Chaos in Landesregierung

STF: „Kompatscher muss sich entscheiden“

Montag, 11. April 2022 | 16:56 Uhr

Bozen – Seit dem Sonderlandtag zu den Unruhen innerhalb der SVP und der Landesregierung ist nun eine Woche vergangen, doch noch immer ist keine Entscheidung gefallen, wie es weitergehen soll. Das erklärt zumindest die Süd-Tiroler Freiheit in einer Presseaussendung.

Landeshauptmann Kompatscher müsse sich endlich entscheiden und dem Landtag einen klaren Fahrplan vorlegen. „Entweder hat Kompatscher eine Mehrheit, um die Landesregierung umzugestalten, dann soll er es tun, oder er muss eingestehen, dass er keine Mehrheit mehr hat und die Konsequenzen daraus ziehen. Noch länger einfach nichts zu tun, ist verantwortungslos“, erklärt der Landtagsabgeordnete Sven Knoll.

Weite Teile der Bevölkerung und auch internationale Medien würden derzeit nur den Kopf über die chaotischen politischen Zustände in Südtirol schütteln. „Wie lange will Kompatscher das Chaos in der Landesregierung ─ mit einem Landesrat ohne Zuständigkeit ─ noch beibehalten? So kann man nicht regieren!“, meint Knoll.

Südtirol brauche eine handlungsfähige Regierung. „Kompatscher muss daher endlich Verantwortung übernehmen und dem Landtag ungesäumt mitteilen, wie er das Chaos zu beenden gedenkt. Wenn Kompatscher nicht innerhalb dieser Woche handelt, werden wir neuerlich einen Sonderlandtag beantragen“, so die Süd-Tiroler Freiheit.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "STF: „Kompatscher muss sich entscheiden“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 13 Tage

…Landesrat ohne Kompetenzen ist doch ein feiner Job…

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 13 Tage

Es kann ja auch Sven versuchen, eine Mehrheit zu finden 😉

widder52
widder52
Tratscher
1 Monat 13 Tage

oh jeh!

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 13 Tage

Möchte gerne wissen was Sven leistet für sein Geld.

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 13 Tage

naja, der Sven, ein Mandatar der Opposition, der über keinerlei Regierungserfahrung verfügt und ist damit nicht gerade jemand, der Ratschläge aus Erfahrung erteilen könnte. Ich denke, der Landeshauptmann wird schon wissen, was er zu tun hat….  

wpDiscuz