„Kein Bluff“

Selenskyj nimmt Putins Atomdrohungen ernst

Montag, 26. September 2022 | 01:43 Uhr

Kiew – Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat hat keinen Zweifel daran, dass Kremlchef Wladimir Putin mit seiner Drohung, “alle zur Verfügung stehenden Mittel” zu nutzen, ernst machen könnte. Das könnte auch den Einsatz von Atomwaffen bedeuten.

“Vielleicht war es gestern ein Bluff. Jetzt könnte es Realität sein”, betonte Selenskyj gegenüber dem US-Sender CBS News. Selenskyj verwies dabei auf die Gefechte um das von Russland besetzte ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja. Putin wolle die ganze Welt erschrecken. “Dies sind die ersten Schritte seiner nuklearen Erpressung. Ich glaube nicht, dass er blufft”, erklärte Selenskyi.

In der von russischen Truppen besetzten ukrainischen Region Saporischschja sprachen sich unterdessen am 23. September, dem ersten Tag des von Moskau inszenierten Scheinreferendums, angeblich 93 Prozent der Stimmberechtigten für den Beitritt zur Russischen Föderation aus.

Am Freitag hatten in mehreren besetzten Gebieten der Ukraine die Beitrittsabstimmungen begonnen wurde. Angesichts russischer Repressalien wird allgemein davon ausgegangen, dass der Ausgang der bis Dienstag angesetzten Wahlen praktisch schon feststeht und Mehrheiten für einen Anschluss der ukrainischen Gebiete an die Russische Förderation ergeben wird. Russland könnte dann eine weitere Eskalation mit einer „Bedrohung seiner territorialen Integrität“ begründen.

Dies hatte Putin hatte am Mittwoch bei der Ankündigung der Teilmobilmachung von 300.000 Reservisten erklärt.

USA drohen mit “katastrophalen Konsequenzen”

Der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan, erklärte laut CBS News, die US-Regierung habe dem Kreml “direkt, privat, auf sehr hoher Ebene” mitgeteilt, dass jeder Einsatz von Atomwaffen “katastrophale Konsequenzen” für Russland haben werde. Russland sei gewarnt worden, dass die USA und ihre Verbündeten entschlossen reagieren würden.

Von: mk

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Kinig
2 Monate 8 Tage

Schon der Gedanke was demnächst alles auf uns und die ganze Welt🌎🌏zukommen könnte, macht mir unheimliche nicht beschreibbare Angst,
Wie verrückt ist denn eigentlich die Menschheit geworden ??? 🤔🤔

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 8 Tage

…nicht die Menschheit!… ein bestimmter Vertreter davon…
😡

Dagobert
Dagobert
Kinig
2 Monate 8 Tage

sophie
Der alte Mann im Kreml moant, er konn übers Schicksal vo Milliarden Menschn bestimmen!

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 8 Tage

@Doolin Irrtum, dann fang endlich an due alle Konflikte anzugucken! Beu dir wirds langsam zu ner Manie nur in Russland die grisse Gefahr zu sehen!

Waltraud
Waltraud
Kinig
2 Monate 8 Tage

sophie
Davor habe ich auch Angst. Nicht um mich, aber für meine Kinder und Enkel hätte ich mir was anderes gewünscht.

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 8 Tage

@N. G.
…aber mit Atombombe wachtelt halt nur dein Freund in Moskau…
😆

Honor
Honor
Grünschnabel
2 Monate 8 Tage

@Doolin, vergessen sie nie wer bis zum heutigen Tag die ersten und ( Gott sei Dank ) auch die letzten zwei Atombomben eingesetzt hat.

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 8 Tage

Ganz neue Töne! Eigentlich hält er jetzt all denen die von dieser Gefahr nichts wissen wollten, sie als Angstmache Putins gegenüber des Westen bezeichnet haben den Spiegel vor. Die Erkenntnis kommt spät, denn sie war latent immer vorhanden!

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 8 Tage

Beweisen die Dislike Drücker das nicht mal Selenskyj glauben?
Es wird immer absurder!

wpDiscuz