Deutschlands Gesundheitsminister Jens Spahn steht in der Kritik

Schwere Vorwürfe gegen deutschen Gesundheitsminister Spahn

Sonntag, 06. Juni 2021 | 14:27 Uhr

Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) steht nach einem Medienbericht über fragwürdige Vorgänge rund um die massenhafte Beschaffung von minderwertigen Corona-Schutzmasken im vergangenen Jahr massiv unter Beschuss. Sowohl der Koalitionspartner SPD als auch die Opposition werfen dem Minister schweres Fehlverhalten vor. Spahn selbst weist die Vorwürfe zurück.

Hintergrund ist ein Bericht des Nachrichtenmagazins “Der Spiegel” vom Freitag. Demnach hatte das Gesundheitsministerium im Frühjahr 2020 für rund eine Milliarde Euro unbrauchbare Masken gekauft. Diese seien – auch nach den damals geltenden Sonderregeln der EU – nicht frei verkehrsfähig gewesen und hätten daher vor ihrem Einsatz im Labor überprüft werden müssen. Das Gesundheitsministerium habe zwischenzeitlich vorgehabt, solche Masken an Obdachlose, Behinderte oder Empfänger des Sozialgeldes Hartz IV zu verteilen, berichtete das Magazin weiter. Das für die Maskensicherheit zuständige Arbeitsministerium unter SPD-Führung habe dem aber seine Zustimmung verweigert.

Der SPD-Ko-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans forderte in der “Bild am Sonntag” CDU-Chef Armin Laschet auf, Spahn von seinem Posten zu entbinden. Grüne und FDP forderten sofortige Aufklärung. Die Linken-Vorsitzende Janine Wissler nannte das Verhalten des Gesundheitsministeriums im “Spiegel” “menschenverachtend und abgründig”. Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele sagte dem “Spiegel”, der Vorgang zeuge “von einem inakzeptablen Menschenbild”.

“Für uns im Bundesministerium für Gesundheit hatte und hat die Sicherheit von Schutzmasken absolute Priorität”, erklärte Spahn am Sonntag. Die Schutzmasken, um die es gehe, seien zusammen mit TÜV Nord und Dekra “intensiv geprüft” worden. Auch ohne EU-Zertifikat hätten sie nachweislich alle Eigenschaften, die für den Infektionsschutz nötig seien. Es sei empörend, dass “aus wahltaktischem Kalkül” der Vorwurf erhoben werde, “dass die Regierung so mit den vulnerablen Gruppen unserer Gesellschaft umginge.”

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

47 Kommentare auf "Schwere Vorwürfe gegen deutschen Gesundheitsminister Spahn"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Offline
Offline
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Abgesehen davon, dass bei den “C” Parteien der Umgang mit Steuergeldern in den verschiedenen Ressorts, insbesondere Verkehr (Krause, Ramsauer, Dobrinth, Scheuer) schon immer sehr flexibel und deutlich bundeslandbezogen gehandhabt wurde, ist das die Krönung der Menschenverachtung durch einen CDU GESUNDHEITS !! Minister. Ich möchte nicht so weit gehen, seine Gedankenspiele mit Denen einer ganz dunklen Zeit unserer Geschichte zu vergleichen..

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

@ offline
Sorry, aber das ist jetzt w wirklich daneben.

Offline
Offline
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@pfaelzerwald..ach komm, ob nun ⬛, 🟥, 🟩, 🟨 oder was auch immer, da drehe ich die Hand nicht um. Und was soll der Hinweis auf den schon ewig EX 👴- Politiker Schröder ?? Wer wie du als “C”ler von den “Wohltaten” der aktuellen !! und amtierenden “C” Politikern mit einem Politrentner abzulenken versucht, vergisst, dass Lobbyismus auch heute noch blüht. Eine Aufzählung ehemaliger “C” Mandatsträger und heutiger Wirtschaftslobbyisten erspart ich uns beiden…😉

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@pfaelzerwald
Der Kommentar ist nicht daneben. Herr Spahn ist es.
“Warum also kann er weitermachen? Kurz gesagt: Weil die ganze Regierung Angst hat. Spahns Rücktritt könnte als Eingeständnis verstanden werden, dass die gesamte deutsche Coronapolitik gescheitert ist. Deshalb kann sich Spahn auf den Schutz der CDU verlassen. Aber nur noch bis zu den nächsten Landtagswahlen am Sonntag.”
https://taz.de/Warum-Jens-Spahn-noch-im-Amt-ist/!5752528/

ibens
ibens
Grünschnabel
10 Tage 33 Min

@pfaelzerwald : Ist es ganz und gar nicht, da Spahn und sein Ministerium eindeutig eine Unterscheidung bzgl. der Schutzbedürftigkeit verschiedener Bevölkerungsgruppen vornahm. Die ging eindeutig zu Lasten ärmerer Menschen und Behinderten aus. Gerade Letzteres erinnert ganz stark an dunkle Zeiten und ist widerlich und abstoßend! Nicht auszudenken, was hätte passieren können, hätte das Arbeitsminusterium diesen Wahnsinn nicht blockiert.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
9 Tage 21 h
“eine ganze Gruppe der Täter des „Euthanasie“-Programms von Grafeneck zunächst in die Vernichtungslager in Polen und dann nach Triest in Norditalien geschickt wurde, um dort ein KZ und Tötungslager, die Risiera di San Sabba, aufzubauen…verdeutlicht, in welcher Beziehung das „Euthanasie“-Programm zum Holocaust stand. Die Opfer der Risiera waren Slowenen, Kroaten und Juden, aber auch (vorwiegend jüdische) Patienten aus Anstalten und Krankenhäusern der Region. Eugenik und Rassenhygiene spielten schon vor der deutschen Besatzung im faschistischen Italien eine große Rolle. In Triest führte Mussolinis Säuberungspolitik unter anderem zur Zwangsitalianisierung der slowenischen und kroatischen Minderheiten – auch ein verdrängter Aspekt der Geschichte des… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

@pfaelzerwald
Das würde ich jetzt nicht sagen.

Storch24
Storch24
Kinig
10 Tage 3 h

Man merkt, dass bald Wahlen anstehen.
Jeder, jedes Land hat versucht Masken und Schutzkleidung zu bekommen, was fast unmöglich war.
Jetzt zu kritisieren ist einfach nur billig.

Missx
Missx
Kinig
10 Tage 3 h
@storch Ok, sagen wir mal,es war wirklich schwierig an Masken zu kommen. Aber warum gleich für 1 Milliarde € kaufen obwohl bekannt war, dass es massive Qualitätsunterschiede gibt? Ich denke, die Politiker werden gewählt und dollten sich auch der Verantwortung stelken und die müssen uns nicht leid tun, noch müssen wir sie verteidigen, wenn sie nicht fähig sind, ihren Job zu machen. Und was ist mit der Aussage, an Hetzler und Obdachlose die Masken zu verschenken? Hier werden Menschen mit Einschränkungen glatt als zweite Klasse beschrieben so a la: für diese Leute reichen diese undichten Masken ja. Wie entschuldigst du… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
10 Tage 36 Min

Das entschuldige ich keinesWegs, sollte es effektiv so sein, dass solche Masken an das schwächere Volk ausgeteilt werden, wäre es eine bodenlose Frechheit.
Aber man dementiert dies ja. Warten wir ab, was richtig oder falsch ist.
Ps auch bei uns wurden solche Masken an die Schwächeren verteilt……….
Leider können wir , das normal verdienende Volk gegen fiese Herrschaften wenig ausrichten. Ob es andere besser machen würden ? Ganz eindeutig NEIN

Fraser
Fraser
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Wenns gleich viel Konsequenzn gib wie ba ins, ota eh nix zi befürchtn🤦

So ist das
9 Tage 7 h

Nur Deutschland ist nicht Südtirol, wo nur eine Partei an der Macht ist und zwar fast ohne Opposition 🤔

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

Die Empörungsrituale der Sozia und der Grünen sind reines Wahlkampfgetöse.
Gehen sollten Leute wie Klingbeil und Konsorten.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@pfaelzerwald
Herr Spahn versemmelt x-Milliarden. Da könnte man noch sarkastisch sagen: er ist nicht der Einzige. Aber wer plante nixnutzige Masken zu verteilen ? U.a. an Behinderte. Wer predigt morgens Abstandregeln und trifft sich abends mit 9999-Spendenschlemmern ? Ganz zu schweigen von bemerkenswerten Immobilienkäufen, einem am Maskendeal beteiligten Ehemann, unkontrollierten Testzentren, vor Corona in den Wind geschlagenen Virologen-Warnungen, vernichteter PSA.
Es reicht.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
9 Tage 22 h

@offline
Gemeint waren die Sozis.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
10 Tage 4 h

tutto il mondo è paese

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

@mezcalito
Setzt aber voraus dass der Bericht inhaltlich korrekt ist.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

“das Bundesarbeitsministerium bestätigte gegenüber mehreren Medien allerdings den Vorwurf: “Richtig ist, dass das BMAS Kenntnis darüber gehabt hat, dass das BMG Pläne hatte, in der Pandemie in Deutschland nicht zertifizierte Masken an Obdachlose und Grundsicherungsempfänger und in Einrichtungen mit Menschen mit Behinderung zu verteilen.” Dem habe das für Maskensicherheit zuständige Arbeitsministerium widersprochen.”
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/jens-spahn-droht-jens-spahn-eine-neue-maskenaff%C3%A4re/ar-AAKKX5j?ocid=msedgntp

wellen
wellen
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

Das kommt einem bekannt vor. Nur: Rücktritte in Südtirol? Niemals, weil sie leben in einer Blase von Arroganz.

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
10 Tage 3 h
Mich würde interessieren, was genau das Problem mit den Masken ist. Fehlt nur die CE-Konförmität oder sind sie wirklich unbrauchbar? Unbrauchbare Masken habe ich auch schon gehabt, ich habe sie auch aus eigener Tasche bezahlt 😡 , weil man im Frühjahr 2020 kaum gescheite Masken bekommen konnte. Sie stanken nach Chemie, oder die Form war so vermurkst, dass an der Nase Lücken mit 10 mm Breite waren, oder die Gummibänder waren so kurz, dass die Ohrmuscheln nach vorne klappten und die Maske vom Gesicht herunterfiel. Wenn der Gesundheitsminister solchen Müll an die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft abgeben wollte, wäre das… Weiterlesen »
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
10 Tage 2 h
@The secret garden Dass Mist-Masken auf den Markt geschmissen wurden, war klar. Der Knaller sind die Limbo-Prüfungen. Je niedriger der Qualitäts-, desto niedriger der Prüfstandard. Das Arbeitsministerium von Minister Heil stoppte die Verteilung der Tempotaschentuch-Masken. “Aber Spahns Leute hatten da schon die nächste Vertriebsidee. Gerade jetzt, als sich die zweite Welle der Pandemie abschwächte, könnten Menschen mit Behinderungen damit versorgt werden. Oder Obdachlose. Sogar gratis. Und Hartz-IV-Empfänger. Die könnten die Masken doch auch gut gebrauchen. Heils Beamte sollten zustimmen, doch das ging ihnen endgültig zu weit. “Sicherheit und Gesundheit müssen an erster Stelle stehen…insbesondere mit Blick auf die vulnerablen Personengruppen”.… Weiterlesen »
Offline
Offline
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Verehrter Herr Walter-Borjans, sollten Sie sich fragen, warum Sie, Ihre Co-Vorsitzende Esken und die gesamte SPD in den Umfragen “unter ferner liefen” geführt werden, könnte es vielleicht auch an ihrem politischen Wissen liegen. Denn noch ist nicht Armin Laschet (Gott bewahre 🙏), sondern Angela Merkel Bundeskanzler/in und für die Zusammensetzung ihrer Regierung zuständig.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

21, 22, 23. Tief durchatmen: “Bei der Beschaffung von medizinischem Material »in der damaligen Notlage« sei »strikt auf Qualität geachtet« worden” ?

Falsch. Und knapp an einer fetten Lüge vorbei, um das T e s t e n der Masken zu umschiffen: 
“getestet wurde… nicht mit dem ZLS-Schnellverfahren, sondern mit der abermals abgespeckten Quickievariante… keine Gebrauchssimulation…Das Arbeitsministerium… sperrte sich…”

Spiegel Nr. 23, Seite 31

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
10 Tage 2 h
Hallo aus D, jetzt arbeitet man die Spitzbubenstücke aus 2020 rund um den Maskenwahn auf, da haben sich einige eine goldene Nase verdient. Masken wurden vom Staat zu Preisen bis zu 15 Euro angekauft und es wurde alles genommen. Während man den Ganoven aus 2020 und ihrem Beutesack hinterherläuft sind die nächsten Plünderer in der Stube und nutzen den Testwahn. Hallo Camorra und Mafia, eröffnet Testzentren! Ein Partyzelt, einige Möbel von Ikea, ein kleiner Onlinekurs und es gibt 18 Euro vom Staat für jeden Test.Einfach nur Bescheid sagen, hast 200 Tests durchgeführt, hättest jetzt gern 3600 Euro.Das ging “einfach so”,einige… Weiterlesen »
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

Andreas … ja genau, camorra und mafia …. dass ich nicht lache! ihr habt genug eigene “Mistmacher” und Ganoven … da könnt ihr gern eigene Namen dafür verwenden! Müsst ihr immer alles “italienisieren”? jedes eindeutig deutsche Rezept und nun auch EURE Kriminellen?? kriminelle Banden, Clans ……

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
9 Tage 4 h
@Tantemitzi Fragen über Fragen. Ja darf denn der möglicherweise arabische Begriff in Italien benutzt werden ? Denn die Herkunft der Bezeichnung “Mafia” ist unsicher. “Einige… vermuten eine arabische Herkunft, wie etwa maḥyāṣ (Prahlerei)[2], oder auch mûafâ ( mû = Mut und afât = beschützen). Nach einer anderen Variante leitet sich das Wort von Ma afir ab, einem sarazenischen Geschlecht, das von 831 bis 1072 in Palermo regierte. Andere Historiker sehen den Ursprung in den Anfangsbuchstaben des Schlachtrufes „Morte Alla Francia, Italia Anela“ („Den Tod Frankreichs ersehnt sich Italien“)…andere Umschreibung lautet „Morte Ai Francesi, Invasori, Assasini“. Zufriedenstellend geklärt werden konnte die… Weiterlesen »
pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Ich denke, die Sozis sollten sich besser um die Machenschaften eines Herrn Schröder kümmern.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Spahn und Ziemiak sollten reagieren. Frau Esken schwafelt wie immer dummes Zeug.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
10 Tage 5 h

tutto il mondo è paese

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Universalgelehrter
9 Tage 22 h

Der Typ hat sich schon vor seinem Job als Minister per Lobby mit dem Thema Gesundheit eine goldene Nase verdient! Ein Bankkaufmann als Bundesgesundheitsminister… eine Farce’.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

SOrry, Keine Sozia, Sozis natürlich.

brunner
brunner
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

Gefundenes Fressen für die linken Politikergenossen und Medien!

Zefix
Zefix
Tratscher
9 Tage 22 h

selber schuld wenn man so viel verkackt.und dess rechts links gedenke isch sowieso lei wos für beschränkte Leit de muanen sie sein wos bessers als die ondern 😉

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
10 Tage 1 h

Bin gesponnt obse des untern Tisch kehren….
In Südtirol gabs do sowieso kuane Konsequenzen!😝

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
10 Tage 1 h

In den negsten Wochen und Monaten werden noch mehr Ungereimtheiten rund um Corona aufgedeckt. Einige werden dann noch blöd von der Wäsche schauen auf was sie alkes reingefallen sind🙈👍

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
9 Tage 18 h

guatn morgn…aswia des di uanzigschtn Skandale während der ‘coronapandemie’ wären ,es gab nou viiiiele mear ,lei sog oder berichtet NIAMOND darüber!!! folls jemand a lei achissl nochrecherchiert nor kimpr af ollerhond Skandale,wia Verstrickungen ,Schmiergelder etc ….lei werrn die meisten nit publiziert und di Medien schweigen😏🙄🙄

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Die Verschwörungstheoretiker wissen aber Bescheid. Sehr zum Missfallen der Nicht Verschörungs Theoretiker die ja sowiso immer alles besser wissen, aber nicht merken dass sie zum Schluss die blöden sind😀

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
9 Tage 15 h

@MrStringer jo.jo die bösen Verschwörungstheoretiker….es isch Olm uanfoch jede kritische ,hinterfrogende stme in déi Ecke innizudruckn👏🏼👏🏼👏🏼,bravo

heris
heris
Grünschnabel
9 Tage 23 h

Gott hilf Ihm – denn er weiß nicht was er tut ???.

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Ich wäre dafür dass man den Geimpften sofort alle Freiheiten die Ungeimpfte sowiso schon haben zurückgibt😀

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

Alles nur zum Wohle des Volkes, die deutsche Politik ist sauber.

Sepl
Sepl
Grünschnabel
9 Tage 19 h
wenn ich mich gut erinnere, war ganz Europa im Februar 2020 verzweifelt wegen des Maskenmangels. die Region Lazio hatte damals einer Elektrofirma einen Auftrag für ca 9 Mio Euro an Masken vergeben. 3 Mio Anzahlung, die dann verschwanden und die Geschichte endete so also wenn Herr Spahn Masken eingekauft hat, die Tüv nord zertifiziert sind, im Februar 2020, dann ist es für mich ok. ich finde nicht ok, die Streiterei Katze Hund zwischen angefangen von der Spd, die im Notstand die Masken an die Armen, Obdachlosen verwehrt hat. Bwsonders in unerwarteten und neuen Notsituationen braucht man ein konstruktives und nicht… Weiterlesen »
Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
9 Tage 18 h

Ach Leute, kommt! Ihr wisst doch rein gar nichts von der Geschichte. Die ist so typisch wie in aller Herren Länder: die Regierung tut was und die Oppositon (oder die Koalitionspartner) schießen drauf los, umso stärker, je näher die Wahlen kommen. Ihr werdet diese Sachen doch nicht ernst nehmen? Hopp, so tief kann das Nieveau doch auch nicht im STN-Forum sein…

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Mittlerweile weiss man, dass die Vorwürfe zusammengelogen sind.

wpDiscuz