Präsident Selenskyj besichtigt die Schäden in einem Kiewer Vorort

Selenskyj kritisiert Klitschkos Arbeit in Kiew

Samstag, 26. November 2022 | 05:20 Uhr

Nach den russischen Raketenangriffen mit massiven Zerstörungen macht die Ukraine Fortschritte bei der Wiederherstellung ihrer Stromversorgung. Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisierte jedoch, dass es gerade in der Hauptstadt Kiew nur langsam vorangehe. “Viele Kiewer Bürger waren mehr als 20 oder sogar 30 Stunden ohne Strom”, sagte er am Freitagabend. Er erwarte vom Büro des Bürgermeisters Qualitätsarbeit, sagte er in selten offener Kritik an Stadtoberhaupt Vitali Klitschko.

Noch schwieriger als in Kiew war die Lage in der vor zwei Wochen zurückeroberten Stadt Cherson in der Südukraine. Dort begann die Regierung mit der Evakuierung von Zivilisten. Ein Zug brachte 100 Menschen in die Stadt Chmelnyzkyj im Westen des Landes. Unter dem Druck ukrainischer Angriffe hatten russische Truppen Cherson nach über acht Monaten Besatzung Mitte November wieder den Ukrainern überlassen. Die Infrastruktur ist aber zerstört, die Versorgung schwierig. Deshalb rät die Regierung vor allem Müttern mit Kindern zum zeitweiligen Verlassen der Stadt.

Der russische Präsident Wladimir Putin, der den Krieg vor mehr als neun Monaten befohlen hatte, nahm am Freitag Termine in Moskau wahr. Er sprach mit den Müttern von Soldaten im Ukraine-Einsatz, traf den tschetschenischen Republikchef Ramsan Kadyrow und besuchte das Firmenjubiläum der russischen Rüstungsholding Rostec.

Mit einem Schwarm von etwa 70 Raketen und Marschflugkörpern hatte Russland am Mittwoch die Energie-Infrastruktur der Ukraine beschossen und schwere Schäden angerichtet. Er war die achte derartige Angriffswelle seit Mitte Oktober.

Am Mittwochabend nach dem Angriff seien landesweit zwölf Millionen Verbrauchsstellen ohne Strom gewesen, sagte Selenskyj. Freitagabend seien es noch sechs Millionen Verbrauchsstellen. Der Ausfall der Elektrizität bedeutet, dass es an vielen Orten auch kein Wasser und keine Heizung gibt. Internet und Telefon funktionieren schlecht.

Selenskyj mahnte die Menschen, sparsam zu sein, selbst wenn es Licht gebe. “Wenn Strom vorhanden ist, bedeutet das nicht, dass Sie mehrere leistungsstarke Elektrogeräte gleichzeitig einschalten können.” Die EU will der Ukraine 40 Generatoren liefern. Das teilte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nach einem Gespräch mit Selenskyj mit. Die Geräte könnten jeweils ein kleines bis mittelgroßes Krankenhaus mit Strom versorgen.

Die über Europa verteilten Flüchtlinge aus der Ukraine werden nach Meinung der EU-Kommissionsvizepräsidenten Dubravka Suica auch nach Kriegsende nicht sofort in ihre Heimat zurückkehren. “Ihre Schulen sind zerstört, ihre Häuser sind zerstört, ihre Arbeitsplätze sind verloren”, sagte Suica dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstag). Gastgeberländer wie Deutschland oder Polen müssten sich auf einen jahrelangen Verbleib von Flüchtlingen aus der Ukraine einstellen.

Der Export von ukrainischem Getreide über drei Häfen am Schwarzen Meer geht unterdessen weiter. Zwei Frachter mit Sojabohnen gingen am Freitag auf die Fahrt Richtung Spanien und Türkei, wie das Kontrollzentrum in Istanbul mitteilte. In den türkischen Meerengen warten diesen Angaben nach 28 Frachter auf die Kontrollen zur Fahrt in die Ukraine oder aus der Ukraine. Die Vereinten Nationen und die Türkei ermöglichten in Vereinbarungen mit Kiew und Moskau die Exporte.

Von: APA/dpa

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 2 Tage

Keine dieser “Mütter”, die der Zarewitsch um sich scharrte, hat einen Sohn an der Front. Eine reine Propaganda Schauveranstaltung🤮

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

scharte mit einem R
Schau mal in den Duden

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 2 Tage

@SilviaG…..wenn man von einer Schar Frauen, äh Mütter ausgeht, hast Du natürlich recht. Ich sehe die “Propaganda Pseudo Mütter” eher unter dem Aspekt, dass sich Putin Diese unter seinen willfährigen SpeichelleckernInnen zusammengekratzt, also gescharrt hat….

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 2 Tage

@SilviaG..ich finde es sehr mutig und selbstbewusst von Dir, einem Deutschen, der sein 1er Abitur in Deutsch, Geschichte und Sport abgelegt hat, die deutsche Sprache zu erklären….

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 2 Tage

@Rudolfo
…man weiss, dass es keine Mütter waren, sondern eine Schar Beamtinnen, die mit den Füssen vor ihrem Dienstherrn scharrten…
😜

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

Ich Plidazertificat C1 in Italienisch und Deutsch.
International. Das ist mehr wert als ein Einserle vor 100 Jahren

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
2 Monate 2 Tage

@SilviaG
Die Scharte ist zum Beispiel eine schmale Einkerbung an einem Felsgrat hat also mir der Scharr ( viele Menschen zb) nichts zu tun.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 2 Tage

@SilviaG…Respekt und herzlichen Glückwunsch. Aber warum nur C1 ? Die Besten haben doch sicher A1😉 und B1😉. Sind übrigens nur knapp 50 Jahre (1973). Und mit einem 1er Abitur konnte/kann man Alles !! studieren, sogar “Numerus Clausus” Studiengänge wie z.B. Medizin. Auch international🤣🤣🤣

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

@lieber Rudolf
Ich finde es lustig, dass du das Blaue vom Himmel schwindelst und denkst du beeindruckst uns damit. Was hast du eigentlich für ein Problem? Hast du nie Aufmerksamkeit bekommen? Ist es das?

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

@Rudolf
Dann hast du gar nicht studiert? Hm, ich schon
Google mal was es mit Plida auf sich hat, Dummerle

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG…Ich habe in Konstanz Verwaltungswissenschaften und in Tübingen Jura studiert und jeweils mit Diplom (heute Master) abgeschlossen.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG….oh, vielen Dank für das Dummerle…..

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@Doolin…👍man😉 schon, aber anscheinend manche Frau? nicht…

Faktenchecker
2 Monate 1 Tag

Nur Deutsch war kein Unterrichtsfach.

Faktenchecker
2 Monate 1 Tag

Jetzt bist Du 74.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag
@SilviaG….Bitte entschuldige, dass ich mich über dein Plida C1 Zertifikat für Italienisch lustig gemacht habe. Hast mich neugierig gemacht und ich habe gegoogelt. Es geht hier um eine Zertifizierung in einer !! Fremdprache und Du hast die zweithöchste von sechs Stufen erreicht. BRAVO. Von Deutsch steht da allerdings kein Wort. Also kann für Dich nur 1 !! der Beiden, nämlich 🇩🇪 oder 🇮🇹 eine Fremdsprache sein. Und für manchen Auswärtigen, der bei der Einreise nach Südtirol/Alto Adige die italienische !! Staatsgrenze übertritt und sich in der Historie und den Sprachgruppen Südtirols (und Google😉) nicht so gut auskennt, könnte sich die… Weiterlesen »
Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG..wer im Glashaus sitzt…. Entweder ist Italienisch oder Deutsch für Dich als SüdtirolerIn eine Fremdsprache. Oder bist Du LadinerIn ? Beides zugleich kann nicht sein und ein Plida Zertikat in Deutsch GIBT ES NICHT !! Das deutsche Pendant heißt GOETHE !!!

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

Du kannst einem so af die Kandilan gehen
https://www.dabolzano.it/plida/

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

Ich helfe dir immer gerne weiter, versteht sich von selbst. Hier der Link – https://www.provinz.bz.it/bildung-sprache/didaktik-beratung/international-anerkannte-sprachzertifikate.asp
Ich habe die höchste Stufe, gleichzustellen mit Zweisprachigkeit Zertifikat A
So und jetzt bitte ich um Ruhe, dein Neid nervt

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG…ich weiß nicht, auf was ich bei Dir neidisch sein sollte….

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG….Willst Du allen Erstens ein Sprachzertifikat mit einem bzw. zwei Universitätsabschluß/schlüssen gleichstellen🙈 ?

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

Ich habe auch zwei Abschlüsse. Was, trage ich hier nicht in die Welt.
Also 🐽 halten

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG…mein Echtzeit NAVI meldet mir, wenn ich am eingegeben Ort angekommen bin: “Sie haben ihr Ziel erreicht”….

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

Wooow, du hast ein Echtzeit navi…woooow. kannst du uns dummen Südtirolern erklären was das ist. Wir sind so hinterwäldlerisch, dass wir das nicht kennen.
Ziel erreicht heißt du bist am Abstellgleis gelandet

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG…jetzt ist Halbzeit, da nehme ich mir selbstverständlich die Zeit, Dir zu antworten. Du solltest nicht von Dir auf die💡SüdtirolerInnen schließen….

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@SilviaG…stimmt. SN ist nicht die Welt….

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
2 Monate 1 Tag

@Rudolfo
Gutes was du schreibst- S…. ist( heute ) voll daneben 🤔

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
2 Monate 1 Tag

@Suedtirolfan.. Heute ???

wpDiscuz