Die Taliban schränken Frauenrechte in Afghanistan weiter drastisch ein

Taliban: Frauen sollen Burka in der Öffentlichkeit tragen

Samstag, 07. Mai 2022 | 15:37 Uhr

Die radikal-islamischen Taliban haben die Rechte von Frauen in Afghanistan weiter eingeschränkt: Künftig sollen Afghaninnen auf Wunsch von Taliban-Chef Hibatullah Akhundzad in der Öffentlichkeit wieder eine Burka tragen. Sie sollten die Ganzkörperbedeckung tragen, “da dies traditionell und respektvoll” sei, erklärte Akhundzada in einem Erlass am Samstag.

Es ist eine der bisher striktesten Einschränkungen für das Leben afghanischer Frauen seit der erneuten Machtübernahme der Islamisten im vergangenen August.

“Jene Frauen, die nicht zu alt oder zu jung sind, müssen gemäß den Sharia-Richtlinien ihr Gesicht mit Ausnahme der Augen bedecken”, heißt es in dem Erlass des Taliban-Chefs. Auf diese Weise sollten “Provokationen” in der Begegnung mit Männern vermieden werden, die keine engen Verwandten sind. Die beste Art der Bedeckung sei die Burka. Frauen sollten zudem “besser zuhause bleiben”, wenn sie keine wichtige Angelegenheit außer Haus zu erledigen hätten.

Während der ersten Herrschaft der Islamisten war die Burka, die auch die Augen der Trägerin mit einer Art Gitter aus Stoff bedeckt, für Frauen Pflicht. Seit der Machtübernahme der Taliban im August wurde das Tragen der Burka empfohlen. Vorgeschrieben war bereits der Hijab, ein Kopftuch, das das Gesicht freilässt. Nun wurde die völlige Verhüllung des Gesichts mit Ausnahme der Augen angeordnet, das Tragen der Burka aber weiter nur empfohlen.

Vor allem in ländlichen Gebieten trugen jedoch bereits viele Frauen in dem zutiefst konservativ und patriarchalisch geprägten Land die Burka. Das gefürchtete Ministerium für die Förderung der Tugend und die Verhütung des Lasters hatte in den vergangenen Monaten mehrere “Richtlinien” für die Kleidung von Frauen herausgegeben.

Nach ihrer Machtübernahme hatten die Islamisten eine moderatere Regierung als während ihrer Herrschaft zwischen 1996 und 2001 versprochen. In den vergangenen Monaten wurden jedoch zahlreiche Freiheiten von Frauen beschnitten. Die weiterführenden Schulen für Mädchen wurden zunächst geöffnet und nach wenigen Stunden wieder geschlossen.

Zehntausende Frauen, die für die Regierung gearbeitet hatten, verloren ihre Arbeitsplätze. Frauen dürfen das Land zudem nur noch in Begleitung eines männlichen Verwandten verlassen. Außerdem wurden sie angewiesen, Parks in der afghanischen Hauptstadt an anderen Tagen als die Männer zu besuchen.

Vereinzelt hatten afghanische Frauen gegen die Restriktionen demonstriert. Die Taliban gingen gegen die nicht genehmigten Kundgebungen jedoch strikt vor und nahmen mehrere Initiatorinnen fest.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Taliban: Frauen sollen Burka in der Öffentlichkeit tragen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Kinig
19 Tage 6 h

So eine Schweinerei fanatische Holzköpfe!

Mikeman
Mikeman
Kinig
19 Tage 6 h

@ Trina1
Schon zu kotzen wenn man bedenkt was dort Geld verbrannt wurde ohne aufzuräumen,
was hat sich dort geändert?rein gar nichts🤮

N. G.
N. G.
Kinig
19 Tage 5 h

Die USA hat ganze Arbeit geleistet. Nicht nur Die, Europa gleich mit und wir stehen am selben Punkt wie vor vielen Jahren.
Soviel zu Kriegen, die nie geführt werden hätten müssen!
Entweder ich mach es GANZ ider uch lass es BLEIBEN!
Die Flucht aus Afghanistan war mehr als peinlich!

Trina1
Trina1
Kinig
19 Tage 1 h

@Mikeman immer schlimmer und der Rest der Welt schaut zu!

Dagobert
Dagobert
Kinig
19 Tage 55 Min

@N. G.
Wenn die Afghanen aso mutig wie die Ukrainer waretn, donn hättnse in de oltn bärtign Holzköpf schun gezoag wo es long geht!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Tratscher
18 Tage 23 h

@Dagobert: Das große Problem in Afghanistan liegt in den vielen Volksstämmen, die sich gegenseitig bekriegen und letztlich wahrscheinlich die Taliban die größte stärkste Kraft im Land sind. Hinzu kommt, dass die Nato (und andere Kräfte von außerhalb) bei den meisten Stämmen unerwünscht sind und als Feind angesehen werden.

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 23 h

@ Trina1
Sei getrost da sind multinationale Machenschaften im Gang dort gibts keine Grenzen nach unten ,man sieht ja wie sich die Welt von Tag zu Tag verschlechtert,schau dich mal in deiner nächsten Umgebung um dann kriegst schon mehr als genug.

Trina1
Trina1
Kinig
18 Tage 21 h

@Mikeman du hast Recht, es reichen mir schon die Zustände in Meran!

Philingus
Philingus
Grünschnabel
18 Tage 9 h

@N. G. Und: Was haben sie persönlich getan? Nichts, außer unsinnige Kommentare verfasst und beschuldigt, die wenigstens für ein paar Jahre den Menschen in Afghanistan – besonders den Mädchen und Frauen – deutlich mehr Freiheit und Selbstbestimmung gesichert hatten. Aber Hauptsache: USA- und EU-Bashing betreiben, anstatt die wahren Täter zu verurteilen.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

Na Setta Hinterweltler 🤦🏼‍♀️

falschauer
18 Tage 3 h

@Trina1

auf dieses abenteuer wird sich niemand mehr einlassen, die russen sind gescheitert, die amis genauso, außer spesen nichts gewesen….verbranntes geld, viele tote, elend und nun ist man am ausgangspunkt

falschauer
18 Tage 3 h

@Dagobert

genau, das problem mussen wenn schon die afghanen selbst in die hand nehmen sonst ändert sich nie etwas

falschauer
18 Tage 3 h

@Trina1

also tut mir leid, dieser vergleich ist echt lächerlich

Trina1
Trina1
Kinig
18 Tage 2 h

@falschauer das war kein Vergleich mit Afghanistan, es reicht mir im allgemeinem die Weltsituation und stimmt mich traurig. Wir tun uns selbst die Türen zur Welt zu!

Trina1
Trina1
Kinig
18 Tage 2 h

@falschauer das stimmt!

brunner
brunner
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

Bravo Europa! Bravo NATO! Bravo fürs Nichtstun…schämt euch…..überlasst diesen Mittelalter Fanaten ihre Welt! Wer draufzahlt sind Frauen und Kinder!

magari
magari
Tratscher
19 Tage 59 Min

Die Nato war 20 Jahre vor Ort, denkst du nicht das reicht?

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Tratscher
18 Tage 23 h

@Brunner: gebe Dir Recht, dass es für viele im Land extrem schlimm ist. Glaube sogar, dass es noch schlimmer kommen wird, weil das wahre Gesicht der Taliban sich unverhältnismäßig zeigen wird, und das kennen wir ja zur Genüge! Aber ein militärisches Eingreifen wird solange misslingen, als dass die Bevölkerung mehrheitlich im westlichen Militär einen Gegner und nicht einen Verbündeten sieht. Ein Kampf gegen die große Mehrheit der Bevölkerung bleibt unsinnig und aussichtslos. Das ist ein großer Unterschied zur Ukraine.

Madmax
Madmax
Grünschnabel
19 Tage 5 h

De Lebm no in Mittlolto! 🤦

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Tratscher
18 Tage 23 h

@Madmax: das stimmt, aber ich fürchte, sie wollen das mehrheitlich so. Jedenfalls hatte die westliche Alleanz keinen ausreichenden Rückhalt bei der Bevölkerung.

Doolin
Doolin
Kinig
18 Tage 19 h

@Selbstbewertung …jo eben, die Afghanen wollen das so, da dürfen wir uns nicht einmischen…

andr
andr
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

Was will man von ewig gestrigen Hohlköpfen erwarten. Arme Frauen menschenunwürdig ein solches leben

Sterne
Sterne
Tratscher
19 Tage 2 h

Die Mäner solln so herumlafn mit Burka👍Gleichberechtigung‼

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

@Sterne
Am besten sollten dei Mandr mit an Stoffsock ibrn Kopf ummrrennen miassen!😁😉

Galantis
Galantis
Tratscher
19 Tage 1 h

..und die Männer sollten nackt herumrennen!

Hustinettenbaer
19 Tage 6 h

Taliban-Gschwerl, damisches. Tragt gefälligst selbst Burka.

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
19 Tage 6 h

Das war ja so klar wie Kloßbrühe. Schrittweise wird alles verboten, was irgendwie nicht in ihre beschränkte, fundamentalistische Weltanschauung passt. Würde sofort jede finanzielle Unterstützung und diplomatischen Beziehungen kappen. Das Blöde dabei ist nur, dass man damit der Bevölkerung mehr schadet als den Taliban.

So ist das
19 Tage 3 h

Was hat man von den Talibans denn erwartet?
Sie stellen ihre alte Ordnung wieder her und das Land landet im Mittelalter, nur mit gefährlicheren Waffen.

lissi81
lissi81
Grünschnabel
18 Tage 9 h

Die Burka soll: Traditionell und respektvoll sein???
Für wen? Sicher nicht für eine Frau!
Es sollen “Provokationen mit Männern vermieden werden?” Wenn diese Männer manieren hätten würden sie sich nicht provoziert fühlen. War kürzlich einen Nachmittag lang in Innsbruck, war absolut nicht provokant bekleidet bin aber 5 mal von muslimischen Männern angemacht worden. Habe mich regelrecht verfolgt gefühlt und möchte euch sagen dass ich absolut keine Schönheit bin!!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
18 Tage 8 h

@lissi81
Die meisten der muslimischen Männer haben leider auch keinen Respekt gegenüber Frauen!😤🤦🏼‍♂️Sie sehen euch leider als Objekte und nicht als Personen.
Traurig aber ist tatsächlich so.

Trina1
Trina1
Kinig
18 Tage 6 h

lissi, das glaube ich dir sofort! Leider sind Frauen welche nicht dem Koran angehören ein billiges Objekt! Da könnte ich dir auch einiges erzählen!

lissi81
lissi81
Grünschnabel
19 Tage 3 h

De solln sich de Leintücher selber umlegen und in gonzen Tog mononderrennen!!!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

@lissi81
Genau🔝👍🏻👏🏻!Kennen sich in Hudern inwickln wie viel sie wellen.🤣😂😅

spitzname
spitzname
Neuling
18 Tage 18 h

Der Westen hat, aus welchen Gründen auch immer, zwanzig Jahre lang modernstes Kriegsgerät geliefert, das die tollen afghanischen Krieger den Taliban dann vor die Füße geworfen haben, bevor sie abgehauen sind. Frauen und Kinder haben sie dem Mittelalter überlassen ! Gehörten postwendend wieder hinübergeschickt. 
Das ist der Unterschied zur Ukraine !

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

Man könnte diesen Männern auch verbieten Bärte und Turban zu tragen!😝😜

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
19 Tage 3 h

„diesmal wird alles anders“

Savonarola
18 Tage 19 h

Die EU war der Auffassung, man müsse mit diesen Subjekten in Dialog treten und diplomatisch vorgehen.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

🤦🏼‍♂️🙄😖!Hat wirklich jemand geglaubt die Taliban kämen entlich in 21.Jahrhundert an❓Für Madchen und Frauen solche Verbote auferlegen…kein Recht auf Weiterbildung…Ausgangverbot…Kleidungsvorschriften usw.🤢🤮…diese Frauen können einem wirklich nur Leid tun.😥😢

OrB
OrB
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

Entweder dem Erdboden gleich machen oder sich draushalten

SilviaG
SilviaG
Superredner
18 Tage 10 h

Achtung Satire
Wenn es unserer Gesellschaft so viele wie möglich eintrichtern würden, wie wichtig die Burka ist, man würde sie akzeptieren. Und an den wenigen Protestierern sieht man, nur eine kleine Minderheit ist dagegen, also auf zur Burkapflicht im Freien.

Erwin
Erwin
Tratscher
18 Tage 8 h

Die werden schon Angst haben,daß sie die Anderen Männer sehen und sie ihnen ausspannen!Diese Ehrenmänner leiden wahrscheinlich unter Minterwärtikeitskomplexe!

Neumi
Neumi
Kinig
17 Tage 5 h

Oh je, das wird noch ein paar Jahrzehnte dauern, bis die diesen Schwachsinn endlich mal sein lassen.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
16 Tage 21 h

@Neumi
Jahrhunderte etwa noch….🙄😤🤦🏼‍♂️Diese Armleuchter…..

wpDiscuz