Maßnahme gegen den Ärztemangel

Sechserkommission verlängert Frist für Zweisprachigkeitsnachweis bei Ärzten

Samstag, 03. September 2022 | 11:41 Uhr

Bozen – Ärzte sollen in Südtirol mehr Zeit haben, die zweite Sprache zu lernen. Die Sechserkommission in Rom hat die Frist für die Erlangung des Zweisprachigkeitsnachweises verlängert.

Die Kommission hatte am Freitag die letzte Sitzung in dieser Legislaturperiode hinter sich. Mit der Maßnahme hofft die die Sechserkommission, den Personalmangel im Gesundheitswesen abzufedern.

Außerdem hat die Sechserkommission beschlossen, dass die Sprachgruppenerklärung künftig online gemacht werden könnte.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Sechserkommission verlängert Frist für Zweisprachigkeitsnachweis bei Ärzten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 20 h

Warum einige noch immer den Zweisprachigkeitsnachweis haben, verwundert mich. Kenne nämlich einige Ärzte, die ihn über private Einrichtungen “erworben” haben, aber trotzdem kein Gespräch in der anderen Sprache führen können. Solche Erfahrungen im Gesundheitsbereich dürften viele gemacht haben. Einen Arztbrief in der Sprache der Patienten zu verfassen, wie es eigentlich selbstverständlich wäre, ist selten der Fall, wenn man nicht gerade der gleichen Sprachgruppe zugehört. Und das trotz amtlicher Zweisprachigkeitsbescheinigung.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 18 h

Auch so kann die Autonomie unterwandert werden.

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
1 Monat 16 h

Bei den Ärzten geht alles!!! Das übrige Personal, wie Krankenpfleger, Physiotherapeuten, Röntgen- und Labortechniker, aber auch das Fachpersonal, Sekretärinnen usw. braucht es ja anscheinend nicht in unserem „Krankheitssystem“

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 15 h

Wen willst du denn einstellen wenns zu wenig gibt?

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

Die 6er Kommission beschlieďt, einen Zettel online ausstellen zu ermöglichen? Willkommen im 21. Jahrhundert. Was sind das für Leute

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 h

Nur weil etwas technisch möglich ist, ist es gesetzlich noch lange nicht erlaubt.

Wenn das Gesetz ein Ansuchen per Internet nicht erlaubt, dann wird das nix.

Weißt du noch, wie es mit den Online-Rezepten war (oder noch ist?)
Apotheker mussten oder müssen sie dann ausdrucken, es braucht nach wie vor das Rezept auf Papier. Die Technik ändert sich im Normalfall viel schneller als die Legislative Gesetze erlassen kann.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
1 Monat 19 h

Wer will lernt Deutsch auch in 3 Jahren

Skipper
Skipper
Grünschnabel
1 Monat 11 h

Die Zweisprachigkeit ist die Basis des friedlichen Zusammenlebens der Sprachgruppen in Südtirol. Ist diese nicht gegeben, wird Südtirol auf ewig ein Pulverfass bleiben. 🙃

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 20 h

@Selbstbewertung: sollte heißen “warum einige noch immer den Zweisprachigkeitsnachweis NICHT haben…..”

Savonarola
1 Monat 10 h

7/10 der Bevölkerung dürfen keinen deutschsprachigen Arzt haben, weil 3/10 der Bevölkerung ihn sonst nicht versteht. Das nenn ich nun mal Demokratie und Bürger zweiter Klasse sein.

gustav
gustav
Tratscher
29 Tage 21 h

Zweisprachigkeit ist Pflicht !!
aber wenn du nur italienisch sprichst ist das auch o.k. 

wpDiscuz