Russland stimmte dagegen

Russland blockierte Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat

Mittwoch, 12. April 2017 | 22:37 Uhr

Im UNO-Sicherheitsrat ist am Mittwoch eine Verurteilung Syriens wegen des mutmaßlichen Giftgasangriffs in Khan Sheikhoun erneut gescheitert. Mit seinem Veto verhinderte Russland einen von den USA, Frankreich und Großbritannien vorgelegten Resolutionsentwurf. Es war das achte Mal, dass Moskau im UNO-Sicherheitsrat eine Verurteilung seines Verbündeten Syrien blockierte.

China enthielt sich bei der Abstimmung. In dem Entwurf wurde eine Untersuchung des Angriffs in Khan Sheikhoun gefordert, bei dem am 4. April 87 Menschen getötet worden waren. Bei dem Angriff in der von Rebellen kontrollierten Kleinstadt wurde nach britischen und türkischen Tests das Nervengas Sarin eingesetzt.

Die USA und andere westliche Staaten machen den syrischen Machthaber Bashar al-Assad für den Angriff verantwortlich. Die Regierungen in Damaskus und Moskau dagegen geben den Rebellen die Schuld. Demnach wurde bei dem Luftangriff ein Lager der Aufständischen mit Giftgas getroffen.

Die Resolution wurde von zehn Staaten unterstützt. Bolivien stimmte wie Russland dagegen. Kasachstan und Äthiopien enthielten sich wie China ihrer Stimme. Allein die fünf ständigen Sicherheitsratsmitglieder USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China verfügen über ein Vetorecht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Russland blockierte Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der Rote Wichtel
der Rote Wichtel
Grünschnabel
17 Tage 22 h

So wie die USA jede gegen Israel gerichtete Resolution blockieren, blockt Russland im Falle Syriens

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

… und das Gleichgewicht ist wieder hergestellt … 
wobei ich hier die Handlung Russlands verstehe. Der Sicherheitsrat war immer schon ein Spielball der USA, den sie  quasi gegründet haben um ihre Hanldungen international abzusegnen um nicht die Bösen zu sein. Dank Russland ist das nicht möglihc.

Kropfli
Kropfli
Grünschnabel
18 Tage 7 h

Darf die Welt mal erfahren was genau da drinnen steht und vorsehen würde??? Darauf folgen nur wieder bloss Mutmaßungen von allen Seiten…

Pazzoide
Pazzoide
Neuling
17 Tage 21 h

mei, falscher link… 😕
hier (http://www.whatsinblue.org/2017/04/syria-new-draft-resolution-on-chemical-weapons-attack-and-political-briefing.php) wird zwar nicht der wortlaut der resolution gegen syrien wiedergegeben – jedenfalls nicht in diesem artikel, aber die einblicke sind doch recht interessant…

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
17 Tage 23 h

Weg mit dem Sicherheitsrat der gar nix mehr nützt. Ein Vetorecht darf es für keinen geben..das funktioniert im EU Raum auch nicht. Das ist eine Lähmung der Institutionen. Und was macht Russland in Syrien bitte ausser Kriegführen sonst noch alles??

Pazzoide
Pazzoide
Neuling
17 Tage 22 h

allem anschein nach handelt es sich um einen entwurf, also haben die russen nicht wie der aufmacher in den (meisten) medien glauben lässt die resolution blockiert, sondern mit ihrem vetoRECHT nur den entwurf nicht angenommen … und bolivien ja auch… aber ja…

wpDiscuz