Rückgang im etwa gleichen Umfang in Deutschland

Rückgang der Asylwerber in der EU um ein Drittel

Freitag, 25. Dezember 2020 | 02:10 Uhr

Die Zahl der Asylwerber in der EU ist heuer um etwa ein Drittel gesunken. Für alle 27 EU-Staaten zusammen ergebe sich ein Rückgang um 32,6 Prozent, bezogen auf die ersten neun Monate des Jahres, berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe am Freitag unter Berufung auf die EU-Statistikbehörde Eurostat. In Deutschland wurden von Jänner bis Ende November 93.710 Erstanträge auf Asyl registriert, ein Rückgang um 30,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Grund für den Rückgang der Asylwerber-Zahlen ist offenkundig die Coronakrise. Bis Ende September registrierten die EU-Staaten demnach insgesamt 309.580 Erstanträge auf Asyl. Für das letzte Quartal lägen noch nicht alle Daten vor.

Deutschland bleibt dem Bericht zufolge auch 2020 das wichtigste Zielland von Asylwerbern in Europa mit 24,3 Prozent aller Erstanträge in den ersten neun Monaten. Dahinter rangieren Spanien mit 22,8 Prozent (70.655) der Anträge und Frankreich mit 19 Prozent (58.468). Auf Deutschland, Frankreich und Spanien entfielen damit laut den Funke-Zeitungen zusammen zwei Drittel aller Erstanträge auf Asyl in der EU. Die wenigsten Asylwerber in der Europäischen Union wurden demnach in Ungarn mit lediglich 70 Erstanträgen von Jänner bis September verzeichnet.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

47 Kommentare auf "Rückgang der Asylwerber in der EU um ein Drittel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Frau Merkel hat nur die Zeilen verwechselt! Es hätte heißen sollen:
2015 – Bleibt zu Hause;
2020 – Das schaffen wir!
P. S. : Ironisch gemeint…. oder auch nicht!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@iaz woll

Dein Kommentar, Sarkasmus pur

Beste 5 Zeilen in SN News 2020.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Latz…
Wie jetzt? Ironisch oder nicht?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@pfaelzerwald
Das ist so ironisch gemeint wie: “das wird man wohl doch sagen dürfen”.

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Missx
Danke, und das wird man(n) doch noch sagen dürfen!?

Ars Vivendi
1 Monat 1 Tag

@Missx..nach dem Geweih 🦌 wächst als Nächstes eine (über) lange Nase👃

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Typische AFD Masche!

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Hustinettenbaer

Ich bin ja kein Traditionalist, Rassist oder Antisemit ABER……….

Ja wir kennen das Vokabular einer bestimmten Gesellschaftsschicht… 🙈😄

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das sind immer noch (zu) viele Anträge trotz Corona

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Das Geschäft mit den Flüchtenden ist – wie Drogen- oder Waffenhandel – eine wichtige Einnahmequelle der Organisierten Kriminalität. Leider kann nur an den Symptomen rumgedoktert werden, weil auch Staaten direkt und indirekt (Libyen, Sudan, Uganda, Türkei, Griechenland…) mitverdienen.

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 1 Tag

Nicht mal zu weihnachte unterlässt ihr euren hass ihr grossartigen christen mit voller wampe untern christbaum der nicht für euch den nahmen verdient !

Ars Vivendi
1 Monat 1 Tag

@felixklaus..👍unglaublich, was hier abgeht. Dass es um Menschen geht, die Hilfe benötigen, scheinen hier die Meisten zu vergessen. Dabei zählt es für die “Christenmenschen” auch nicht, ob nun Weihnachten ist oder nicht. Hauptsache, die Geschenke liegen zahlreich unter den (CHRIST) Baum und “Ihr Kinderlein kommt…” wird voller Inbrunst gesungen.

Echt iaz
Echt iaz
Grünschnabel
1 Monat 23 h

@felixklaus

Du verdiansch dir in Nomen sichor

Peerion
Peerion
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Entweder beendet Europa die Massenmigration aus Afrika und Nahost oder diese beendet Europa, zumindest dessen Sozialsysteme.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Gebt der sog. AfD keine Chance

brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ja dann liebe Grünen und Linkenpolitiker….macht doch Werbung zu weiterem Zuzug….sind eure jetzigen und zukünftigen Wähler

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Wir können auch weiterhin Kriegsgerät in alle Welt verkaufen, zusehen wie die Schwachen zwischen den Interessen der Grossmächte zermahlen werden und uns auf Kosten der 3. Welt weiter bereichern, während die armen Schlucker sich um der Reste wegen abschlachten. Aber dann bitte nicht wundern oder gar aufregen wenn uns die Flüchtlinge um die Ohren fliegen. Wer diesen Zusammenhang nicht schnallt ist auch bloss ein (empörtes) Schäfchen an der Leine des Raubkapitalismus! In diesem Sinne: frohe Weihnachten!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 16 h

@Grantelbart Wenn denn nur “Flüchtlinge” kämen. Sollte man die Augen nicht vor verschließen. Mit geografischen Befragungen könnte man auch so manche Pass-“Verlierer” entlarven… dass sie nicht aus Kriegsgebieten stammen…

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 1 Tag

Bei aller Ehre und Bereitschaft anderen zu helfen: Wir in Europa können uns gegenwärtig selbst nicht helfen: Wie können oder sollen wir dann auch noch Migranten helfen? Es ist in diesem Zusammenhang purer Egoismus der Flüchtlinge, gegenwärtig Europa mit ihren Problemen zu belasten.

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 1 Tag

Egoisten kann man nicht helfen und werden niemanden helfen ! Es ist doch immer irgend etwas warum man nicht helfen kann ! Schon seit jahren , aber fürs zerstöhren sind immer mittel zur stelle

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@felixklaus

Nja es wird schon sehr viel in Afrika investiert.
Aber die Leute sort müssen auch mal im Kopf mitdenken.
Die Schuld immet den ehemaligen Kolonialherren zu geben ist irgemdwann auch kein Argument mehr!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Was fehlt dir denn Peter? Kann man spenden?

Echt iaz
Echt iaz
Grünschnabel
1 Monat 23 h

@felixklaus

So wia du redesch muasch du jo bei dir Dorhoam unzählige Flüchtlinge aufgenummen hobn und Tog und Nocht Ehrenomtlich orbatn… odor bisch decht net so heilig wia do tuasch?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

@PeterSchlemihl
Hmpf. Harter sarkastischer Tobak.

genau
genau
Kinig
1 Monat 15 h

@ivo815 😄😄👍

65xzensiert
65xzensiert
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Man kann es auch anders formulieren: Trotz Corona und Ausgangssperren gab es in den 3 “beliebtesten” EU- Staaten  309.580 Anträge auf Asyl.

tobi1988
tobi1988
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Die Bezeichnung ” Asyl(werber)” ist nicht ganz korrekt.

Frohe Weihnachten 🎇

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 1 Tag

Christ ist für dich und für viele anderen hier auch nicht der korrekte name

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 16 h

@felixklaus “Du sollst nicht Lügen”
Eines der 10 Gebote
Wer bei Asylanträgen lügt, bezüglich Heimat Herkunft Alter Gefährdung, hat IMHO die christliche Nächstenliebe nicht verdient.

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ungarn hat es verstanden und richtig gemacht. Es kann kein Asylrecht in unsere Sozialsysteme geben. 

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Grüsse nach Ungarn

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

“Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich.” (angeblich) Mark Twain:
“Brennnesselsuppe und scharfe Munition
Knappe Lebensmittel, blühender Schwarzhandel: Eric Keppel floh mit seiner Familie gegen Kriegsende vor der Roten Armee. Hier erzählt er von dem langen Weg aus Ungarn in ein neues Leben in Frankreich.”
https://www.spiegel.de/geschichte/deutschland-nach-1945-als-fluechtling-von-ungarn-ueber-pirmasens-nach-frankreich-a-1197864.html

Kingu
Kingu
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag
Ein Drittel ist nicht wirklich viel, wenn im Plan von Marrakesch einige Szenarien zu lässt, in welche Asyl eigentlich vor fast alles gewährt werden kann. Zuerst war es nur Krieg, jetzt sind es auch Naturkatastrophen und noch viel mehr, aber man darf sich heutzutage nicht mehr so haben. Die nächsten Generationen müssen eben damit leben, dass der halbe Mittlere Osten und große Teile von Nordafrika, dann in Europa leben werden. Die letzten 5 Jahre allein sind so viele nach Europa eingereist, dass man einen eigenen Staat mit der Bevölkerungsmasse erschaffen kann. Deutschland investierte 50 Milliarden, aber wie sagte ein deutscher… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 1 Tag

Kannst du dir das Geplärre vorstellen, wenn’s ein Drittel mehr wäre?

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Neumi
😄😄😄

Bist du der Svp-Kanidat aus dem Gemeunderat in Bruneck??
Wenn ja, warum hat man sämtliche Straßenbeleuchtung gegen Led-Leuchten ausgetauscht!
Das alles andere als ökologisch!
Von der Geldverschwendung einmal abgesehen!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 15 h

@ genau Nicht das ich wüsste, aber vielleicht hat mich ja einer auf die Liste gesetzt ohne mein Wissen. Wäre bei der SVP auch nichts Neues.

Mein Auto hat aber LED SCheinwerfer, bin ganz glücklich damit 🙂

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Endlich eine gute Weihnachtsnachricht!!!!

jojonanaguatguat
jojonanaguatguat
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Immer noch viel zu viele…

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

es sollte gegen 0 gehen und mit dem geld sollte einheimischer nachwuchs finanziert werden um der überalterung des volkes entgegenzutreten. mit dem geld das corona gekostest hat hätte man das europäische volk ” verjüngen” können….

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag
sou ischs
sou ischs
Tratscher
1 Monat 1 Tag

und warum lässt es nach???
weilse bo olla dou sein😂😂😂

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag
Faktenchecker
1 Monat 1 Tag
Anduril61
Anduril61
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Diese Meldung fällt für mich angesichts der überfüllten Flüchtlingslager innerhalb oder ausserhalb der EU mit Sicherheit unter Fake News….🤔🤔🤔

Lippert
Lippert
Neuling
1 Monat 10 h

Flüchtlingslager sollen abschrecken.
Besser daheim bleiben wie ins Lager.

geforce
geforce
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Wie schade…

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 19 h

….wahrscheinlich sind die meisten bereits zu EU-Bürgern geworden….

wpDiscuz