Trump glaubt nicht, dass Mensch Verursacher des Klimawandels ist

Trump erkennt Klimawandel nun doch an

Montag, 15. Oktober 2018 | 10:32 Uhr

US-Präsident Donald Trump erkennt den Klimawandel nun doch als Tatsche an, zweifelt aber weiter an einer Verantwortung der Menschheit für die Erderwärmung. “Ich bestreite den Klimawandel nicht”, sagte Trump in einem am Sonntagabend (Ortszeit) ausgestrahlten Interview des US-Senders CBS.

Er bezweifle aber Analysen von Wissenschaftern, wonach menschliches Handeln für die steigenden Temperaturen weltweit verantwortlich seien. “Wissenschafter haben eine politische Agenda”, sagte Trump. In dem Interview äußerte sich Trump auch über eine mögliche Verstrickung des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Attentate. Der EU warf er erneut feindseliges Verhalten in Handelsfragen vor.

Trumps Meinungswandel beim Klima kommt überraschend. In der Zeit vor seiner Präsidentschaft hatte er wiederholt über Warnungen von Experten gespottet. So hatte er beispielsweise Ende 2013 auf Twitter geschrieben: “Globale Erderwärmung ist ein totaler, und sehr teurer, Scherz!” Im vergangenen Jahr hatte er als Präsident den Ausstieg der USA aus dem von seinem Vorgänger Barack Obama mitverhandelten Pariser Klimaschutzabkommen angekündigt. In den vergangenen Tagen hatte der ungewöhnlich heftige Hurrikan “Michael” schwere Verwüstung in mehreren US-Bundesstaaten angerichtet.

Auf seine frühere Haltung zur Erderwärmung angesprochen, antwortete der Präsident: “Ich denke nicht, dass es ein Scherz ist.” Trump betonte aber, er wolle durch Klimaschutzmaßnahmen nicht Millionen Jobs und Milliarden Dollar verlieren.

Erst vergangene Woche hatte der Weltklimarat der Vereinten Nationen in einem Sonderbericht rasches Handeln in allen Bereichen gefordert, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Zwar seien die Folgen für die Weltbevölkerung dann immer noch dramatisch. Eine Erwärmung um zwei Grad würde die Lebensgrundlagen für Hunderte Millionen Menschen aber noch viel stärker bedrohen, warnen die Experten.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Trump erkennt Klimawandel nun doch an"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
andr
andr
Superredner
29 Tage 16 h

Hahaha der redet so viel sch…. Das gibts ja nicht was hat der im hirn😂😂😂😂😂😂

Mistermah
Mistermah
Kinig
29 Tage 15 h

Er sagt einen entscheidenden Satz: Wissenschaftler haben eine politische Agenda! Ihr hört nur nie richtig hin.

gapra
gapra
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

@Mistermah Und auf ein Neues: Verschwörungstheorien sind immer gut Munition.

gapra
gapra
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

@Mistermah Dieser entscheidende Satz reiht sich nahtlos in seine anderen entscheidenden Sätze ( Lügenpresse etc.) ein. Schade dass er nicht auf dem Spatzenfest war, wann hätte auch auf ihn anstoßen können.

Mistermah
Mistermah
Kinig
29 Tage 12 h

Ach gapra, wie erbärmlich. Du solltest mal den IPCC Bericht und den UN klimabericht lesen. Aber anscheinend lügen die nach dir ja auch. Ich beziehe mich nur auf deren Fakten. Du anscheinend nicht. Glaubst der Lügenpresse und verbreitest Verschwörungstheorien hoch drei.

yeah
yeah
Tratscher
29 Tage 11 h

@Mistermah und er als politiker a wirtschoftliche… also?

gschaidian
gschaidian
Tratscher
29 Tage 10 h

Der Weltklimabericht enthält nochts Neues. Er arbeitet durch Zusammentragen von Einzelforschungen die ihrerseits auf Annahmen beruhen. Aus alken diesen errechnet der Computer Durchschnittswerte dia aber keiner seriösen empirischen Forschunh standhalten, sondern eben nur Computermodelle sind. Also Schätzungen ermittelt aus Schätzungen
Die man dann für bare Münze verkauft.

Mistermah
Mistermah
Kinig
29 Tage 14 h

Klimawandel? Alle meinen etwas davon zu verstehen, doch die meisten wissen nicht mal die Begriffe richtig zu benützen!
Klimawandel = von Menschen verursachte Klimaveränderungen, Hauptursache Co2
Klimavariation = natürliche Klimaveränderung
Also wenn jemand den Klimawandel anzweifelt, bestreitet er nicht Klimaveränderung, sondern die menschlich bedingte Ursache durch Co2 Ausstoß.

Sun
Sun
Superredner
29 Tage 12 h

@mistermah, du glaubst also der ganze CO2 Ausstoß beinträchtigt nicht das Klima? Vielleicht solltest du es mit Wissen versuchen und nicht mit Glauben!

Mistermah
Mistermah
Kinig
29 Tage 12 h

Für die minusdrücker lest bitte mal den IPCC und UN klima Bericht. Dort wird das genauso definiert.

yeah
yeah
Tratscher
29 Tage 11 h

wenn glabsch dass 8.000.000.000 menschen mit oll ihrem fleischkonsum und öl verbrauchen koan einfluss hobn donn tuasch du mir load

forzafcs
forzafcs
Superredner
29 Tage 10 h

@yeah Nur 3 Prozent des CO2-Ausstoßes sind menschengemacht. Ich glaube das diese 3% sich nicht wirklich auf das Klima auswirken.

ivo815
ivo815
Kinig
29 Tage 9 h

@Mistermah google dir mal den Unterschied zwischen „lesen“ und „verstehen“

Mistermah
Mistermah
Kinig
29 Tage 5 h

@ivo
Ich verstehe ihn besser als du. Das ist 100 pro.

Mistermah
Mistermah
Kinig
29 Tage 4 h
CO2 Gehalt Atmosphäre 0,038% davon wieviel vom Mensch? Ca 4%. Das sind ca 0,0015%. Nur so zu veranschaulichen. Aber wer ist denn der größte CO2 killer auf Erden? Der Wald!!!!! Und was machen wir? Roden Regenwald (die Lunge des Planeten) für biodiesel! Roden wald um Braunkohle zu fördern, obwohl der Ausstieg schon beschlossen und etliche förderminen geschlossen wurden. Jene die den Wald retten wollen, werden als Verbrecher verurteilt und mit polizeigewalt niedergeknüppelt!! Paradox. Unser Klima wird von Menschen beeinflusst? Ja! Weil wir unsere Wälder zerstören!!!! Das CO2 ist nur ein Symptom, der Ausgleichsmechanismus des Planeten, nicht die Ursache. Es gibt… Weiterlesen »
Mistermah
Mistermah
Kinig
29 Tage 4 h

@yeah
Du mir auch! Mit den Fleischkonsum hast du sogar zum Teil recht. Ihm fallen Millionen Hektar Wald zum Opfer

Sun
Sun
Superredner
29 Tage 1 h

@Mistermah ….Wird nur verschwiegen…..

Das nenn ich mal Fakten..😄 pöse pöse Wissenschaftler wollen
uns alle verarschen…sogar der US Präsident sieht das so. 😂

KASPERLE
KASPERLE
Tratscher
29 Tage 12 h

Der Klimawandel is vom Menschen verursacht. Eine so schnelle Klimaerwärmung gab es in der Geschichte des Planeten Erde noch nie (bewiesen durch Eisbohrkerne usw).

forzafcs
forzafcs
Superredner
29 Tage 10 h

Wenn ich krampfhaft was Beweisen will dann finde ich immer meine Beweise… Das Klima ist keine Konstante und der Begriff Klima ist Menschgemacht.

Aurelius
Aurelius
Superredner
29 Tage 12 h

Umweltschutz geht allen was an. das verpflichtet uns schon unseren Kindern gegenüber

Geri
Geri
Superredner
29 Tage 10 h
Was schauen wir soweit in die Ferne, bei uns im heiligen Land ist es doch genauso, dass die Verantwortlichen die Fehler bei anderen suchen. Oder ist bei uns die Natur in Ordung? Herrscht funktionierende Biodiversität? Oder haben Jäger eh schon zu lange das natürliche Gleichgewicht gehörig durcheinander gebracht? Oder die Hotelier- und Baulobby noch ein paar Meter ohne Beton übrig gelassen? Tourismus (in Massen) statt in Maßen? Vollbeschäftigung, damit der Rubel weiterhin ungestört in die Taschen unserer “Minderheiten” (Politiker und Anhang) rollen kann? Tja, die hierzulande vielgepriesene Nachhaltigkeit hört schlagartig ausserhalb des Lobbiestenzirkel auf. Da heisst es immer nur “zahlen,… Weiterlesen »
wpDiscuz