Kopten immer wieder Ziel von Angriffen

Toter und Verletzte bei Explosion vor Kirche in Ägypten

Sonntag, 06. Januar 2019 | 01:05 Uhr

Bei einer Explosion vor einer Kirche in Ägypten ist ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Polizisten wurden vor dem koptisch-christlichen Gotteshaus in Kairo verletzt, wie eine Quelle aus ägyptischen Sicherheitskreisen am Samstag sagte. Die Explosion ereignete sich im Stadtteil Nasr City, als die Polizisten einen zuvor sichergestellten Sprengsatz entschärfen wollten.

Die christliche Minderheit der Kopten, die am Montag Weihnachten feiert, ist in Ägypten immer wieder Ziel von Angriffen. Anfang November waren bei einem Anschlag auf einen Pilgerbus sieben Menschen getötet und sieben weitere verletzt worden. Unter den Toten waren sechs Kopten und ein anglikanischer Christ. Zu dem Anschlag bekannte sich die Jihadistenmiliz “Islamischer Staat” (IS).

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz