Szene von der Sitzung des Obersten Gerichts Russlands

Russland verbietet die Zeugen Jehovas

Donnerstag, 20. April 2017 | 19:19 Uhr

Das Oberste Gericht Russlands hat die Zeugen Jehovas als extremistisch verboten und ihr Vermögen eingezogen. Die Glaubensgemeinschaft müsse ihre Russland-Zentrale in St. Petersburg und 395 örtliche Organisationen auflösen, befanden die Richter am Donnerstag in Moskau. Die Zeugen Jehovas kündigten an, ihren Fall vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu tragen.

Um gegen das drohende Verbot zu protestieren, hatte die Organisation ihre Anhänger weltweit dazu aufgerufen, Briefe an den Kreml zu schreiben. “Die religiöse Organisation Zeugen Jehovas zeigt Merkmale extremistischer Tätigkeit”, sagte jedoch eine Vertreterin des russischen Justizministeriums vor Gericht, wie die Agentur Interfax meldete. “Sie stellen eine Gefahr für die Rechte der Bürger, die öffentliche Ordnung und die öffentliche Sicherheit dar.”

Als extremistisch stufte die Behörde vor allem die Zeitschrift “Der Wachtturm” ein, die trotz Verbots weiter verteilt werde. Dass die Zeugen Jehovas ihren Mitgliedern Bluttransfusionen verbieten, sei ein Verstoß gegen Menschenrechte. Die Gemeinschaft soll in Russland nach Presseberichten etwa 170.000 Anhänger haben.

Kritiker schätzen die Zeugen Jehovas als autoritäre Gruppe ein, die Gehorsam erwarte und ihre Mitglieder sozial isoliere. In Deutschland sind sie aber wie die großen Kirchen als Körperschaft öffentlichen Rechts anerkannt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Russland verbietet die Zeugen Jehovas"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Popeye
Popeye
Tratscher
4 Tage 7 h

Russland driftet ab in die rechtsextreme Ecke.

Collapse
Collapse
Neuling
4 Tage 6 h

Respekt…

gauni2002
gauni2002
Superredner
4 Tage 6 h

Eigentlich kenne ich die zeugen Jehovas als nervig, stressig und beharrlich, auch manche krude Ansicht haben diese auf lager. Aber ansonsten sind diese Leute eigentlich harmlos und tun keinem Menschen was. 

ThunderAndr
ThunderAndr
Superredner
4 Tage 4 h

Könnten wir uns den Putin ein paar Wochen ausleihen ?
Weil es gibt viele Sachen die man bei uns machen müsste

ex-Moechteg.Lhptm.
4 Tage 4 h

ach gãb es doch keine religionen ….

wpDiscuz