Die Kundgebung nahm riesige Ausmaße an

Rund 50.000 Menschen bei Anti-Rassismus-Demo in Wien

Donnerstag, 04. Juni 2020 | 20:43 Uhr

Einen enormen Zulauf hat es bei der “#BlackLivesMatter”-Kundgebung am Donnerstagnachmittag in Wien gegeben. Laut Polizei versammelten sich rund 50.000 Menschen bei der Demonstration. Anfangs war die Polizei von weit über 10.000 Teilnehmern ausgegangen. Alle zehn Minuten seien jedoch 5.000 Menschen hinzugekommen, teilte die Polizei der APA am Donnerstagabend mit.

“Black lives matter!” und “No justice, no peace!” ertönte am Platz der Menschenrechte. Die 1,5 Meter Distanz-Regel wurde weitgehend missachtet bzw. fehlte es an Platz dafür. “Wir sind müde, wir sind wütend und wir haben Angst, aber wir sind hier”, rief Marie Noel, die die Kundgebung moderierte.

Von: apa