Underdog Scholz zeigt in deutschem Kanzlerrennen auf

Sozialdemokrat Scholz in deutscher Kanzlerfrage klar vorne

Sonntag, 01. August 2021 | 00:52 Uhr

Knapp zwei Monate vor der deutschen Bundestagswahl zeichnet sich ein komplexes Dreierrennen zwischen Union, Grünen und Sozialdemokraten ab. Die schwächste der drei Kräfte hat nämlich derzeit den beliebtesten Kanzlerkandidaten. SPD-Vizekanzler Olaf Scholz käme bei einer Kanzler-Direktwahl auf 22 Prozent, um fünf Punkte mehr als seine Partei, ergab eine Erhebung des Instituts INSA. Nur je 13 Prozent würden Armin Laschet (Union) und Annalena Baerbock (Grüne) direkt wählen.

Scholz konnte in der Direktwahl um einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche zulegen. Besonders ernüchternd ist das Ergebnis für Laschet, liegt er doch um 14 Punkte unter dem aktuellen Umfrageergebnis der Union (27 Prozent). Er verlor zwei Punkte im Vergleich zur Vorwoche. Noch vor zwei Wochen war er in der Kanzler-Direktwahl auf 21 Prozent gekommen. Dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten werden vor allem Fehler im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe in seinem Bundesland vorgehalten.

Baerbocks Wert gab um einen Punkt nach und hat sich innerhalb dreier Monate halbiert. Ihre Grünen kommen auf 18 Prozent und sind damit nur noch um einen Prozentpunkt vor der SPD, geht aus der Erhebung für “Bild am Sonntag” hervor. Unverändert bleiben FDP (13 Prozent) und AfD (11 Prozent), während die Linke um einen Punkt auf sechs Prozent verliere. Damit gerät die Partei in gefährliche Nähe der Fünf-Prozent-Hürde für den Wiedereinzug in den Bundestag. Auf andere Parteien entfallen acht Prozent.

Die Umfrage lässt eine schwierige Regierungsbildung erwarten. Eine schwarz-grüne Koalition kommt auf 45 Prozent, was zu wenig für eine Kanzlermehrheit ist. Die aktuellen Regierungspartner Union und SPD hätten nur noch 44 Prozent. Noch deutlicher von einer Mehrheit entfernt sind Grüne, SPD und Linke (41 Prozent). Die beiden anderen Dreier-Bündnisse – Union, Grüne, FDP (58 Prozent) und Grüne, SPD, FDP (48 Prozent) – gelten als inhaltlich schwierig. Die rechtspopulistische AfD wird von den anderen Parteien nicht als potenzieller Regierungspartner angesehen.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Sozialdemokrat Scholz in deutscher Kanzlerfrage klar vorne"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Um Gottes Willen kein Scholz.

falschauer
1 Monat 25 Tage

hast du eine alternative dazu?….dann verate sie mir doch, würde mich sehr interessieren

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@falsshauer
Ja hätte ich. Geht mich aber nur bedingt was an. Meine Gedanken sind naturbedingt mehr in USA.

falschauer
1 Monat 25 Tage

@pfaelzerwald

ok passt, hätte mich jedoch insofern interessiert weil ich persönlich weit und breit keine wählenswertere alternative sehe, god save america 😁

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 25 Tage

@falschauer Es gibt eigentlich keine Alternative zu Scholz. Frau “Ich verbiete Alles und kann mich nicht so genau an meinen Lebenslauf erinnern” nicht, Herr “Ich scherze gern während Gedenkreden” erst recht nicht. Obwohl ich kein CDU/CSU Wähler bin, Söder wäre eine gute Alternative gewesen. Aber man hat sich ja für Jemand entschieden, der Deutschland nicht gut tun würde. Und Lindner, naja, abwinken, Blau/Braun eh unwählbar

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Der werds a werdn. Die ondern beadn hobm sich selber ins Aus gschossn.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Sind noch fast 2 Monate bis zur Wahl. Wie schnell die aktuelle Stimmung kippen kann, sah man bei den beiden anderen Kandidaten.
Ich hoffe, dass der “Schlumpf” sich zusammenreißt, nicht (zu tief) im Cum-Ex-Sumpf steckt oder am Copy-and-Paste-Syndrom litt.
https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_90535512/kritik-aller-parteien-scholz-steckt-mitten-im-cum-ex-sumpf-.html

Wiesodenn
Wiesodenn
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Es iist noch viel Zeit bis zur Wahl.

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 25 Tage

@inni leider ist es komplett egal, wie beliebt ein Kandidat ist.

Nur 22% würden ihn als Kanzler wählen, das bedeutet, drei Viertel der Leute wollen ihn nicht.
Gewählt wird aber die Partei, die dann mit anderen Parteien mauschelt und dann wird einfach derjenige eingesetzt, der den Parteiführern am wenigsten Probleme machen wird.

War bei der letzten EU-Wahl das selbe, damals wurde den Wählern vorgelogen, sie stimmen für Weber.

Ursula von der Leyen hätte als ordentlich aufgestellte Kandidatin keine 10% erhalten 💁🏼‍♀️

schneidigozoggla
1 Monat 25 Tage

Tat is feion wenns do Scholz werat 

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 25 Tage

Je schneller und härter die deutsche Politik an die Wand fährt, desto eher besteht eine Chance auf einen Umschwung in Europa 💪🏻

faif
faif
Superredner
1 Monat 25 Tage

…der laschet isch a windfandl, red olm wiea ers braucht und grinst olle un…die baerböck hot be der doktrorbet oogschriebm und der scholz hot die finanzn jo gonz guat in griff ghob bis no, also wieaso sollet ers net werdn?

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 25 Tage

@faif das Plagiat ist das kleinste Problem bei Baerbock.
Wir Südtiroler sehen zum Glück nicht viel von dem inhaltlichen Schwachsinn, den sie in den Debatten von sich gegeben hat, aber ihr “Fachwissen” ist erschreckend.

Scholz hat beim CUM-EX-Skandal die Banken dabei unterstützt, den Staat um viele Milliarden zu prellen und ist außerdem ein Unterstützer der unbegrenzten Zuwanderung aus Südländern.

Du glaubst, der wäre gut als Kanzler geeignet? 🤔

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 25 Tage

“Scholz und anderen führenden Hamburgern SPD-Politikern wird vorgeworfen, auf die steuerliche Behandlung der Warburg Bank Einfluss genommen zu haben. Hintergrund sind Treffen des damaligen Bürgermeisters Scholz mit den Mitinhabern der Bank”

zum CUM-EX-Skandal

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 25 Tage

Vor Allem ist Scholz, im Gegensatz zu Laschet, Lindner, …, Niemand, der sich ständig in den Vordergrund drängt. Macht unaufgeregt einen soliden Job.

falschauer
1 Monat 24 Tage

@Frank

👍👏

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Scholz …  🤦🏻‍♂️
Laschet … 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
Baerbock … 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 25 Tage

Am besten für das deutsche Volk, aber auch Europa, wären Wagenknecht oder Lindner.
Aber leider haben wir ja ein Parteiensystem…

Und dann wird groß über die USA gelacht, weil dort nur die Wahl zwischen Pest und Cholera besteht, in Europa aber das selbe System herrscht 😑

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

…kommen alle drei nicht an Angie ran…
😅

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 25 Tage

Immer noch besser als Armin Laschet

falschauer
1 Monat 25 Tage

in der politik ist es heute leider so, dass man dem weniger schlimmen übel den vorzug gibt, trazrig aber wahr

Savonarola
1 Monat 25 Tage

in Deutschland wird ein Hampelmann/Frau der Amerikaner KanzlerIn werden. Anderes ist nicht erlaubt.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

North-Stream-, Strafzölle- und Trump-Getümmel, Deutschen-Bashing = Theaterdonner ? Und wenn, dann ging die Vorstellung beim deutschen Publikum gründlich in die Hose. Jeder relevante Politiker, der ein US-Pudel ist, ist beim Wähler verbrannt.
Bei den Gerüchen könnte man eher Putin-Witterung aufnehmen.

Wiesodenn
Wiesodenn
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn ..

Die Frage ist wie lange, man kennt ja die damalige Entwicklung beim Namensvetter Schulz.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 24 Tage

Was ich äußerst interessant finde, einerseits wird von einigen Usern hier jede Meinungsäußerung Deutscher zu italienischer und südtiroler Politik als „Einmischung in südtiroler:italienische Angelegenheiten“ empört zurückgewiesen und die Kommentatoren nicht selten beleidigt, andererseits zerbrechen sich Südtiroler hier den Kopf über deutsche Angelegenheiten. Irgendwie scheinheilig, die einseitige Sichtweise und Einmischung.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

Ach, die paar Heimathirsche kann man doch an einer Hand abzählen.

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 24 Tage

i tat wettn, das bis zulescht die grüne durch a koalisierung konzlerin weart !!!!! des steat schun fescht

wpDiscuz