Er findet Regierungskrise unverantwortlich

Tauber: „Italien braucht weiterhin Stabilität“

Freitag, 15. Juli 2022 | 11:27 Uhr

Bozen -„Eine Regierungskrise aufgrund von Machtkämpfen innerhalb der Fünf-Sterne-Bewegung vom Zaun zu brechen ist unverantwortlich“, reagiert Landtagsabgeordneter und SVP-Vizefraktionsprecher Helmut Tauber auf die politische Krise in Rom.

Italien brauche in der schwierigen politischen und wirtschaftlichen Lage weiterhin Sicherheit und Stabilität und nicht das Gegenteil davon. Zudem gelte es, die Projekte des EU-Konjunkturpaketes so umzusetzen, dass damit die italienische Wirtschaft gestärkt und Arbeitsplätze geschaffen werden. Außerdem seien dringend Maßnahmen zu treffen, um die Energiekrise zu lösen und die Bevölkerung und die Unternehmen aufgrund der hohen Energie- und Lebenshaltungskosten wirkungsvoll zu unterstützen.

„Angesichts dieser großen Herausforderungen braucht Italien weiterhin eine handlungsfähige Regierung, geführt von Ministerpräsident Mario Draghi, der zu den angesehensten Staatsmännern in Europa zählt“, unterstreicht Tauber. Er hoffe, dass die mutwillig heraufbeschworene Regierungskrise in wenigen Tagen gelöst werden kann und dass die verantwortungsvollen politischen Kräfte das Gemeinwohl in den Mittelpunkt ihrer Entscheidungen stellen und nicht kurzfristige politische Vorteile, die sich eventuell durch eine Neuwahl ergeben können, heißt es abschließend in der Presseaussendung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Tauber: „Italien braucht weiterhin Stabilität“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lucky
Lucky
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Den Draghi könnt Ihr nach Hause schicken; und das soschnell wie möglich.ER unterstützt nur Banken , Konzerne und große Unternehmen, sowie Faulpelze.
Kleine Betriebe gehen baden.
 

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 3 Tage

…in Rom hört man auf seine Stimme!…
🤪

maxi
maxi
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Der Tauber will sich über Rom äußern, dabei hätte er im Landtag viel zu tun, auch Südtirol hat keine funktionierende Regierung.

wpDiscuz