Donald Trumps Leibarzt Sean Conley: "Dem Präsidenten geht es gut"

Unterschiedliche Angaben zu Trumps Gesundheitszustand

Samstag, 03. Oktober 2020 | 22:38 Uhr

Der Verlauf der Coronavirus-Infektion von US-Präsident Donald Trump ist womöglich schwerer als vom Weißen Haus und von seinem Leibarzt zunächst eingeräumt. Reporter, die den Präsidenten normalerweise begleiten, zitierten am Samstag eine informierte Quelle, wonach die Werte des Präsidenten in den vergangenen 24 Stunden “sehr besorgniserregend” gewesen seien. Die nächsten 48 Stunden seien entscheidend.

“Wir befinden uns noch immer nicht auf einem klaren Weg zu einer vollständigen Genesung”, hieß es demnach. Trump selber schrieb am Samstag auf Twitter, er fühle sich gut.

Der 74-jährige US-Präsident war am Freitagabend ins Militärkrankenhaus Walter Reed in Bethesda nördlich von Washington geflogen worden. Das Weiße Haus sprach von einer Vorsichtsmaßnahme auf Empfehlung der Ärzte. Trumps Leibarzt Sean Conley sagte am Samstag am Krankenhaus: “Heute Morgen geht es dem Präsidenten sehr gut.” Die ersten sieben bis zehn Tage seien die wichtigsten, um den weiteren Krankheitsverlauf zu bestimmen. “Zum jetzigen Zeitpunkt sind das Team und ich sehr zufrieden mit dem Fortschritt, den der Präsident gemacht hat.”

Conley wich der wiederholt gestellten Frage aus, ob Trump im gesamten Verlauf der Infektion keinen zusätzlichen Sauerstoff bekommen habe. Derzeit sei das nicht der Fall, sagte er. Die “New York Times” berichtete unter Berufung auf zwei Quellen aus dem Umfeld des Weißen Hauses, dass Trump am Freitag Atemprobleme gehabt habe und seine Sauerstoffwerte gefallen seien. Das habe die Ärzte dazu veranlasst, ihm zusätzlichen Sauerstoff zu verabreichen und ihn ins Walter-Reed-Krankenhaus zu verlegen.

Conley sagte, Trump habe in der Nacht zu Freitag Fieber gehabt, sei inzwischen aber seit 24 Stunden fieberfrei. Über die Höhe des Fiebers wollte Conley keine Angaben machen. Er sagte, Trump habe unter leichtem Husten, Nasenverstopfung und Müdigkeit gelitten. Diese Symptome besserten sich. Der Arzt Sean Dooley sagte, Trump habe am Morgen gesagt, er habe das Gefühl, er könne das Krankenhaus verlassen. Das sei “sehr ermutigend” gewesen.

Trump lobte die ihn behandelnden Pflegekräfte und Ärzte. “Mit ihrer Hilfe fühle ich mich gut”, schrieb er am Samstag aus dem Krankenhaus heraus auf Twitter. In den vergangenen sechs Monaten habe es im Kampf gegen das Coronavirus große Fortschritte gegeben.

Conley hatte bereits in der Nacht zu Samstag mitgeteilt, Trump werde mit dem Medikament Remdesivir behandelt. Der Arzt sagte am Samstag, vorgesehen sei derzeit eine Behandlung über fünf Tage. Sollte dies erforderlich sein, werde Trump in dieser Zeit voraussichtlich als Patient im Krankenhaus bleiben. Das werde jeden Tag überprüft. Conley wollte kein Datum für eine Entlassung Trumps aus dem Krankenhaus angeben.

Mediziner sehen Remdesivir, das ursprünglich zur Behandlung von Ebola entwickelt wurde, nicht als Allheilmittel bei einer Covid-19-Erkrankung, oft aber als hilfreich an. Nach Angaben des Herstellers kann es das Sterberisiko bei einem schweren Verlauf der Krankheit deutlich vermindern. Die Arzneimittelagentur der EU (EMA) nimmt den Wirkstoff inzwischen wegen möglicher Nierenkomplikationen genauer unter die Lupe. Bei einigen Patienten sollen akute Nierenprobleme aufgetreten sein, wie die Behörde erklärte.

Conley sagte, er habe empfohlen, Trump ins Walter-Reed-Krankenhaus zu bringen, damit er dort nach modernsten Maßstäben überwacht und behandelt werden könne. Für Verwirrung sorgte, dass Conley am Samstagmittag von einer 72 Stunden zurückliegenden Diagnose sprach. An anderer Stelle sagte er, das positive Testergebnis habe in der Nacht zu Freitag vorgelegen. Dann wurde auch die Öffentlichkeit informiert. Trump war am Donnerstag in New Jersey noch mit Unterstützern zusammengetroffen.

Conley sagte, der ebenfalls infizierten First Lady Melania Trump gehe es sehr gut. Bei ihr gebe es keine Anzeichen für eine Behandlung im Krankenhaus, sie erhole sich zu Hause.

Bei Coronavirus-Infektionen steigt laut Studien das Risiko einer schweren Erkrankung ab 50 bis 60 Jahren stetig mit dem Alter an. Als weitere Risikofaktoren gelten Vorerkrankungen wie etwa Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck sowie Übergewicht. Zu Trumps generellem Zustand wird einmal im Jahr ein Gesundheitscheck veröffentlicht. Leibarzt Conley schrieb im jüngsten Bericht Anfang Juni, der Präsident sei gesund.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

119 Kommentare auf "Unterschiedliche Angaben zu Trumps Gesundheitszustand"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
koyote
koyote
Grünschnabel
21 Tage 15 h

Jo,jo olm gscheide :
i brauch kuan Mundschutz
RECHT GSCHIIIIECHTN

nero09
nero09
Tratscher
21 Tage 12 h

freu dich nicht zu früh, wenn er, so wie die allermeisten infizierten symptomfrei bleibt, wird er erst richtig anfangen zu poltern.

Anja
Anja
Superredner
21 Tage 10 h

bei dem kannst noch haben, dass das nur ein politischer Schachzug kurz vor der Wahl ist! Er ist gar nicht positiv und nach nur wenigen Tagen twittert er wie großartig er das alles überstanden hat und er die ganze Zeit Recht hatte, wie ungefährlich das Virus doch ist 🙄

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
21 Tage 9 h

@koyote
ich würde an onderen nichts böses wünschen….
kimmp meistens auf uan selber wieder zrug!

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 9 h

@ Anja Das Ganze hat noch einen positiven Aspekt für ihn: Wegen seinen ständigen Zwischenrufen und dem unmöglichen Verhalten der beiden Kandidaten wollte man die Regeln / das System der TV-Duelle ändern, damit der Befragte tatsächlich auch mal antworten kann (wobei sich Biden bis auf “not true” doch ziemlich mit Unterbrechungen zurückgehalten hat).
Wenn es jetzt keine Duelle mehr gibt, in denen er sich zurückhalten muss, bzw. ein anderer mal etwas sagn kann, was er nicht mit Zwischenrufen niederschmettern kann, wäre das wohl nicht schlecht für ihn.

Aber ich denke nicht, dass er uns das vorspielt,

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

@koyote jo sel schun oscher zu derbormen der trumpl 😢😂😂😂

Pacha
Pacha
Superredner
21 Tage 8 h

@Anja….. für einen gesunden Menschen ist das Virus nicht gefährlich und das belegen auch die Zahlen, 98 Prozent haben nur leichte bis gar keine Symptome. Donald Trump ist in einer recht guten körperlichen Verfassung und das haben Ärzte vor nicht all zu langer Zeit auch bestätigt. Er wird politisches Kapital aus seiner Erkrankung schlagen und Joe Biden und alle anderen die gegen im wettern, alt aussehen lassen.

genau
genau
Kinig
21 Tage 6 h

@Anja

Die Ärzte werden wohl sagen er hat ein GROẞARTIGES Immunsystem.
Die Ärzte haben noch nie so einen GROẞARTIGEN Körper gesehen.

Auf jeden Fall wird es GROẞARTIG werden.
Lassen wir uns mal überraschen! 😄😄

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
21 Tage 5 h

“Gott sei Dank bin ich mit einem jugendlichen Körper, immens starken Lungen und sehr hoher Körperkraft gesegnet”, erklärte Trump in einem Telefonat mit dem Sender Fox News. “Da das Virus überwiegend alte, schwächliche und übergewichtige Menschen tötet, habe ich nichts zu befürchten.”
https://www.der-postillon.com/2020/10/trump-corona-risikogruppe.html

Anja
Anja
Superredner
21 Tage 5 h

@genau 😂😂😂😂 genau 😂😂😂😂

Eric73
Eric73
Grünschnabel
21 Tage 3 h

@knoflheiner ich würde andere auch nicht im Cabrio durch Dallas chauffieren.. wenn ich könnte….

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

@Anja
Das ist sicher so 😡

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
20 Tage 15 h

@nero09 ebn wenn sel der fall isch nor gute nocht sem werder autrumpn

Look_at_Yourself
20 Tage 14 h

@Anja
Das war auch mein erster Gedanke.
Trump hat ja in den letzten vier Jahren ausgiebig dafür gesorgt, dass niemand mehr weiß ober er lügt, übertreibt oder, Gott bewahre, die Wahrheit spricht.
Mein Mitleid hält sich jedenfalls bisher in sehr engen Grenzen.

ruuu
ruuu
Neuling
20 Tage 12 h

@Pacha
warum hat der Herr Präsident dann Fieber gehabt und gleich einen Pool Antikörper erhalten . Typisch, erst leugnen dass es das Virus giebt, dann einreumen dasss es doch existiert , aber nur eine normale Grippe ist!
Und nun bei Symptomen eine Dosis Antikörper erhalten und antivirale Therapie erhalten. So ist es bei den Leugnern, erst gross motzen und dann klein sch… .

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
20 Tage 9 h

Pacha träum weiter !!!!!!!!! 🙁

Bikerboy
Bikerboy
Tratscher
20 Tage 8 h

@nero09 Kannst Du nicht lesen? Er liegt im KH mit Fieber, Atemproblemen usw…, ist das für Dich symptomfrei?

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
20 Tage 33 Min

@Anja sel wars 😂

Lorietta12345678
21 Tage 12 h

Na und? Er ist danach jedenfalls immun.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

woher weißt du das? Nicht mal die Forscher und Experten wagen so eine Aussage, weil es schon andere Beispiele gegeben hat.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

“Haben sich Menschen bereits mehrfach infiziert?
Lange Zeit wurden Meldungen über eine erneute Infektion von Expertinnen und Experten auf falsche Tests oder das Wiederaufflammen einer bestehenden Erkrankung zurückgeführt. Doch inzwischen (Mitte September) sind fünf Fälle bekannt, bei denen es definitiv zu einer Zweitinfektion gekommen ist.”

https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/corona-sind-wir-nach-einer-infektion-immun/

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

Wer sagt das??? ob man immun ist steht nicht fest – es steht allerdings fest, dass man daran sterben kann! das wünsche ich ihm natürlich nicht, aber wenn es gar zu schlimm wird, kann er ja jetzt testen ob es nicht doch hilft, wenn man Desinfektionsmittel trinkt 😉

Lorietta12345678
21 Tage 10 h

Ich, nach allen Viren, die man hatte, bildet der Körper Immunzellen bzw. T- Zellen. Warum sollte es genau bei diesem Virus anders sein? Mit diesen Zellen reagiert sofort die Immunabwehr, und es bricht nicht mehr aus, bzw. der Verlauf ist sehr Milde.

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 9 h

@ Lorietta Nein, das ist nicht richtig. Nicht gegen alle Virek können sich passende Antikörper bilden, frag mal HIV-Patienten (als berühmtestes Beispiel). Die Schlussfolgerung ist also nicht richtig.

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 9 h

@ Lorietta …außerdem ändern sich Viren ständig, Antikörper können nur an dem andocken, was sie kennen. Sind die Änderungen zu groß, bringen sie nichts.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

@Lorietta
Das weis man nicht.. Es gibt genügend Beispiele gegen Ihre Aussage.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

@Lorietta
wie oben. Diese Meinung ist irrig und gefährlich.

gschaidian
gschaidian
Tratscher
20 Tage 11 h

@Neumi
Bei HIV gibt es keine Heilung, also kann der Körper auch keine Antikörper entwickeln.

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 11 h

@gschaidian Umgekehrt. Es gibt keine Heilung, da keine Antikörper gebildet werden können.
War aber eh nur ein Beispiel, bei anderen Viren ist das genauso, die meisten sind nur nicht so gefährlich.

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 11 h

… zu früh abgeschickt. Meine Freundin z.B. trägt seit Jahrzehnten das Epstein Barr Virus mit sich rum, das wird man nicht mehr los. Wenn du etwas recherchierst, wirst du noch mehr Beispiele finden.

koyote
koyote
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Iz konna sich jo Klooreiniger iniziern loßn, se soll jo helfn ot er selbo gsog

WM
WM
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

oder es malariamittel sell geat a moant er 🤣🤣

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 9 h

@ koyote Danach sind die Viren schön sauber.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
21 Tage 5 h

“Keine Sorge! Ich hab das im Griff”, erklärte Trump in einer Videobotschaft, während er aus einer 2-Liter-Flasche Desinfektionsmittel eine Spritze zog. “Ich habe schon jetzt mit einer hervorragenden Therapie begonnen.” Dann injizierte er sich das Mittel in die Vene seines linken Arms.
Anschließend leuchtete er mit einer Taschenlampe in seinen Rachen, um das Virus mit Licht zu töten, bevor er – offenbar bereits benommen – einige unverständliche Sätze nuschelte und auf seinem Stuhl bedenklich hin und her schwankte. Ein Bediensteter des Weißen Hauses schaltete schließlich die Videokamera ab.
https://www.der-postillon.com/2020/10/bleach.html

Sag mal
Sag mal
Kinig
21 Tage 13 h

ich wünsche Trump gute Besserung🍀

Spencer
Spencer
Grünschnabel
21 Tage 5 h

no one gets covid-19 better than me😄

andr
andr
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

A pissl ongst söllato schun hobm 🙃lai apissl in Do Hose schodet 🥴 net

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
19 Tage 16 h

Der ist gut versorgt, sollte er krank sein, denn bei dem Mann ist auch anzunehmen, dass er aus Gründen des Wahlkampfes nur Fake News verbreitet. 🤔

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
21 Tage 12 h

Armes Coronavirus! Es muss nun 2 Wochen mit den Trumps in Quarantäne.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

@Grantelbart…das macht dem Nichts aus, war ja auch schon mit dem Vollpfosten aus Brasilien in Quarantäne.

koyote
koyote
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Richtig ins schwitzn solla kemm 🥵🥵🥵🥵

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

in 3 Tage wird er auferstehen und sich als neuer Messias verkündigen….

Paula
Paula
Tratscher
21 Tage 11 h

Also mal so unter uns Gebetsschwestern gesagt – ich wäre jetzt nicht sooooo entsetzt, wenn es ihn mal etwas zwiebeln würde. Nein nicht der schlimmste Fall, aber so ein wenig mehr zwicken und zwacken damit er merkt, was seine Bürger da die letzten Monate so mitmachen mussten und er mit einem Handwisch abgetan hat.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

@Jiminy…..das wäre der Gipfel. Zuerst seine “Erkrankung” erfinden, dann diese als Fake News in die Welt verbreiten und nach ein paar Tagen als geheilt präsentieren. Wer die Ironie findet, darf sie behalten….

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

…. oder auch nicht ….. er ist in einem kritischen Alter! ob es noch zum Messias reicht wird man sehen.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
21 Tage 9 h

@Paula…ja, Durchfall bei jeder Lüge 🙂

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
21 Tage 9 h

@Tantemitzi…aber der Virus hat auch seinen Stolz

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

@Jiminy
im Zusammenhang mit Mr. Trump grenzt Ihre Aussage haarscharf an Blasphemie.

Missx
Missx
Kinig
21 Tage 3 h

@A
Wer seinen Kommentar mit Oronie off abstempeln muss, kann sich vielleicht nicht so gut ausdrücken

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

@pfaelzerwald
da haben Sie Recht… ich bitte um Verzeihung.

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 12 h

In ein paar Wochen – sobald er es wegen der tollen medizinischen Versorgung überstanden hat – sagt er dann: “Seht ihr? Ist doch gar nicht schlimm.”

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

@Neumi….👍 das ist zu befürchten/erwarten

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

Neumi
Das halte ich gar nicht für so abwegig. Wie auch Anja schreibt: ein politischer Schachzug. Einfach nur schäbig.

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 12 h

@ Waltraud Ich denke nicht, dass er uns das vorspielt oder sich gar hat absichtlich infizieren lassen. Aber er wäre schön blöd, wenn er kein Kapital daraus schlagen würde.

Jo73
Jo73
Superredner
21 Tage 12 h

Normalerweise bin ich nicht schadenfroh, aber bei Trump ertappe ich mich, daß ich es doch ein wenig bin….

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
21 Tage 9 h

@jo73…verstehe ich gut, ich hoffe er lernt etwas daraus (was wohl nicht passieren wird)

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
21 Tage 13 h

Viele werden es ihm gewünscht haben, damit er erkennt, dass Corona keine Fake News ist. 🤔

p.181
p.181
Tratscher
21 Tage 10 h

Alles Gute, hoffentlich wird er nicht krank. Die westliche Welt braucht Trump dringend.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

@p181
Wozu?

InFlames
InFlames
Tratscher
21 Tage 6 h

q.181
Dann stellt sich nur noch die Frage: FÜR WAS EIGENTLICH????? Die (westliche) Welt hört bereits bei seiner Nasenspitze auf und das einzige was den Donald interessiert ist der Donald und sonst gar nichts.
Aber die, die ihn ihm den Weltenretter wähnen, werden das natürlich wieder gaaaaanz anders sehen….

xXx
xXx
Universalgelehrter
21 Tage 2 h

America first! Wuste gar nicht das Europa jetzt zur USA gehört, na dann kämpft Trump natürlich für unser aller Wohl.

nikname
nikname
Superredner
20 Tage 14 h

war das jetzt ironisch gemeint, ich hoffe schon, ansonsten 🤦🤦🤦

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
20 Tage 11 h

p.181
ui schau mal an, da hat die Stichelei wieder mal funktioniert 🙂
ich dachte du bist gegen die westliche Welt, regiert die nicht im Untergrund uns alle?
Bei deinen täglichen Richtungswechseln wird man ganz verwirrt.
Vor allem westlich = Demokratie und das wissen wir, liegt nicht in deinem Interesse.
Wieso nicht einfach ehrlich sein?

wellen
wellen
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

Man sollte ja nicht schadenfroh sein, aber wenn der Präsident Hunderttausende Tote auf dem Gewissen hat weil er die Pandemie heruntergespielt hat. ..Wahlsieg adieu, Gott sei Dank wird die Welt von einem Diktator befreit, bevor der Bürgerkrieg ausbricht

Grünschnabel
21 Tage 8 h

du hellseher… das ist leider erst abzuwarten!

lissi81
lissi81
Grünschnabel
21 Tage 12 h

😂😂😂 Der “König” der USA, der immer alles besser weiß, oder glaubt es besser zu wissen, hat sich mit dem Coronavirus infiziert dass es laut seinen anfänglichen Angaben gar nicht gibt. Es gibt doch noch Gerechtigkeit 🤣🤣🤣

koyote
koyote
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Endlich amo kuana Fake-News

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

Gute Besserung! Ein wenig Gerechtigkeit ist immer erfreulich.

Mico
Mico
Tratscher
21 Tage 13 h

entlich mal positive nachrichten…!

Sag mal
Sag mal
Kinig
21 Tage 11 h

ich stelle fest dass die Schadenfreude hier gross veröffentlich wird.Weil es Sich um Trump handelt???

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
21 Tage 9 h

@sag mal….davon gehe ich aus. Ich denke keiner wünscht ihm das Allerschlimmste

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

auch von meiner Seite wünsche ich ihm gute Besserung, keinem wünsche ich diese Infektion. Er hat mit Sicherheit das beste Ärzteteam um sich, er ist in guten Händen.  
But Karma is a b…….

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 13 h

Schon wieder Fake News! Der größte Lügner seit Münchhausen!

Paula
Paula
Tratscher
21 Tage 13 h

Die Mühlen des Herrn mahlen langsam aber stetig. Aber das Virus verschwindet ja eh im April von ganz alleine…..Fake News???

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
20 Tage 13 h

Lasst uns alle dem Trump die besten Genesungswünsche aussprechen und zu Gott beten, dass es diesen Präsidenten noch lange gäbe.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
20 Tage 12 h

Ich liebe in dem Zusammenhang den Konjunktiv II (Präsens?).

nikname
nikname
Superredner
18 Tage 3 h

ja ich bete auch: ”HERR, LASS HIRN REGNEN … ODER STEINE. HAUPTSACHE, DU TRIFFST.“ 😷😆😷

thats me
thats me
Grünschnabel
21 Tage 11 h

Ohjemine… dann hat er jetzt noch mehr Zeit Twitter mit seinen Schnapsideen vollzumüllen…

Sekklhuiba
Sekklhuiba
Grünschnabel
21 Tage 13 h

Iz hotsn dawuschn !!!!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
21 Tage 13 h

Zuviel gekuschelt ? 😁 ( glaube kaum )
Und trotzdem hat es ihn erwischt . Wäre neugierig, wie er sich kuriert.

Superredner
21 Tage 9 h

Was für ein genialer Schachzug seines Wahlteams. Das bringt ihm unglaublich viele Stimmen. Hut ab.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
20 Tage 11 h

Zumindest ist einer seiner Anhänger erhlich … es geht NIE um den Wähler, oder die Interessen zu vertreten. Es geht draum zu gewinnen, koste es was es wolle, und wenn man eine Krankheit, bei der im eigenen Land schon 200.000 gestorben sind, dann ist das auch egal. Sieg erringen, Macht festigen und dann immer authoritärer werden. Darauf steht unser User One 🙂
Hut Ab, dass du mindestens 1mal dein wahres Gesicht zeigst.

nikname
nikname
Superredner
18 Tage 3 h

da könntest du Recht haben, für den Trampel zähl nur der Sieg. Er geht über Leichen, ganz egal ob es das eigene Volk ist!

Guennl
Guennl
Tratscher
21 Tage 13 h
doco
doco
Neuling
21 Tage 9 h

so jetzt kann er blöde Sprüche über Corona machen es handelt sich ja nur um eine leichte Grippe — geschieht im recht den Mister Fake News.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 11 h
knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
21 Tage 9 h

kuane ongst es trump hasser.
 er stirbt eich nicht weg.

Schnueffler
Schnueffler
Tratscher
21 Tage 9 h

Ich glaube in keinster Weise dass er Corona hat. Das ist nur propaganda sonst nichts. Er spielt nie sauber und wird bestimmt nicht jetzt damit anfangen

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
21 Tage 5 h

Gute besser Mr. President 

Osterhasi
Osterhasi
Neuling
21 Tage 4 h

Diese Meldung wird nun zum echten Problem. Wir wissen alle, dass Trump ein notorischer Lügner ist, Kann man Dinge behauptest die nicht stimmen und mir stellt sich jetzt die Frage, ob diese Meldung stimmt oder nicht stimmt. Vielleicht hat er ja kein Corona und meldet in 14 Tage seine Genesung und zeigt dem amerikanischen Volk, was für ein toller Kerl er st. Sozusagen in kürzester Zeit auferstanden von den Toten und er verspricht seinen WÄhlern unmittelbar nach seiner Wiederwahl auch übers Wasser zu gehen.

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
20 Tage 13 h

Covid-19
Dem Virus graust wirklich vor gor nichts….

InFlames
InFlames
Tratscher
21 Tage 7 h

Ich halte das Ganze zwar für pure Wahlkampfstrategie, aber immer kann der Donald jetzt nicht mehr behaupten, die Medien würden nicht “positiv” über ihn berichten.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
20 Tage 12 h

Interessanter Aspekt. Dazu würde dann das passen:
“Was für ein Coup. Wäre “Trump – The White House Years” eine Serie auf Netflix, ein talentierter Autorenpool hätte sich so kurz vor der Wahl keinen effektiveren Plot-Twist ausdenken können. Denn nun wird nicht mehr über das TV-Duell geredet (wie zuvor schon nicht mehr über seine Steuern und zuvor nicht über sein bewusstes Herunterspielen des Virus und so weiter ad infinitum).”
https://www.spiegel.de/kultur/donald-trump-und-die-corona-diagnose-sein-eigenes-drehbuch-a-4b3c84c5-1981-492b-b38c-0a8b84548a48

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Wünsche auch ihm nichts schlechtes aber hoffe, dass er für den restlichen Wahlkampf ausfällt und somit HOFFENTLICH nicht wieder gewählt wird.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 13 h
Kurt
Kurt
Kinig
20 Tage 13 h

Der Höflichkeit halber wünschen jetzt alle eine baldige Genesung!
Aber so richtig ernst meint es keiner, ich auch nicht … sorry 😉

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 10 h
Sollte er ernsthaft erkranken ist er seinen Job los. Verfassung der USA Zusatzartikel 20 “Abschnitt 3 Wenn zu der für den Beginn der Amtsperiode des Präsidenten festgesetzten Zeit der gewählte Präsident verstorben sein sollte, dann wird der gewählte Vizepräsident Präsident. Wenn vor dem für den Beginn der Amtsperiode festgesetzten Zeitpunkt kein Präsident gewählt worden sein sollte oder wenn der gewählte Präsident die Voraussetzungen der Amtsfähigkeit nicht erfüllt, dann nimmt der gewählte Vizepräsident die Geschäfte des Präsidenten wahr, bis ein amtsfähiger Präsident ermittelt ist. Für den Fall, daß weder ein gewählter Präsident noch ein gewählter Vizepräsident amtsfähig ist, kann der Kongreß… Weiterlesen »
unter uns
unter uns
Grünschnabel
21 Tage 8 h

Kein bischen Stolz, dieses Virus….🙈🙈🙈

mimi
mimi
Grünschnabel
21 Tage 8 h

eines tages wird es sehr still sein hier im forum.abwarten und tee trinken🤩🤩🤩

nikname
nikname
Superredner
20 Tage 14 h

mein Mitleid hält sich sehr in Grenzen 😷

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
21 Tage 4 h

Wetten dass Trump in wenigen Tagen wieder negativ ist?

schreibt...
schreibt...
Superredner
21 Tage 8 h

Get well soon Mr President! 🇺🇸

VES
VES
Grünschnabel
20 Tage 15 h

Gute Besserung 🍀

inni
inni
Tratscher
21 Tage 3 h

Nix hoagl der Vir 😜

Fuzzi
Fuzzi
Neuling
21 Tage 10 h

Des mocht die Melania schun….

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
21 Tage 2 h

I sog amo so.. Der Kreis schließt sich immer..

korken
korken
Neuling
21 Tage 8 h

I sog er werds nit überleben, gleich wia de gonzn ondern Politiker und Prominenten de schun an Corona gestorben sein. 🤦‍♂️

Eric73
Eric73
Grünschnabel
21 Tage 3 h

made my day

sophie
sophie
Superredner
21 Tage 7 h

Jo jo, nichts vored sich leichta wias agne Maul, so sog man holt

wpDiscuz