Insbesondere junge Menschen nahmen an den Protesten teil

Tausende demonstrierten in Moskau für freies Internet

Sonntag, 10. März 2019 | 14:59 Uhr

Tausende Menschen haben in Moskau für freies Internet in Russland demonstriert. Mit Parolen wie “Hände weg vom Internet” und “Gegen einen neuen Eisernen Vorhang” sammelten sich die Demonstranten am Sonntag in der Moskauer Innenstadt. Die Polizei zählte rund 6.500 Menschen bei dem Protest, Beobachter und Veranstalter gehen von einer weit höheren Teilnehmerzahl aus.

Besonders viele junge Menschen waren auf die Straße gegangen. Auch in anderen russischen Städten gab es kleinere Aktionen. Kurz vor Beginn des Protests in Moskau seien mindestens acht Menschen festgenommen worden sein, meldete das Bürgerrechtsportal OVD-Info. Ansonsten sei die genehmigte Kundgebung weitgehend friedlich verlaufen.

Hintergrund sind Pläne der Regierung, in den kommenden Jahren das Internet in Russland von der internationalen Infrastruktur zu kappen und den Datenverkehr nur über nationale Server zu leiten. Damit sei im Falle eines großen Cyberangriffs durch ein anderes Land das Internet in Russland unabhängig und sicher, argumentieren die Befürworter. Viele Russen befürchten hingegen, dass das Land digital isoliert und Zensur sowie Überwachung leichter möglich gemacht werden könnten.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Tausende demonstrierten in Moskau für freies Internet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
9 Tage 7 h

Putin gehen die Jünger abhanden.

Die Jugend lässt sich nicht mehr auf den Arm nehmen.

Mistermah
Mistermah
Kinig
9 Tage 6 h

Unser Märchenerzähler 😂 Ich weiche schon lange auf russische server aus, da man dort viel weniger Zensur erlebt wie auf westlichen. Das ist eine Tatsache! Das die russen jetzt ihr Netz unabhängig machen ist zu recht bedenklich, hat aber mit Schutz zu tun. Der Stromausfall in Venezuela hat gezeigt wie leicht man ein Land ins Chaos stürzen kann. Der Plan Russland hat ganz andere Hintergründe. Über die solltes du dir Sorgen machen, nicht um Putin.

typisch
typisch
Kinig
9 Tage 2 h

Seit wann gibt es in europa und amerika freies internet?

M.A.
M.A.
Grünschnabel
9 Tage 2 h

@Mistermah
da ist was dran…

nightrider
nightrider
Superredner
8 Tage 15 h

@Mistermah
Erzähl uns mal was bei dir zensiert wurde dass du auf einen russischen Server ausweichen musst.

gafnsana
gafnsana
Grünschnabel
9 Tage 6 h

Olben no besser als in die gonzen ondren Länder die Daten zu schenken. Liaber loss i mi fa meinen eigenen stoot die daten speichern als fa dor gonzen welt.

nightrider
nightrider
Superredner
8 Tage 15 h

Frog sich wer deine Daten hobn will bei so an gscheidn Kommentar

wpDiscuz