Wegen Abspielens der italienischen Hymne kein Landesüblicher Empfang

Südtiroler Schützen boykottieren Treffen Van der Bellen – Mattarella

Dienstag, 30. Mai 2017 | 13:00 Uhr

Das Treffen zwischen Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella am 11. Juni in Bozen wird ohne die Südtiroler Schützen vonstattengehen. Weil Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) auf dem Abspielen der italienischen Hymne beim Landesüblichen Empfang beharre, werde man nicht teilnehmen, erklärte der Schützenbund gegenüber der “Tiroler Tageszeitung”.

Der Kommandant des Südtiroler Schützenbundes, Elmar Thaler, kritisierte zudem, dass ein angeblich seitens des Landes in Aussicht gestellter Kompromiss zunichtegemacht worden sei: Dieser hätte gelautet, dass zusätzlich zur Tiroler Landeshymne die Europahymne intoniert werden soll. “Wer sich wünscht, dass Nationalhymnen anstatt der Europahymne gespielt werden, hat in diesem Fall wohl eher eine rückwärtsgewandte Einstellung an den Tag gelegt”, griff Thaler Kompatscher in einer Aussendung an.

Der Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes betonte zudem, dass der eigentlichen Entscheidung, einen Landesüblichen Empfang für die beiden Staatsgäste abzuhalten, eine eingehende Diskussion in Bundesausschuss und Bundesleitung vorausgegangen war. Mehrheitlich sei man schließlich der Meinung gewesen, den Empfang durchzuführen. “Schon allein der Umstand, dass auch der Bundespräsident des Vaterlandes anwesend sein wird, war für die ursprünglich getroffene Entscheidung mit ausschlaggebend. Wenn wir nun aber, anders als in den Verhandlungen in Aussicht gestellt, zu einer Hymne strammstehen müssen, welche das österreichische Vaterland beleidigt, dann ziehen wir uns dankend zurück”, so Thaler.

Weil die Südtiroler Schützen fernbleiben, werden laut “TT” ihre Schützen-Kollegen aus dem Bundesland Tirol ebenfalls nicht an der Jubiläumsfeier teilnehmen. Am 11. Juni wird in Bozen das 25-jährige Jubiläum der österreichisch-italienischen Streitbeilegung gefeiert.

Pöder: „Kompatscher knickt ein“

„Landeshauptmann Arno Kompatscher nutzt den Besuch des italienischen Staatspräsidenten Mattarella offenbar dazu, um den Landesüblichen Empfang der Schützen loszuwerden. Es hätte ihm klar sein müssen, dass die italienische Hymne beim Schützenbund nicht unbedingt auf große Gegenliebe stößt. Das Festhalten Kompatschers am Abspielen der italienischen Nationalhymne beim Landesüblichen Empfang war offenbar eine Gelegenheit, um den bei Italienern und linken Kräften unbeliebten Auftritt der Schützen definitiv loszuwerden“, vermutet der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder.

Mit etwas gutem Willen hätte der Landeshauptmann den landesüblichen Empfang retten können, ist Pöder überzeugt. „Es dürfte wohl schon reichen, dass die Schützen vor dem italienischen Staatspräsidenten aufmarschieren. Eine Demütigung durch Strammstehen vor der italienischen Nationalhymne wäre wohl fehl am Platz. Kompatscher hätte zum Beispiel vor dem landesüblichen Empfang einen kurzen offiziellen Empfang der beiden Staatspräsidenten mit den beiden Nationalhymnen einplanen können. Danach hätten dann die Schützen zum landesüblichen Empfang aufmarschieren können, mit Europahymne und Landeshymne“, so die BürgerUnion.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

80 Kommentare auf "Südtiroler Schützen boykottieren Treffen Van der Bellen – Mattarella"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
horst777
horst777
Grünschnabel
26 Tage 16 h

Kein Selbstbewusstsein um hinter der eigenen Identität zu stehen, auf so einen Landeshauptmann können wir verzichten. Tritt ab Arno du bist einfach zu SCHWACH!!!

alla troia
alla troia
Tratscher
26 Tage 15 h

ganz deiner Meinung!!!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
26 Tage 15 h

du verkennst die Situation und die Schützen überschätzen sich…

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
26 Tage 12 h

@Kurt 
…. wann tut das Thaler nicht ….. und seine Gefolgschaft alla hort und troia ziehen mit wie die Lemminge ….

und 

@horst
wer hier schwach ist, diese Frage solltest du dir selber stellen. 
ist es der LH, der feige in einem kleinen Nachrichtenportal seinen täglichen Frust runterschreibt und dies nicht schafft persönlich mit Gesicht zu tun, oder bist es du? 
Hier tun als wäre man der großer Typ, und in Realität kriegst den Mund nicht auf, wetten? solche wie du sind mir die liebsten 🙂 

horst777
horst777
Grünschnabel
26 Tage 11 h

wenn dem so wäre müsstest du dir keine Sorgen machen und bei jeden Kommentar deinen Senf abgeben. Bellende Hunde wie du beißen nicht von daher mach ich mir bei dir keine Sorgen @mat

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 20 h
@horst777  haha ich beise sicher nicht, mein Lieber 🙂  … aber genauso wie DU habe auch ICH das Recht alles zu kommentieren was ich will …… und bzgl. Niveau und persönlichen Attacken richte ich mich immer nach dem “Gscheiden Redner”, idF dir 🙂  vor was soll ich mir Sorgen machen, dass Thaler LH wird?  ich finde es amüsant, wie ihr hier und auf auf dem Tageszeitung-Portal (früher auch UT24, aber das ist ja mittlerweile eine geschlossene STF-Kommune) Leute für euch gewinnen wollt und jeden so kleinen Erfolg als Heldentat ausschlachtet …….. und das Beste ist, dass ihr gewisse Aktionen (wie… Weiterlesen »
Karl
Karl
Tratscher
25 Tage 20 h

Ohh  @matthias_k .  Ich sehe du bist wieder eifrig dabei mit Rundumschlägen dir neue Freunde zu machen. :-))))  
Kleiner Tipp von mir: Nimm ein Stück Holz  zwischen die Zähne und beiße fest drauf, du wirst sehen das hilft.
 

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 19 h
haha weißt du Karl, im Gegensatz zu dir besitze ich  1. genug Freunde in meinem REALEN Leben und muss nicht hier neue suchen (wie du es anscheinend tust) 2. bin ich auch nicht hier um nach Aufmerksamkeit zu haschen (wie es auch anscheinend bei dir der Fall ist). Ich will eigentlich nur aufzeigen, welche große “Dompfplouderer” hier ihre Bestes geben (du bist ein Paradebeispiel), die im realen LEben warscheinlich nicht einmal bisher den Mund so voll genommen haben wie du quasi in jedem Kommentar. Du scheinst echt abhängig von der SN-Meinung zu sein, wie schlimm muss es für dich sein,… Weiterlesen »
schuna wida
schuna wida
Tratscher
25 Tage 17 h

@matthias_k den longen text lest eh koanr durch! vorsuachs no amol a bissele kirzor. I hons a net glesn obor i wett du hosch recht. i wett a dasses morgen hogelt und dass die goggelen elefonten mit 7 haxn legn

Tabernakel
26 Tage 14 h

Diese braunen ewig Gestrigen sind kein Aushängeschild für Südtirol. Gut, dass sie daheim bleiben. Zukünftig sollte generell auf den rechten Trachtenverein verzichtet werden.

patriot
patriot
Tratscher
26 Tage 12 h

deine meinung zählt net .ab in den süden😉

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

@patriot 
und du glaubst deine würde auch nur 0,00001% mehr zählen? 

Caligula
Caligula
Grünschnabel
26 Tage 10 h

Meinst Du ein linker Verein wäre besser? Schwierig, sehr schwierig!

IchSageWasIchDenke
26 Tage 10 h

@Tabernakel

Ist ja auch nur ein Verein der eine hundertlange Tradition hat und immer zu Süd-Tirol gest6anden ist, nicht so wie SVP und Co!

Tabernakel
26 Tage 8 h

@IchSageWasIchDenke

Der
Südtiroler Schützenbund wurde am 2. März 1958 in Bozen in Südtirol
gegründet. Er besteht derzeit aus rund 5.100 Schützen und
Marketenderinnen, 141 Mitgliedskompanien sowie 3 Schützenkapellen. Wikipedia
Mitglieder: 5.068
Gründung: 2. März 1958
Geschäftsführer: Florian von Ach

tresel
tresel
Superredner
26 Tage 6 h

@Tabernakel er wurde wieder- neu gegründet. er hat in tirol jahrhundertelang tradition.
sollte ein möchtegern gelehrter schon wissen.

Karl
Karl
Tratscher
25 Tage 20 h

@Tabernakel  Mein Gott Tabernakel.  Die Tiroler Schützen, dazu gehören natürlich auch die heutigen Südtiroler und  Welschtiroler Schützen gibt es seit dem 13. Jahrhundert.   Geschichte scheint auch nicht deine Stärke zu sein.  Mal sehen ob wir  noch ein Thema finden, wo du vernünftig mitdiskutieren kannst ohne nur hilflose  drei Worte- Beiträge schreiben zu müssen. Viel Hoffnung habe ich nicht bei dem was man von dir bis heute so zu lesen bekam.

IchSageWasIchDenke
25 Tage 10 h

@Tabernakel 

😂😂😂 Du bist ja ein Schlauer

bon jour
bon jour
Superredner
24 Tage 19 h

@patriot
Säuberungen sind wohl deine Fantasie.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
24 Tage 18 h

@bon jour 
…. natürlich … was glaubst du wie patriot u. Kollegen mit der italienischsprachigen Bevölkerung umgehen würden, sollte Italien ein Freistaat werden? 
Da würden diese dann plötzlich Sonderrechte haben, da Minderheit. 
patriot würde dann halt eben allen den Mund verbieten und passt schon 🙂 

Karl
Karl
Tratscher
26 Tage 13 h
Es werde sich in Bozen sicher genug fanatische Faschisten und  deutschsprachiger  Italiener finden die aus  voller Brust  mitsingen werden. Da Kompatscher auch bekennender Italienfan im Fußball ist, hat er mit dem Text sicher auch kein Problem und die Rai wird im jedes Wort von den Lippen ablesen und  in Großaufnahme ausstrahlen. Van der Belle als überzeugter Grüner wird auch bereits zu Hause fleißig üben. Wem  die Kopftuchpflicht für  EU Frauen vorschwebt wird  auch die Hymne, in der eigentlich im Text sein eigenes Land  verhöhnt wird und die Kinder Italiens immer noch Balilla (Nachwuchs der Faschisten)  genannt werden nicht weiter stören. Man stelle sich vor die der deutschen… Weiterlesen »
matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
26 Tage 12 h

wow du bist mal wieder toll beim Thema geblieben … hast du super gemacht. 
…. und wieder einmal klingt es gaaar nicht besserwisserisch, so schreibe nur ich, gel? 🙂 
wie sehr du dich in deinen hasserfüllten KOmmentaren reinsteigerst, merkt man hier am Besten. NICHTS, absolut GAR NICHTS hat was konkret mit der Sache zu tun. da wird jedes noch so kleine Teilargument hergenommen um wieder toll zu diffarmieren …. 
Anfangs hat sich der Karl noch ganz friedlich gegeben, jetzt spürt man seinen Hass ja quasi in jedem Satz. 
Fühlst dich jetzt besser? 🙂 muss ein tragisches Leben sein ….. 

alla troia
alla troia
Tratscher
26 Tage 11 h

sehr gut argumentiert Karl, Bravo!

Karl
Karl
Tratscher
25 Tage 20 h
 Danke Matthias. Den jedes  Mal, wenn du dich ( eigentlich unangesprochen) zu meinem Beitrag meldest weiß ich dass ich nicht Unrecht habe. Wenn  du mir bitte  erklären kannst wo in meinem  Beitrag in jedem Satz Hass zu spüren ist  wäre ich dir dankbar. :-))) Den Hass auf Österreich, dessen Präsident ja schließlich zu Besuch ist, ist  nun mal in der ital. Hymne enthalten, da kannst du herumeiern so lange du willst. https://de.wikipedia.org/wiki/Il_Canto_degli_Italiani  Das hat auch was mit der Zeit zu tun in der sie geschrieben wurde.  das war aber auch nicht mein Thema , sofern du überhaupt lesen kannst, sondern  die Tatsache, dass eine Land… Weiterlesen »
Karl
Karl
Tratscher
25 Tage 20 h

@alla troia danke dir  @alla  troia.  Wenn man bei der Wahrheit bleibt ist es auch im Grunde  nicht sehr schwierig. Den anderen bleibt da nur das  stänkern übrig, siehe  mein Freund Matthias der in meinem Beitrag  vor lauter  Zorn nicht mal mehr das Thema findet.  :-))))  

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 15 h
@Karl  Das ist für dich die Bestätigung, dass du nicht Unrecht hast??? ok jetzt verstehe ich woher dein Drang kommt, hier zu den Beliebten zu gehören … was eigentlich sehr erbärmlich ist, aber lieber zählst du als Anonymer Niemand zu den “Beliebten” mit so vielen Plus wie möglich, als in realem Leben 😀 Für die meißten Menschen hat “Antworten” was mit DISKUSSION, DIALOG oder auch AUSSEINANDERSETZUNG zu tun … Aber für Karl ist das eine Bestätigung auf sein AUsgesagtes, tolle Argumentation 😀 …. ok passt, wie immer hat Karl in Allem Recht ….. dann heißt das ja auch, dass meine… Weiterlesen »
matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 15 h

P.S. 

liebe grüße vom Multi-Kulti Sozi, der auf sogar beiden Augen blind ist und sich ganz ganz ganz fest schämt, weil der große Karl das gesagt hat 😀 😀 😀 haha herrlich … 

Karl
Karl
Tratscher
25 Tage 13 h

@matthias_k 
Du hast Matthias.  Mein Drang nach Beliebtheit ist so groß, dass  ich im Gegensatz zu dir  10 mal weniger Beiträge bis heute geschrieben habe.  :-))) Mach nur weiter  mein Freund . Du zerlegst dich zur Zeit selber mit deinen blinden  Rundumschlägen.  Um mich zu provozieren musst du ein wenig früher aufstehen. So machst du dich nur selber lächerlich.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 12 h
@Karl  aha? VOr geraumer Zeit hast DU mich darauf hingewiesen, dass meine Beiträge hier auf SN nicht gerade Zustimmung finden, denn dies sieht man bei den für dich so wichtigen +/- (was ja auch eine Tatsache ist) … das war DEINE Aussage, ich hoffe du kannst dich erinnern ….  so und jetzt kommst du daher und behauptest ich würde nur so viele Kommentare schreiben um hier Beliebtheit zu erlangen?? Nun, wenn dem so wäre, würde ich wohl auch mehr Sorge um meine +/- machen, so wie du? Sogar für Karl sollte das wenig Sinn ergeben …. hoffe ich zumindest  Nein… Weiterlesen »
witschi
witschi
Universalgelehrter
26 Tage 15 h

ma dai, des terfts ober net tian. wia sollmer lei ohne enk auskemmen. i wer die nocht nimmer schlofn kennen. des treffen ohne Skizzen. ein skandal. do werd gonz südtirol weinen……

m. 323.
m. 323.
Tratscher
26 Tage 14 h

@’deine Rechtschreibung ist auch zum Weinen…..

witschi
witschi
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

@m. 323., jo gel, wein holt mit. ueeee ueeeee

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
26 Tage 12 h

i fong itz schun un😔😱

michael peintner
26 Tage 14 h

Die schützen machen sich immer lächerlicher mit ihrem kleinkarierten getue.

MayerSepp
MayerSepp
Grünschnabel
26 Tage 14 h

Volle Sympathie für unsere Südtiroler Schützen!

Lex
Lex
Tratscher
26 Tage 14 h

Diesmal hatten die Schützen den besseren Vorschlag: keine Nationalhymnen.

Neumi
Neumi
Superredner
25 Tage 22 h

Dem könnte ich durchaus etwas abgewinnen, nur müssten sie das dann mal weitertreiben und das Protokoll, das bei internationalen Treffen gilt, ändern lassen. Das müsst nämlich überall geändert werden und ist nicht nur eine lokale Frage.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 20 h

@Neumi 
…… und vor allem nicht nur “streiken”, sobald die bösen Italiener kommen, sondern bei allen Staatsbesuchen ….. 

Oma
Oma
Grünschnabel
26 Tage 14 h

de schizzn mog der van der bellen lei mit ausi nemmen….noa obbo fa den Kindergarten a rua…

Staenkerer
26 Tage 9 h

irgendwie gib i dir recht, ober i glab nit das van der bellen den haufn brauchn konn! de schützn plustern sich de letzte zeit gonz schien auf, wie wenns ohne sie nit gang …. i wett wenn se dahoam bleibn geat es landl nit unter …

m. 323.
m. 323.
Tratscher
25 Tage 15 h

@Staenkerer die Schützn ols Haufn zu bezeichnen geht schun awia zu weit…des isch a Verein der sich für inser Lond insetzt…odr sein dir iaz die Schützen a“ ein“ Dorn“ im Auge….

patriot
patriot
Tratscher
26 Tage 12 h

bravo elmar sel war no schianer wenn mir vor dei zwoa stromm stian solleten.😠😠😠

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

….. jaja und wenn Herr Hofer von der FPÖ dabei gewesen wäre, hättest du ihm warscheinlich die Schuhe abgeleckt, gel?  …. und genau mit diesem Verhalten stellt ihr euch immer mehr ins Abseits 🙂 

Karl
Karl
Tratscher
25 Tage 20 h

@matthias_k  hallo  Matthias. Ich sehe du  legst dich heute wieder mit jedem an, der nicht deine Meinung  vertritt.  Mir  dichtes du Hass in den Beitrag und du  bekommst kaum zwei Sätze hin ohne jemanden  direkt anzugreifen und zu beleidigen.  Geht es dir nun besser??  :-)))))   

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 15 h
@Karl  ….. ich scheine gestern ja richtig tief in eine Wunde bei dir gelangt zu haben, plötzlich bekomme ich auf alle Kommentare eine Antwort von dem frustierten Karl 🙂 laut deiner Denkweise habe ich also auch da Recht? 😀 und wieder selbst in den Finger geschnitten …  Und was das Beste ist, dass du auf meine PRovokation TOTAL eingegangen bist, danke dafür 🙂  Oh ja du hast Recht, genau das mache ich, ich greife an, ich provoziere, ich beleidige ….. im Gegensatz zu dir tue ich das mit vollster Absicht nur zu gewissen Leuten (der Grund scheint dir in deiner… Weiterlesen »
bern
bern
Tratscher
26 Tage 14 h

Bravo Schützen. Kompatscher ist ein Heimatverräter alla ESSEVUPI.

Neumi
Neumi
Superredner
26 Tage 16 h

Mimimi … beim Treffen von Staatsoberhäuptern ist die Staatshymne normal, man hätte zusätzlch halt noch was für die Südtiroler Minderheit spielen sollen. Wie bestehen halt nicht NUR aus deuschsprachigen und Matarella ist halt nunmal kein Tiroler.

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

Richtig so, das Steuergeld der Südtiroler wird gerne in Italien angekommen, der Respekt vergessen…..gut gemacht liebe Schützen!!!!!!!

Savonarola
Savonarola
Tratscher
26 Tage 12 h

kleinkarierte Schützchen, die vom Protokoll und den internationalen Diplomatischen Gepflogenheiten nicht den geringsten Tau haben. Das deutsche Sachbataillon und die österreichische Garde schaffen es, bei offiziellen Veranstaltungen vor jeder Staatshymne dieser Welt aufzutreten.

herz ass
herz ass
Grünschnabel
26 Tage 10 h

LH Kompatscher verkauft Südtirol sowieso schon lange bitte bei den Wahlen daran denken !!😢

Staenkerer
26 Tage 9 h

sell isch oane soch, des isch woll eher a trotzreaktion! zu verlongen das wegn ihnen es, a in ondre länder, übliche prozedre übern haufn gworfn werd isch schun a bisl viel verlong!

Marco schwarz
Marco schwarz
Grünschnabel
26 Tage 14 h

Au weh, iz wernse wieder politisch, anstatt sich um brauchtum und is eigene volk zu kümmern. Mir lebm nimmer im Mittelalter, und mir ist eigentlich egal, welche Hymne gespielt wird, denn im Herzen bin i a Tiroler, das kann mir keiner nehmen, und ich muss es nicht in die Welt posaunen, wie die sogenannten “besseren Tiroler”… Gruss an STF und Heimatbund, die sich ja so sehr für uns einsetzen!

Ludwig11
Ludwig11
Grünschnabel
26 Tage 11 h

Respekt vor den Mandern, die sich nicht vom römischen Geld kaufen lassen. Beispielhaft.

tommile
tommile
Grünschnabel
26 Tage 9 h

Kompatscher isch do schwächste und italienischste LH oller Zeitn!!! Bitte obwähln!!!

schuna wida
schuna wida
Tratscher
25 Tage 15 h

Mir sein a in Italien…woch mol auf Tummile!

susanna
susanna
Neuling
26 Tage 9 h

wäre nicht das erste Mal, dass Kompatscher zeigt zu welcher Seite er dendiert

Tabernakel
25 Tage 13 h

Es ist richtig, dass er gegen braune Umtriebe ist.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
26 Tage 11 h
… ja passt dann hat es sich nun mit dem landesüblichen Empfang … ist mir lieber dass so ein Wortverdreher und One-Man-Show-Typ wie  Thaler nicht den wirklich Wichtigen die Hand gibt und wie ein Gockel auf und abmarschieren kann.  … dass er hier wie ein Beleidigter da steht, ist ihm anscheinendn noch nicht bewusst.  … ein landesüblicher Empfang wäre eine wirklich tolle Sache, vor allem auch in Zusammenarbeit mit dem Schützenbund, da er unsere Tradition widerspiegelt ….  Aber da diese Person von Thaler wieder mal glaubt bei den Großen mitspielen zu wollen, endet es in einem solchen EKlat ….  Und… Weiterlesen »
Bluemchen
Bluemchen
Grünschnabel
26 Tage 11 h

Gott sei Dank bleiben sie weg !!!!!

Gagarella
Gagarella
Superredner
25 Tage 23 h

Und, es gibt sie doch noch!! Die gestandnen Männer und Frauen, die den uns fremden Stiefelstaat “nicht” in den Allerwertesten kriechen.
Bravo Schützen!! 
Der Kompatscher kann ja Van der Bellen Beleidigen, mit der Italia-Hymne.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
25 Tage 20 h

…. sowas gefällt dem Nationalisten natürlich …. 🙂 

Tabernakel
25 Tage 13 h

@matthias_k
Da strafft sich nicht nur der rechte Arm bei manchem…

Iceman
Iceman
Grünschnabel
26 Tage 6 h

jetzt können sich diese lustigen Gesellen wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung widmen. Bildstöckln restaurieren und bei der Fronleichnamsprozession mitmarschieren.

Shakespeare
Shakespeare
Grünschnabel
26 Tage 3 h

und die Hauptbeschäftigung, Bier trinken.

schuna wida
schuna wida
Tratscher
25 Tage 14 h

Schiceman for pensionist

Psiarer_10
Psiarer_10
Neuling
26 Tage 8 h

Schade, dass so Polemiken aufkemmen. Ober des mol konn i die Schützen vorstian, Europahymne wäre ideal, wäre ein Zeichen für das Gemeinsame, net des Trennende!

schuna wida
schuna wida
Tratscher
25 Tage 15 h

@Psiarer_10 Net amol Psairer konnsch schreiben…ostrigatti!

Savonarola
Savonarola
Tratscher
26 Tage 7 h
Irgendwann in ferner Zukunft. Südtirol ist ein eigenständiger Freistaat, alle Wirtschafts- und Politikbeziehungen laufen über den Bozner Flughafen, das Tor zur Welt, der LH mittlerweile zum Staatsoberhaupt aufgestiegen. Dann ist es soweit: der italienische Staatschef kommt auf Staatsbesuch. Der rote Teppich ist schon auf dem Landefeld ausgebreitet, die (Trachten)musik hat Aufstellung genommen. Doch wo ist das Spalier die Schützen, die auf den Befehl “präsentiert” – “rechts schaut” dem hohen Gast Tribut zollen sollen? Sie haben sich wegen der Hymne, die vom offiziellen Protokoll vorgesehen ist, verkrochen, ein diplomatischer Zwischenfall erschüttert das internationale Politparkett bis in die UNO hinauf, das Ansehen… Weiterlesen »
barbara
barbara
Grünschnabel
26 Tage 8 h

schön zusehen die plus und minus, mander es isch zeit

Kurios
Kurios
Tratscher
25 Tage 23 h

Was könnte man tun dass diese Ballermänner bei den Fronleichnahms und Herz Jesu Prozessionen wie die Wilden Lärm machen und Babys zum Winen bringen? Mir graußt schon der Gedanke daran

natan
natan
Tratscher
25 Tage 23 h

haben die Schützen und Pöder keine andere probleme? Ob sie hier mitmarschieren oder nicht werd kaum jemanden auffallen.

mandorr
mandorr
Grünschnabel
25 Tage 16 h

Hut ab vor diesem LH!

InFlames
InFlames
Grünschnabel
25 Tage 14 h

Kann mich echt nicht entscheiden, was ich gerade am lächerlichsten finde:
– den Kleinkrieg, den hier einige user fernab vom Thema führen
– den Inhalt dieser Hymne oder
– das Getue des SSB

Ist nun mal ein Staatsempfang, wo dieses Brimbamborium dazugehört, aber ich denke schon, dass man die paar Minuten Hymne aushalten kann, ohne gleich ein riesengrosses Politikum daraus zu machen. Gibt echt wichtigeres, was in Südtirol zu tun wäre oder irre ich mich??

So ist das
So ist das
Tratscher
25 Tage 23 h

Es sollte jedem selbst überlassen werden, ob und warum er an dieser Veranstaltung teilnimmt oder nicht.
Die üblichen Politiker werden sich gegenseitig beweihräuchern, angrinsen und loben. Kennt man ja schon alles. Nur dass nächstes Jahr auch Wahlen anstehen.

Etschi
Etschi
Grünschnabel
23 Tage 9 h

Wenn die Schützen nicht kommen wollen ihr Problem.

Gut gemacht, Herr LH, die sind als selbsternanntes Militär Südtirols nicht in der Position, zu erpressen!

Ich glaube kaum, dass jemand um ihre Abwesenheit weinen wird – sei es Kompatscher, Matarella oder Van der Bellen…

steidler
steidler
Grünschnabel
24 Tage 18 h

Weil Herr Pöder etwas “vermutet” wird ihm der halbe Artikel gewidmet!

Tabernakel
18 Tage 7 h

Der zahlt dafür.

Tabernakel
18 Tage 7 h

Der letzte Schütze dem ich begegnet bin

MartinG.
MartinG.
Tratscher
18 Tage 11 h
Mit ein bißchen Glück sind wir den landesüblichen (der eigentlich nicht landesüblich ist) Empfang für immer los; und vermasselt haben es die Schützen selber. Ist auch gut so; seit der “Übernahme” der Freiheitlichen sind sie eh eher politischer Mitbewerber(und daher nicht neutral) als Kulturverein. Daß von den Hauptstädten bis in das letzte Provinznest die Hymnen aller Staatsgäste abgespielt werden, ist international üblich. Thalers Einwand, dass die italienische Hymne die Österreicher beleidigt ist ein Witz; es handelt sich gleich wie bei der Marseillaise um einen historischen Text. Die Schützen mögens kaum glauben aber die italienische Hymne ist selbst bei Besuchen ital. Staatsgäste… Weiterlesen »
Kurios
Kurios
Tratscher
18 Tage 7 h

Die Schützen haben sich selber ausgeladen, daher brauchen sie nie mehr aufmarschieren und ihren Lärm mit den nutzlosen Salven machen.
Ich wäre froh wenn sie bei religiösen Prozessionen wie bald an  Fronleichnahm und am Herz Jesu Sonntag lediglich mitmarschieren würden und das ohne Gewehre, damit dem Allerheiligsten die Ehre erweisen, ohne mit dem blöden Geballere Kleinkinder und ältere Menschen aufzuschrecken :p
Lasst eure Gewehre zu Hause denn sonst seid ihr nicht Kompatibel für diese Zeremonien, die von allen beteiligten mit Andacht verbracht wird und nicht in militärischem Stil und daher unpassend

wpDiscuz