und kam mit 19 Prozent nur auf Platz drei – ihr schlechtestes Ergebnis in Mecklenburg-Vorpommern. Die AfD mit ihrem Spitzenkandidaten Leif-Erik Holm lag der ARD-Hochrechnung zufolge bei 21,9 Prozent.

Deutlich verlor die Linke, die mit nur 12,7 Prozent ebenfalls ihr bisher schlechtestes Landesergebnis holte, nach 18,4 Prozent vor fünf Jahren. Die Grünen verpassten der ARD-Hochrechnung zufolge mit 4,9 Prozent knapp den Wiedereinzug in den Landtag, dem sie seit 2011 angehörte hatten. Damit wäre die Partei künftig nur noch in 15 der 16 Landesparlamente vertreten. Die jüngste Hochrechnung für das ZDF ergab weitgehend ähnliche Ergebnisse, sah die Grünen aber weiter bei 5,0 Prozent.

Die NPD verpasste den Wiedereinzug klar und ist damit in keinem Landesparlament mehr vertreten. Die FDP scheiterte klar an der Fünf-Prozent-Hürde. Die Wahlbeteiligung lag mit gut 60 Prozent deutlich über der von 2011 mit 51,5 Prozent.

Sellering legte sich zunächst nicht fest, ob er die Zusammenarbeit mit der CDU fortsetzen will. Neben einer Großen Koalition wäre auch ein Bündnis mit den Linken möglich.

Mit Blick auf das starke Abschneiden der rechtspopulistischen AfD sagte Sellering, er mache sich “große Sorgen”. Zugleich übte er Kritik am Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). “Wir dürfen nicht so tun, als wäre dieses Ergebnis unabhängig von der Bundespolitik”, sagte er. Der CDU-Spitzenkandidat Lorenz Caffier sagte: “Es gab nur ein Thema, dieses Thema hieß und heißt Flüchtlingspolitik.”

Unionsfraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU), sagte, es sei keine Frage, dass “eine Unzufriedenheit mit der Politik der großen Koalition” in Berlin herrsche. CDU-Generalsekretär Peter Tauber nannte die Verluste seiner Partei und den Erfolg der Rechtspopulisten “bitter”. Es habe den expliziten Wunsch der Wähler gegeben, “Unzufriedenheit zum Ausdruck zu bringen”. Für viele Wähler in Mecklenburg-Vorpommern sei die Flüchtlingspolitik wichtiger gewesen als die Landespolitik.

SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte, alle Parteien müssten sich fragen, “wie sorgen wir dafür, dass der Ärger der Menschen nicht bei der AfD landet”. Linken-Bundeschefin Katja Kipping sagte zu den herben Verlusten ihrer Partei, es sei im Wahlkampf nicht gelungen, die sozialen Fragen stark zu machen.

Der AfD-Spitzenkandidat Holm sprach von einem “Sahnehäubchen”, dass seine Partei vor der CDU gelandet sei. Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry sagte, die Wahl sei eine “Klatsche für Merkel” gewesen.

Gut 1,3 Millionen Menschen waren zur Wahl aufgerufen. Um die 71 Sitze im Schweriner Parlament bewarben sich 17 Parteien und sieben Einzelkandidaten.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

102 Kommentare auf "Rechtspopulistische AfD in Mecklenburg-Vorpommern vor CDU"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Baduila
Grünschnabel
23 Tage 2 h

Ich verstehe nicht warum man Leuten die Afd wählen nicht das demokratische Wahlrecht entzieht.

Steuerzahlerin
Grünschnabel
22 Tage 12 h

und der SVP Südtioler Vernichtungs Partei geats gleich wia der CDU

alla Vagga
Grünschnabel
23 Tage 1 h

…weil’s hot amo demokratisch isch…capito..

sou ischs
Grünschnabel
23 Tage 53 Min

is wahlrecht gheahrt wenn in die merklwähla zi entziochn

Andreas
Grünschnabel
23 Tage 37 Min

jo iaz wersch decht nit sogen das des wos politisch grod geboten werd guat isch ????

Volk
Grünschnabel
22 Tage 23 h

Baduila wegen solchen meinungsdiktatoren wie dir , die glauben zu wissen was andere zu meinen haben, erstarken parteien wie afd.

Staenkerer
Superredner
22 Tage 22 h

des resultat hobn se woll ausergfordert!

Staenkerer
Superredner
22 Tage 22 h

@tresel stimmt! wer am ost sägt auf dem er sitzt soll nit plärrn wenn er unten aufprollt!

Staenkerer
Superredner
22 Tage 22 h

aha … radikales wahlverbot für “falschwähler” … a neue fasette der linkspolitik?
schau, schau … !! do konn oan schun lei mehr a sprung noch rechts rettn!
do isch nix zu verbieten, auf des ergebnis hot de merkelpartei a johr long beharrlich hingeorbeitet!

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 21 h

Die Linkspolitik haha dass ich net lache .
Ihr Rechten seht einfach überall Feinde und erfundene Probleme.

Staenkerer
Superredner
22 Tage 15 h

@Sims weit danebn!😂😃😄

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 7 h

Wenn links nicht regiert und mit Themen punkten will, aber rechts wie üblich Ängste gegen alles und jenen schürt ist es halt schwer für Leute mt Hirn

tresel
Tratscher
23 Tage 30 Min

weil menn man wüsste wer was wählt, wärs wohl keine demokratische wahl mehr.
wenn man in anbetracht der lage in die uns die willkommensnenschen gebracht haben net versteht dass des a logische folge isch hot nan net viel verstondn.

maria zwei
Tratscher
23 Tage 13 Min

baduila……Merkelfan? Wenn rechts gewinnt hat links viel falsch gemacht!

Staenkerer
Superredner
22 Tage 22 h

@tresel er hot lei nit verstontn das DEMOKRATISCHes wahlrecht u. wahlVERBOT sich widerspricht!
ober des isch typisch links:
wer nit tuat wos mir welln isch rechts
u. nor kimmt die warnung, vor rechts:
wer rechts isch, dorf mimmer tien wos er will …
des ergebnis isch de folge dieser links politik … mir tien nix, ober sell mochn lei mir richtig!

Sims
Grünschnabel
22 Tage 21 h

@Staenkerer. Hoi, gewaltig deine Beitragsmenge und oft net schlecht. Bisch sicher am pc im Land, oder a Stootsungstellter?!.😘

tresel
Tratscher
22 Tage 21 h

@staenkerer man sieht jo schun die grundrechte schwinden und die sozialpolitik gefährdet, gelesen auf Fb.
Dass iatz kurz vor den wahlen in der BRD von seiten der Cdu langsam eingelenkt weart zoag woll is versagen der einwanderungspolitik zur genüge auf.

vernunft
vernunft
Grünschnabel
22 Tage 23 h

Wiso??
Willsch a diktatur?

So ist das
Grünschnabel
23 Tage 38 Min

Der Wähler hat Frau Merkel abgestraft, in Südtirol müssen wir dafür noch etwas warten.

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 20 h

Ich weiß nicht ob man sich darauf freuen kann/sollte, aber eure ungläubigen Augen nach dem Disaster, das Sven Pius und Co innerhalb kürzester Zeit anrichten würden, die würde ich echt gerne sehen.

maria zwei
Tratscher
23 Tage 9 Min

So ist das…Wir sind leider Nachzügler…..aber keine Angst, auch bei uns brodelt es gewaltig…….

MickyMouse
Tratscher
22 Tage 13 h

SVP ADE!

Grisu
Grünschnabel
22 Tage 13 h

Aber , wir schaffen das 👍👌👍

spotz
Neuling
22 Tage 10 h

@maria zwei

WM
Tratscher
22 Tage 7 h

Jo wir schaffen die svp vom thron 👍🏻👍🏻👍🏻

WM
Tratscher
22 Tage 6 h

@materecclesiae wie willst du das beweisen waren ja noch nie an der macht??

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Eben: Es gibt einen Grund, warum se das noch nicht waren und auch nie sein sollten.
Falls es passiert und sie ihre Ideen umsetzen ist der SVP dann die Mehrheit auf Jahrzehnte sicher, das kannst du mir glauben.

Johnny
Neuling
23 Tage 37 Min
Heute hab ich in den Fernsehbeiträgen aus Deutschland gemerkt dass man die AfD nicht mehr ganz so stark ausgrenzt und sie nicht mehr so drastisch diffamiert. Scheinbar hat sich die Erkenntnis teilweise durchgesetzt dass das nicht zum gewünschten Erfolg führt nämlich die AfD als unwählbar hinzustellen. Die Leute haben ohnehin ihre eigene Lebenswirklichkeit und Wahrnehmung und glauben den Medien und Altparteien immer weniger und das ist nur folgerichtig nach all den Lügen und Verdrehungen. Die Leute wachen auf und das ist schön zu sehen zeigt sich auch an den höheren Wahlbeteiligungen zuletzt in Deutschland. Wir brauchen Patrioten in Europa sonst… Weiterlesen »
vernunft
vernunft
Grünschnabel
22 Tage 23 h

Gonz genau
Bravo
Guat gsog

maria zwei
Tratscher
23 Tage 7 Min

wow Jonny…super Kommentar

Pork
Neuling
23 Tage 2 h

Super Ergebnis!
Vielen Dank an alle Merkel-Abwähler.

MartinG.
Grünschnabel
22 Tage 22 h
Die Deutschen haben die Nase voll. Es geht eben nicht nur um MeckPomm, sondern darum, dass in D das Boot voll und die Integration der bereist dort seit Jahrzehnten lebenden Migranten gescheitert ist; siehe Erdogan-Demo. Das “Wir schaffen das” ist gescheitert; es kommen keine Kriegsflüchtlinge, sondern überwiegend Wirtschaftsflüchtlinge, die in Ds Industrie kaum integrierbar sind. In den 60ern war die Hälfte der Arbeiten schnell erlernbar; heute braucht es für 90% eine jahrelange Ausbildung. Die Deutschen wollen das nicht mehr mitmachen; A. Merkel wird noch an der Macht bleiben; aber sie ist nur mehr ein lame duck, während der Rest sich… Weiterlesen »
vernunft
vernunft
Grünschnabel
22 Tage 11 h

@MartinG. Gute politik??? Stell der an wecker!!

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 7 h

Was du von der Politik in MVP alles weißt …bin sprachlos
Was genau ist deiner Meinung nach falsch gelaufen politisch ?

MartinG.
Grünschnabel
22 Tage 22 h

Die Tragik des Ergebnisses aber ist, dass die AfD selbst keine Lösungen anzubieten hat; sie lebt nur von den Fehlern der Regierung. Tragisch ist auch, dass die Landesregierung, die in MeckPomm für einen Aufschwung gesorgt und Arbeitsplätze in dieser vormaligen Loserregion geschafft hat, dafür nicht honoriert wird; außer etwas die SPD. Gute Politik wird nicht mehr honoriert, in D zählt nur mehr die Wut; tragisch. Die AfD wird D nicht weiterbringen, sondern noch wütender machen. Ich fürcht mich manchmal vor der Zukunft. MfG

maria zwei
Tratscher
22 Tage 21 h

@MartinG. Die Afd gibt es erst seit drei Jahren……Ich fürchte mich schon viel länger vor der Zukunft in Bezug auf die Flüchtlingspolitik

Staenkerer
Superredner
22 Tage 6 h
@MartinG. tut mir leit ober gute politik/er losts gor nit so weit kemmen das de bevölkerung aus wut onderst/ondre (natürlich de folschn! 😉) wählt! i bin do amoll politisch minimalistisch denkend bezeichnet wortn, ob. 70- 80% der wähler sein kloans volk wie i u. wenn de großen politiker guten politik gemocht hattn, hattn se aufs kloane volk horchn gsollt u. hattn oanfochn worte gfundn des 70- 80% a zu überzeugn od. guten willens gezoag zum einlenkn u. dem willn taten folgn zu lossn! mit der angst im nacken vor der zukunft, auf de lei “das schaffen wir” erwiedert werd, konn… Weiterlesen »
materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Den Leutem gehts deutlich besser als noch vor 5 Jahren und ein sehr geringer Ausländeranteil, auf was willsch denn hinaus ?

Tabernakel
Grünschnabel
21 Tage 22 h

MacPomm hat nur 1,6 Millionen Einwohner und eine Riesenfläche. Das ist besiedelt wie die Wüste Gobi. 69 pro km²

Zur Zeit gibt es dort ca. 6000 Flüchtlinge von denen die Pommies in der Regel noch nie einen gesehen haben. So viele haben in Düsseldorf oder München schon die kleinen Stadtteile.

Das ist reiner brauner Fremdenhass. Ein Satiriker meinte die haben bei der Wahl auf dem Zettel wohl eher Hakenkreuze gemacht!

Nein, wir schaffen das ist nicht gescheitert sondern wird gelebt. Auch wenn AFD´ler wie Du das immer Gebetsmühlenartig wiederholen.

Tabernakel
Grünschnabel
21 Tage 22 h

@materecclesiae
4Wahrscheinlich der steigende Wohlstand, sinkende Arbeitslosigkeit und andere Annehmlichkeiten. Ausserdem ist es scheinbar falsch die Ossis ohne Gegenleistung in die Rentenversicherung aufzunehmen. Das waren 17 Millionen Wirtschaftsflüchtlinge.

enkedu
Grünschnabel
23 Tage 2 h

Liebe cdu. Sucht politiken die loesungen fuer die deutschen haben. Sonst werdet ihr den rechtsruck nicht verhindern und de facto selbst provozieren. Ihr muesst die deutschen vertreten nicht den rest der welt retten.

Tante Mitzi
Neuling
23 Tage 2 h

“Wir schaffen das”, gott sei dank nicht mehr

Alpenrepuplik
Tratscher
23 Tage 1 h

Gut so, anders scheint Frau Merkel und ihre Politik nicht in die Schranken weisen zu sein..wenn man das eigene Volk immer nur ignoriert und die Ängste und Sorgen nicht mehr hört wird man eben abgestraft…es ist nämlich NICHT mehr zu schaffen…

MickyMouse
Tratscher
22 Tage 13 h

Hört,hört,ihr SVPl er/innen,wir sind das Volk und auf das habt ihr gefälligst zu HÖREN!

witschi
Grünschnabel
23 Tage 1 h

eine watschn für die alte

One
Neuling
23 Tage 2 h

Gute Nachricht.

Dublin
Tratscher
23 Tage 1 h

Der Anfang vom Ende von Merkels Kanzlerschaft! Mutti hat sich das selber eingebrockt.

Tabernakel
Grünschnabel
23 Tage 52 Min

Die ganze Sache wird total überbewertet:

https://youtu.be/JUmjfk_OEPY

maria zwei
Tratscher
23 Tage 4 Min

Nein…es ist leider höchste Eisenbahn

roadrunner
Grünschnabel
22 Tage 23 h
MickyMouse
Tratscher
22 Tage 13 h

….aber nicht wenn in Deutschland in 2Jahren die Afd in 9(Neun) Bundesländrern in den Bundesrat einziehen,und der Trend geht weiter.

Baduila
Grünschnabel
23 Tage 26 Min

An alle Minusdrücker: Mein letztes Posting hat euren geistigen Horizont offenbar überschritten 😉

Staenkerer
Superredner
22 Tage 6 h

jo, jo … des kennen mir schun!
sell sogn de politiker a olm wenn de kloan zahlenden orbeiterwürstchen ihnen ihre fehler, versagen, versäumnisse, lügen usw. vorholten …

tommile
Neuling
22 Tage 14 h

Schreibsch an Kas zomm.

ex-Moechteg.Lhptm.
Grünschnabel
22 Tage 21 h

laj i honn verstonden dasses ironisch muansch …. haha

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Sie beweisen ihr Hirn, indem sie gegen ihre eigenen Interessen stimmen …

brunner
Grünschnabel
22 Tage 22 h

Die AFD wird von den Medien und den grossen Parteien gerne in die rechtsradikale Ecke gedrängt….sie ist aber mittlerweile eine lobbyfreie Bürgerpartei die auf das eigene Volk achtet und hört….natürlich passt dies den etablierten Parteien nicht…

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Hosch du eine Ahnung wos du überhaupt sogsch ???
Ich bewerte jede Partei nach ihrem Programm und ihren Ideen(wie du hoffentlich ah) und daraus lassen sich sehr wohl Schlüsse ziehen im Bezug auf des was sie tun wollen.
Des hert dich jo und dass du ba die Wohlen auf gut glück wählsch ohne an Tau zu hoben und donn oanfoch drauflosmaulsch

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 20 h

Ach so eine Käse.
Hast du dir mal ihre wirtschaftlichen Vorschläge angeschaut ??
Erschreckend, dass so viele einfache Arbeiter gegen ihre eigenen Interessen stimmen .
Damit bleiben sie sicher noch lang Wutbürger…

Staenkerer
Superredner
22 Tage 6 h

@materecclesiae
jo loss se amoll unfongen u. maul später darüber wenns an grund gib!
du vergrobsch jo den fisch schun als verwest bevorn gfongen hosch …

m. 323.
Grünschnabel
23 Tage 1 h

es scheint als ob viele nicht der Meinung sind daß wir es schaffen..Frau Merkel…

Jogl
Tratscher
23 Tage 37 Min

das war erst der Anfang……….vom ENDE!!!!😁😁😁😁😁😁

maria zwei
Tratscher
23 Tage 6 Min

John…Bei null fange wieder on 🖕

sou ischs
Grünschnabel
23 Tage 52 Min

endlich omo a guita nochricht ibo die merkl. schön zu hören und zu lesen

Andreas
Grünschnabel
23 Tage 40 Min

jo wem wunderts??? wenns die Leit lei verstian. mit der Asylpolitik kannets a mol nia weiter gian.

ando
Tratscher
22 Tage 23 h

…schön! wenn viele user gleicher meinung sind. etwas muss passieren.. momentan der einzig richtige weg. ( oder auch nicht). man wird sehen…

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 20 h

Schade, dass Dummheit alternativlos geworden ist.
Aber die Rechten fischen ja alle aus dem gleichen Becken !

ando
Tratscher
23 Tage 1 h

…sehr gut!

brimextirol
Grünschnabel
22 Tage 13 h

Seit der Wiederverreinigung sind in MVP fast 400 Tausend
Menschen weggezogen,mangels Perspektiven, im Gegensatz nahm man 10 Tausend Flüchtlinge auf,
so macht man Bevölkerungsaustausch.Es war eine Protestwahl der armen Leute,
und wer jetzt hier glaubt das moralische Recht zu haben, negativ über die AFD herzufahren, der soll mal
genau die Wählerwanderung analysieren, 30 % ehemalige Nichtwähler, und bei den anderen Parteien haben sie 20 % abgezogen.
Interressant ist 17 % von den Linken.

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 8 h

Wie stellst dur dir das Land nach einer Periode Afd vor ?
Dann wandern nochmal 50% ab

brimextirol
Grünschnabel
22 Tage 2 h

@materecclesiae
Welche Medien lesen Sie?
Komm mir bitte nicht mit den Spiegel oder der Stürmerzeitung Bild
Mir als über 65 brauchen sie nicht politisch zu belehren.
Dazu hätten sie  beruflich Oberkellner werden sollen um mir das Wasser zu reichen,
sie Hobbypolitologe…;-)

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 32 Min

Imwiefern mocht sie ihr Olter zu einem Politkspezialisten ?
Es isch ihre Generation, de des Gonze zu verontworten hot net meine, i terf donn mit die Konsequenzen leben .
Am liebsten die Zeit zruckdahnen in die guate olte Zeit geat holt net und wenn die Leit so dumm sein gegen ihre eigenen Interessen zu stimmen, sein sie holt selber Schuld, donn braucht man net moralisch zu bewerten, oanfoch selber Schuld.

honigdachs
Grünschnabel
22 Tage 22 h

iatz bleibt leimer zi hoffn dass insra suppo südtirolerschaumschlägerpartei kurz svp a an denkzettl serviert kriag ba die negschtn wohln !

vernunft
vernunft
Grünschnabel
22 Tage 23 h

Schiiiiaan !!!!
Bravo.
Fa dr afd geat ihmene gonz schian di flotter…
Ober sie sein selber schuld wenn se ihren kurs in dr flüchtlingspolitik net ändern welln…

santina
Tratscher
22 Tage 7 h

So sah es gestern bei den Ossis aus!
Hat sich eigentlich nichts verändert!

Staenkerer
Superredner
22 Tage 5 h

jo, jo, dumm gell das de politiker auf de bevölkerung ungewiesn sein damit se mit deren kreuzchen erst amoll ins omt kemmen u. das de bugglen damit se ihrn geholt kassiern kennen u. no dümmer das de mit hirn, de die merklpartei gewählt hattn, zu faul sein wähln zu gien .. gell…🙊

WM
Tratscher
22 Tage 3 h

Du wersch dei sein was von kloan auf bis jetzt es edelweiss gewählt hot zeiten leute ändern sich aber du?

schuetze
Neuling
22 Tage 3 h

gut so

materecclesiae
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Immer no Ongst vor der kommunistischen Weltrevolution ?

Grisu
Grünschnabel
22 Tage 13 h

So Frau Mutti Merkel und was nun ?
Das ist der Anfang von Ihrem Ende und wahrscheinlich das Ende einer linken Politik in Deutschland und in der EU.
Sie und Ihre Verbündeten werdem in den nächsten Jahren die andere Seite der Medalie kennen lernen.
Ďas schaffen WIR .

knoflheiner
Grünschnabel
22 Tage 16 h

Das war die erste  Ohrfeige für Angie . Auch Ditmar wird sie noch bekommen.😜

oldenauer
Grünschnabel
22 Tage 11 h

Das ist die Quittung für eine miese Politik gegen die Bevölkerungsmehrheit. Anstatt Deutschland zu stärken werden Mio. sprachunkundige, ungebildete junge Männer ins Land geholt. Die Folgen sind Kriminalität, Terror und Mrd. KOsten für Dauersozialhilfe.

kaiser
Grünschnabel
22 Tage 8 h

Guten Nachrichten!.
Wer sagt denn, dass es nur noch schlechte Nachrichten gibt? Das Abschneiden der AfD aus dem Stand und das Abhängen der CDU ist ein großartiger Erfolg für alle Menschen, die sich noch als Deutsche fühlen! Bitte, bitte, noch mehr so gute Nachrichten – vielleicht bald aus Berlin? Und die Grünen, die zu Recht aus dem Landtag geflogen sind, können sich jetzt ja erst mal bei einem ausgiebigen Urlaub in ihrem Paradies auf Erden erholen – in Zentralanatolien. Aus meiner Sicht würden Einweg-Tickets reichen!

vernunft
vernunft
Grünschnabel
22 Tage 11 h

Ach wie schön 😉 mein grinsen werd heit in gonzn tog unhebm fa lauter freide 😉
Ds isch mol a denkzettel…
Bravo leute… Bin stolz af olle afd-wähler!!!

WM
Tratscher
22 Tage 6 h

Jetzt brauchen mir no a afs alternaive für südtirol mitn gleichen programm!!!

lupo990
Grünschnabel
22 Tage 21 h

Und das ist erst der Anfang…..

donner
Neuling
22 Tage 11 h

Diese Nachricht ist kein Schock, eher eine Beruhigung. Es wird Zeit, das die Parteien, die Deutschland abschaffen wollen, endlich abgewählt werden!Antwort schreiben

oha
Grünschnabel
22 Tage 10 h

Es ist Zeit, dass sich auch Mal in der Politik was tut. Hoffe, in Südtirol wird es auch ein Erwachen geben!

Polarstern
Neuling
22 Tage 8 h

Das Volk kann doch bewegen. Das macht Hoffnung. 
Die anderen Bundesländer müssen nun nachziehen um Deutschland wieder sicherer zu machen.

brimextirol
Grünschnabel
21 Tage 2 h

AFD-Pressekonferenz nach der Wahl
https://youtu.be/EOZD8tPDZd4

schuetze
Neuling
22 Tage 7 h

Mit diesem Wahlergebnis setzt sich der Siegeszug der AfD fort. Um so bemerkenswerter, als die Partei mit massiven Diskriminierungen und gewaltsamen Attacken seitens Linksextremisten zu kämpfen hatte. Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin in zwei Wochen wird die erst vor drei Jahren gegründete junge Partei voraussichtlich in das zehnte Landesparlament einziehen.

materecclesiae
Grünschnabel
21 Tage 22 h

Und die Linke wird zulegen und regieren …

santina
Tratscher
21 Tage 7 h

Es bleibt nur zu hoffen, dass nicht allzu viele mögliche Urlauber diese rechten Kommentare hier im Forum studieren. Sonst kommen nämlich nur noch AfDler und Pegida-Ossis nach Südtirol. 

santina
Tratscher
21 Tage 5 h

Kanada hat bereits eine Reisewarnung für Ostdeutschland herausgegeben.

vernunft
vernunft
Grünschnabel
21 Tage 5 h

Und ws tramsch di nocht so?

Wirt
Neuling
22 Tage 15 h
der Osten wählt Afd! Warum? Weil nach der Wende zwar sehr viel Geld in den Osten gespuckt wurde,aber keine Industrie sich angesiedelt hat.Einige viele haben das erkannt und wollten auch weg, die haben ihre Arbeit,Wohnung, ein Leben. Die geblieben sind, weil sie ein Häuschen haben,oder gewartet haben,dass für sie gesorgt wird, wie davor, fühlen.sich schlecht behandelt. Weil ihre Immobilie nicht den gleichen Wert hat wie in München,Hamburg, weil arbeiten- ja ,aber nee da zwickt. Weil der Wohlstand nicht vor ihrer Tür ist. Darum kann man dagegen sein und afd wählen. Haben zwar keine Flüchtlinge, aber man ist mal dagegen. Sollte… Weiterlesen »
BAS
Neuling
22 Tage 8 h

Nicht die Rechtspopulisten haben gewonnen, sondern die Linkspopulisten verloren? Klingt doch gut ?

sakrihittn
Grünschnabel
22 Tage 12 h

Netter Versuch, leider haben die Mehrheit immer noch nicht verstanden dass ein Wechsel dringend nötig ist. Die Altparteien werden ihre linke Abschaffungspolitik weiterführen, SPD und CDU werden geeint mit Linken und Grünen Koalitionen schliessen und weitermachen wie bissher.

Terminator
Neuling
22 Tage 13 Min

afd 4ever

marsmaennchen
Grünschnabel
22 Tage 11 h
Es ist das Ergebnis einer typischen Protestwahl. Die Menschen haben die Nase voll von Sätzen a la “Das schaffen wir schon”. Es war eine ganz klare und schallende Ohrfeige für Frau Merkel und da Linke und Grüne für viele keine Alternative sind, wählte man halt die “Alternative”. Ich glaube nicht, dass alle, die die AfD gewählt haben automatisch Rechte sind. Allein schon die Tatsache, dass die wirklich rechtsradikale NPD abgewählt wurde, spricht für die Mecklenburger. Die Frage ist, was wird sich ändern? Rot-Schwarz wird wohl weiterregieren, sie hat nach wie vor einen respektablen Vorsprung. Die Probleme in MVP sind ja… Weiterlesen »
Wirt
Neuling
21 Tage 15 h

Da liegt der Hund begraben.Oder alle die das Wahlergebnis so toll finden,lesen.das Afd- Wahlprogramm und verbringen ihren.nächsren Urlaub Meck-Pomm und Nachbarorten.

vernunft
vernunft
Grünschnabel
21 Tage 8 h

I gratulier dr afd a von gonzn herzn…
Ds hobm se sich verdiant…
Hobm so long und friedlich gegen de gonzn nazikeulen der linkn durchkolten… Ohne oanmol zrug zu fuiern…sein olm korrekt gebliebm..olm mit guate argumente gekontert und ob und zua bisl gewollt provuziert (mit argumente) …
Während sich di linken aufgfiart hobm wia barbaren, sein sie olm ruhig und korrekt gebliebm…
Bravo
Mein volle respekt, freit mi für enk

wpDiscuz