Pro-Trump-Gesinnte harren vor dem Spital nahe Washington aus

Trump womöglich am Montag zurück im Weißen Haus

Sonntag, 04. Oktober 2020 | 20:49 Uhr

US-Präsident Donald Trump erholt sich laut seinen Ärzten von seiner Coronavirus-Erkrankung zunehmend und könnte schon am Montag wieder von der Militärklinik Walter Reed bei Washington ins Weiße Haus zurückkehren. “Dem Patienten geht es zunehmend besser. Es ist seit Freitagmorgen ohne Fieber”, sagte Trumps Arzt Sean Dooley am Sonntag vor Reportern in dem Spital. Trump steht im Wahlkampf unter Druck. In Umfragen fiel er zuletzt weiter hinter seinen Rivalen Joe Biden zurück.

Sollte es Trump weiterhin so gut gehen wie am Sonntag, “hoffen wir, dass wir für eine Entlassung ins Weiße Haus bereits morgen planen können”, sagte Brian Garibaldi, einer weiterer Arzt Trumps, am Sonntag vor dem Walter-Reed-Krankenhaus in Bethesda bei Washington. Die Behandlung könnte dann dort fortgesetzt werden.

Nach zuletzt widersprüchlichen Informationen über Trumps Zustand der vergangenen Tage erklärten die Ärzte am Sonntag, der 74-Jährige habe am Donnerstag und am Freitag Sauerstoff zugeführt und auch das Mittel Dexamethason verabreicht bekommen. Dieses erhöht Studien zufolge die Überlebensrate von klinischen Covid-19-Patienten, die Sauerstoff benötigen. Bei milden Verläufen soll es hingegen nicht verabreicht werden.

Trump selbst hatte auf Twitter davon gesprochen, dass ihm bei der Erkrankung die “wahre Prüfung” noch bevorstehe. Am Samstag hatte sich seine Ärzte zunächst “extrem” zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Erkrankung gezeigt. Trumps Zustand verbessere sich und dieser überlege bereits, wann er ins Weiße Haus zurückkehren könne, hatte es geheißen. Nur Minuten später sagte Trumps Stabschef Mark Meadows jedoch zu Journalisten, einige Werte von Trump seien in den vergangenen 24 Stunden besorgniserregend gewesen. Der Präsident sei noch nicht eindeutig auf dem Weg der Erholung.

Meadows wollte zu diesem Zeitpunkt nicht namentlich zitiert werden. Einige Stunden später sagte Meadows dann Reuters, Trump gehe es sehr gut und die Ärzte seien mit seinen Vitalparametern sehr zufrieden. Auf die Diskrepanz seiner Aussagen ging er nicht ein. Laut einem Berater war der Präsident mit Meadows’ erster Stellungnahme unzufrieden.

Unterdessen fiel Trump in der Wählergunst weiter zurück. Sein Herausforderer Biden lag einer Reuters/Ipsos-Erhebung https://polling.reuters.com vom Sonntag zufolge nunmehr USA-weit zehn Prozentpunkte vor Trump. Aufgrund des amerikanischen Wahlsystems sind landesweite Umfragen allerdings in ihrer Aussagekraft beschränkt.

Die jüngste Umfrage fand vom 2. bis 3. Oktober statt und damit nach der Nachricht von Trumps positivem Corona-Test. Demnach sind 65 Prozent der Befragten der Ansicht, dass Trump vermutlich nicht erkrankt wäre, wenn er “das Coronavirus ernster genommen hätte”. Die Umfrage zeigte auch eine zunehmende Unzufriedenheit über Trumps Maßnahmen gegen die Pandemie. Dieser Anteil stieg um drei Punkte auf 57 Prozent. Nur 34 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass Trump zum Coronavirus die Wahrheit sagt.

Trump hatte in der Nacht auf Freitag einen positiven Corona-Test bekanntgegeben und wurde im Laufe des Tages in die Militärklinik verlegt. Auch First Lady Melanie und sein Wahlkampfchef Bill Stepien wurde positiv auf das Virus getestet, wie das Wahlkampfteam bestätigte. Aus Washington wurden in kurzer Folge weitere positive Corona-Tests bei Politikern und Prominenten gemeldet. Darunter waren drei Senatoren von Trumps Republikanischer Partei. Biden wurde am Freitag nach eigenen Angaben negativ getestet, ein weiterer Test war für Sonntag geplant.

Von: APA/dpa/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Trump womöglich am Montag zurück im Weißen Haus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
20 Tage 23 h

baldige Besserung.Jeder Präsident, und LH Der vor allem aufs Eigene Land u.Leute schaut ist für mich ein Gutes Staatsoberhaupt👍

nikname
nikname
Superredner
20 Tage 21 h

… der auf die Leute schaut… als ob der Trampel eine Empathie hätte 🤣😂🤣😅

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
20 Tage 20 h

Wie unkritisch von dir. 200.000 Tote später…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

sag mal, was hast du da im Gesicht…. ahhh, zwei dicke Salamischeiben vor den Augen 😅🤣😂 deswegen siehst du nicht was in den USA los ist…

abcde
abcde
Neuling
20 Tage 15 h

@jiminy, was ist denn in den USA los?

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
20 Tage 14 h

Noch kein USA-Präsident hat derart auf sein eigenes Volk geschaut wie Trump. Dass dann die anderen vernachlässigt werden, versteht sich von selbst. Und gerade das können die anderen nicht ertragen. Trumps Empathie gehört allein seinem Volk.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
20 Tage 12 h

@abcde
sieh dir selber auslandjournal, Report, und und und

65xzensiert
65xzensiert
Tratscher
20 Tage 12 h

@abcde

Würde mich auch interessieren.

65xzensiert
65xzensiert
Tratscher
20 Tage 12 h

@jiminy

Du hast also die Meinung der Mainstreammedien übernommen. Dann bist du ja bestens informiert!

abcde
abcde
Neuling
20 Tage 12 h

@jiminy, das einzige was ich sehe ist wie Trump bei jeder Gelegenheit von den Medien schlecht gemacht wird, ich denke die Amerikaner werden zum Schluss schon selbst entscheiden wen sie wählen. Aber villeicht habe ich ja auch Wurstwaren vor den Augen😉

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

@Peter….
Seine Empathie ge hört alleine sich s selbst.

snip
snip
Tratscher
19 Tage 12 h

Der Rattenfänger hat schon seine Ratten… geschickt mit Emotionen spielen und die einzufangen die in der komplexen Welt nimmer zurechtkommen das kann er und da bin ich gespannt wie es ausgeht

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

Der “Lügenbaron” und sein Gefolge halten die Welt zum Narren

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

Und das schon seit Jahren, daher wurde wohl seine Erkrankung eher als Wahlhilfe gewählt 🤔

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

@ArsVivendi,
Ja, Stimme zu. Aber eigentlich ist die Verwendung von Lügenbaron eine Beleidigung für den Freiherrn von Münchhausen.

travisbickle
travisbickle
Neuling
21 Tage 11 Min

Non me ne frega un cazzo

nikname
nikname
Superredner
20 Tage 23 h

das sind Fake News, wie so schön Trampel immer behauptet.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

Sel muaser iatz sogn der pinochio😂

Mistermah
Mistermah
Kinig
20 Tage 19 h

Einfach selber schauen anderle
https://m.youtube.com/watch?v=8z-SSCEL8E8

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
20 Tage 17 h

Bei 1:04 geschnitten,

Osterhasi
Osterhasi
Neuling
20 Tage 22 h

Er wird schnell genesen und die Republikaner melden ihn bei der nächsten Olympiade zum Zehnkampf an. Diesen glaubt er natürlich mit der Goldmedaille abzuschließen. Den Stabhochsprung wird er vorher an der Mauer zu Mexiko trainieren. Aber da er sich immer überschätzt, wird er wahrscheinlich schon an der 80 cm Marke scheitern.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

Der wackelt noch mit dem kleinen Zeh, auch wenn er irgendwann das zeitliche segnet, um dem Volk zu sagen, es geht mir gut

Mistermah
Mistermah
Kinig
20 Tage 19 h

@storch24
Also er scheint nach 2 Tagen, nachdem er ernsthaft (laut Medien) mit dem gefährlichsten Virus der Welt infiziert wurde sehr fit zu sein.
https://m.youtube.com/watch?v=8z-SSCEL8E8
Nun man mit 74 noch so gut mit dem kleinen Zeh wackelt, darf man sehr wohl sagen, es ginge einem gut. Das zeitliche werden wir alle einmal segnen.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
20 Tage 5 Min
Mistermah du kannst das video auch noch 20mal im selben artikel posten, du alter youtube-experte 🙂 Ok wir tun wieder so, als wäre alles erstunken und erlogen,war ja eigentlich klar. aber dass sein eigener Arzt von einer kurz ernsten Situation sprach, ist dann auch erlogen, wetten. Einfach nur amüsant, anstelle mal eifnach erhlich mit den adneren Usern zu sein und zu sagen “ja es gab auch bei ihm einen kurzen “kritischen” Moment, aber alles gut”, muss wieder gelogen werden, als wäre Trump Superman und hätte ohne einzugreifen die Krankheit überwunden. Dem ist nicht so, das weißt du besser als ich.… Weiterlesen »
spion
spion
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Unkraut.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

Wie geat itz sel?  wenn er sich nie schlecht gfühlt hot? und er jo eigentlich la zur Vorsicht im KH isch???

wellen
wellen
Universalgelehrter
20 Tage 14 h

Der notorische Lügner soll bleiben wo er ist.Mit 200.000 Toten auf dem Gewissen soll er im Krankenbett mal nachdenken, was er getan hat.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
20 Tage 19 h
“Entstanden die Trump-Fotos in nur 10 Minuten? Auf einem Bild ist der Präsident im Anzug an seinem Schreibtisch beim Unterzeichnen eines Dokuments zu sehen, auf dem anderen sitzt er im weißen Hemd an einem Konferenztisch. Die Aufnahmen sollen suggerieren, dass Trump den ganzen Tag – oder zumindest ein paar Stunden – geschäftig war. Doch Journalist Jon Ostrower streut Zweifel an der Authentizität der Bilder. Ihm zufolge sollen zwischen den beiden Aufnahmen nur 10 Minuten gelegen haben. Anhaltspunkte dafür liefern demnach die sogenannten Exif-Daten – zusätzliche Aufnahmeinformationen, die von der Kamera ausgegeben werden und in diesem Fall auch über die Bildagentur… Weiterlesen »
eisern
eisern
Grünschnabel
20 Tage 14 h

Ich wünsche gute Besserung und vollständige Genesung. Hoffentlich gibt es bald wieder alternative Fakten vom Präsidenten und keine Fake News von den Medien. Sonst ist die US-Wahl langweilig da die Wahrheit nicht schön ist.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 14 h

Wenn das stimmt, dass der 🏀 schon am Montag ins Weiße Haus zurückkehren soll, dann war das Ganze wohl eher ein “Wahlkampfvirus” 🙈🤣

Mico
Mico
Tratscher
20 Tage 18 h

gute wahlwerbung…. besser als plakate…

sophie
sophie
Superredner
20 Tage 11 h

Ja der Trump hat den Covod schnell besiegt, also stimmt es doch, wie er am Anfang im Frühling zu den Amerikanern sagte, sie sollten doch dieses Desinfektionsmittel trinken gegen Covid. Ich frage mich, hat er selbst wohl auch diese super Medizin eingenommen, dass er schon ins weisse Haus zurück kehren will🧐🤣

nikname
nikname
Superredner
20 Tage 7 h

bei solch einen Tr… ist alles möglich 😆

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
20 Tage 18 h

Das akzuelle Video ist geschnitten.

Bei 1:04 gbt es eine Rülpser. Typisch für Adobe-Premiere…

https://www.facebook.com/DonaldTrump/videos/332912211304463/

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
20 Tage 19 h
Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

Der legt die ganze US-Regierung lahm.

“+++ 17:51 Trump-Sprecherin positiv getestet +++
Knapp vier
Tage nach US-Präsident Donald Trump ist auch seine Sprecherin, Kayleigh
McEnany, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sie habe keine
Symptome und werde sich in Quarantäne begeben, twitterte McEnany nach
ihrem Corona-Test am Morgen.”

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
19 Tage 9 h

Es ist interessant in diesem Forum die positive Meinung und Einstellung einiger Leser zu Tramp zu lesen. Mir ist es einfach schleierhaft, wie man zu diesem Ignoranten und menschenverachtenden Dauerlügner irgend etwas positives finden kann, ich versteh das einfach nicht, aber vielleicht habe ich einen falschen Zugang zum normalen Hausverstand😏

wpDiscuz