Zu Mittag um 12.00 Uhr soll das öffentliche Leben ruhen

Schweden gedenken der Anschlagsopfer von Stockholm

Montag, 10. April 2017 | 02:23 Uhr

Mit einer landesweiten Schweigeminute wollen die Schweden am Montag der Opfer des Lkw-Anschlags in der Hauptstadt Stockholm gedenken. Zu Mittag um 12.00 Uhr soll das öffentliche Leben in dem skandinavischen Land für eine Minute ruhen, wie Ministerpräsident Stefan Löfven angekündigt hatte. Am Sonntag hatte es in Stockholm bereits eine Trauerkundgebung gegeben.

Am Freitag war ein Lastwagen auf einer belebten Einkaufsstrafe im Zentrum der Stadt in Menschen und dann in ein Kaufhaus gefahren. Vier Menschen starben, 15 weitere wurden verletzt. Die Polizei hat im Zusammenhang mit dem Anschlag zwei Personen festgenommen, darunter den mutmaßlichen Lkw-Fahrer.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz