Selenskyj holt sich seinen Beifall ab

US-Kongress bejubelt Selenskyj

Donnerstag, 22. Dezember 2022 | 13:05 Uhr

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat bei seinem Besuch in den USA um weitere Unterstützung gebeten und die Hilfen in einen globalen Zusammenhang gerückt. “Ihre Gelder sind keine Almosen. Sie sind eine Investition in die globale Sicherheit und Demokratie”, sagte Selenskyj am Mittwoch in einer Rede bei einer gemeinsamen Sitzung des US-Senats und des Repräsentantenhauses. Abgeordnete sprangen während der Rede wiederholt auf und bejubelten Selenskyj.

Die Welt sei zu sehr miteinander verbunden, als dass sich ein Land sicher fühlen könne, betonte Selenskyj. “Dieser Kampf wird darüber entscheiden, in welcher Welt unsere Kinder und Enkelkinder und deren Kinder und Enkelkinder leben werden.” US-Präsident Joe Biden hatte zuvor weitere Militärhilfen der USA in Höhe von 1,85 Milliarden Dollar angekündigt, die auch das Luftabwehrsystem Patriot beinhalten. Es sei für ihn wichtig, zu wissen, “dass wir alles in unserer Macht stehende tun werden (…), um seinen Erfolg zu sichern”, sagte Biden am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Weißen Haus in Washington.

Selenskyj – wie seit Kriegsausbruch üblich in olivgrünem Pullover und Cargohose – war beim Betreten des Plenarsaals mit stehenden Ovationen empfangen worden. Einige Abgeordnete schüttelten ihm die Hand, viele trugen die blau-gelben Farben der ukrainischen Flagge. “Es ist eine große Ehre für mich, im US-Kongress zu sein und zu Ihnen und allen Amerikanern zu sprechen”, sagte er. Er überreichte dem US-Kongress eine Fahne aus der ostukrainischen Frontstadt Bachmut. “Diese Flagge ist ein Symbol unseres Sieges. In diesem Krieg halten wir stand, wir kämpfen und wir werden gewinnen, weil wir vereint sind. Die Ukraine, Amerika und die gesamte freie Welt.”

“Entgegen allen Untergangsszenarien ist die Ukraine nicht gefallen. Die Ukraine ist quicklebendig.” Er verglich den Kampf seines Landes gegen Russland mit den Schlachten des Zweiten Weltkriegs der US-Armee. “Genau wie die tapferen amerikanischen Soldaten, die an Weihnachten 1944 ihre Linien hielten und Hitlers Truppen zurückschlugen, tun tapfere ukrainische Soldaten dieses Weihnachten dasselbe gegen Putins Truppen.” Es war seine erste Auslandsreise seit Beginn des Kriegs im Februar.

Der Zeitpunkt des Besuchs war gut gewählt: Genau 300 Tage seit dem russischen Einmarsch in die Ukraine, am Tag der Bestätigung eines neuen US-Botschafters für Russland und kurz vor der Abstimmung des Kongresses über zusätzliche knapp 50 Milliarden Dollar an neuer Soforthilfe. Die Republikaner, die am 3. Jänner die Kontrolle über das Repräsentantenhaus von den Demokraten übernehmen werden, haben jedoch Bedenken hinsichtlich weiterer Gelder und könnten ab Jänner Milliarden Dollar an Kriegshilfen blockieren. Die USA haben der Regierung in Kiew bisher rund 50 Milliarden Dollar in Form von humanitärer, finanzieller und militärischer Unterstützung bereitgestellt.

Biden hatte zuvor – in blauem Anzug und mit blau-gelb gestreifte Krawatte – Selenskyj auf einer gemeinsamen Pressekonferenz zugesagt, die Luftverteidigung der Ukraine zu stärken. Deshalb werde man das Patriot-System der Ukraine zur Verfügung stellen und deren Streitkräfte darin schulen. Russlands Präsident Wladimir Putin sei in der Ukraine bereits gescheitert und werde wieder scheitern, so Biden weiter. Selenskyj sei bereit, “sein Leben für sein Land zu geben”. Der ukrainische Präsident war am Mittwoch nach einer Zugfahrt nach Polen mit einer US-Militärmaschine auf dem Militärflughafen Joint Base Andrews unweit der US-Hauptstadt Washington gelandet.

Biden will seinem ukrainischen Amtskollegen bei der Entscheidung über den Zeitpunkt für Friedensgespräche mit Russland freie Hand lassen. “Jetzt ist die Zeit, in der wir diesen Präsidenten in die Lage versetzen müssen, entscheiden zu können, wie er den Krieg beenden will”, so Biden. Wenn Selenskyj zu Verhandlungen mit Russland bereit sei, dann werde er “auch erfolgreich sein, weil er auf dem Schlachtfeld gewonnen hat.” Selenskyj wiederum sprach sich erneut gegen territoriale Kompromisse aus. Er schlage einen globalen Friedensgipfel vor, bei dem es um die Herstellung der territorialen Unversehrtheit und internationalen Ordnung gehen müsse.

Bereits vor dem Besuch hatten die USA die Lieferung eines Patriot-Flugabwehrsystems an die Ukraine bekanntgegeben. In dem neuen Paket sind den Angaben nach auch weitere Unterstützung für die Luftverteidigung sowie zusätzliche Munition und wichtige Ausrüstung enthalten. Das Luftverteidigungssystem Patriot kann Flugzeuge, Marschflugkörper, Drohnen und Raketen auch in größerer Entfernung abwehren. “Das wird unsere Flugabwehr bedeutend stärken”, so Selenskyj. Das US-System werde die Ukraine sicherer machen, die Menschen und die von Russland angegriffene Energie-Infrastruktur des Landes schützen. “Das ist sehr bedeutend”, sagte Selenskyj.

“Bisher müssen wir mit Bedauern feststellen, dass weder Präsident Biden noch Präsident Selenskyj etwas gesagt haben, was als potenzielle Bereitschaft aufgefasst werden könnte, den Anliegen Russlands zuzuhören”, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Donnerstag. Während des Besuchs habe es keine “wirklichen Friedensappelle” gegeben, die USA hätten Selenskyj auch nicht vor einer weiteren “Bombardierung von Wohngebäuden in den (…) Gebieten des Donbass” im Osten der Ukraine gewarnt. Der Donbass wird teilweise von pro-russischen Separatisten kontrolliert. “Das zeigt, dass die USA ihre Linie eines de facto und indirekten Krieges mit Russland bis zum letzten Ukrainer fortsetzen”, fügte der Kremlsprecher hinzu.

Nach Rückschlägen am Boden ist Russland in den vergangenen Kriegswochen verstärkt dazu übergegangen, ukrainische Städte mit Raketen zu beschießen und dabei besonders die kritische Infrastruktur ins Visier zu nehmen. Millionen Ukrainer sind deshalb derzeit im eisigen Winter ohne Strom und fließendes Wasser. Russland wirft dem Westen vor, mit den Waffenlieferungen den Krieg in die Länge zu ziehen.

Das ukrainische Militär hatte am Mittwochabend erklärt, russische Streitkräfte würden Ziele in der Region Saporischschja angreifen und in die Nähe der zerstörten östlichen Frontstädte Bachmut und Awdijiwka vorrücken. Es bestehe die Gefahr, dass die Versorgungswege der Ukraine abgeschnitten würden.

Putin hatte am Mittwoch in Moskau Unzufriedenheit mit seinem Militär durchblicken lassen und erklärt, die Armee müsse aus den Problemen in der Ukraine lernen. Er bekräftigte, alle militärischen Ziele würden erreicht. Verteidigungsminister Sergej Schoigu sagte, die Streitkräfte müssten um 350.000 auf 1,5 Millionen Soldaten wachsen.

Von: APA/dpa/Reuters/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

110 Kommentare auf "US-Kongress bejubelt Selenskyj"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

“Dass Amerika für die Ukraine da sein wird, solange es nötig ist”…
Ja, wenn es um Krieg geht dann ist Amerika🇺🇸 immer da… 🤮

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 7 Tage

@orch…
Deine – zwischen den Zeilen – lesbaren ” Putin – freundlichen” Kommentare sind hier ungefähr so überflüssig wie ein Sandsturm in der Sahara ⁉️🛡.

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@suedtirolfan… Na und? Es stimmt ja… Die Usa mischt bei jedem Krieg mit.. ☹️

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 6 Tage

Und trotzdem stimmt es. Amerika ist da doch schnell auf den Drücker

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 6 Tage

@primetime und @Orch-idee…gäbe es die USA und deren Beteiligung an der NATO nicht, hätte Europa ein riesen Problem. Ihr gehört wohl auch zu Denjenigen, die sich den 🏀 und dessen Rückzug aus der NATO wünschen würden…😡😡😡

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime
Dass von dir nichts anderes kommt war mir klar – aber der Verursacher dieses Krieges ist Putinrussland und wir alle sollten froh sein , daß die USA die Ukraine voll unterstützt .

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime
Nochmal :
Der Agressor ist Russland.
Und deshalb ist es richtig, daß die USA die Ukraine unterstützt.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 6 Tage
@suedtirolfan Dass von dir nur das gelesen wird was dir gerade passt war mir klar. Ich habe nicht in Frage gestellt wer der Agressor ist und dass man diesen nicht aufhalten soll (immer in Bezug zu den gegebenen Möglichkeiten). Auch nirgends steht dass man der Ukraine nicht helfen soll. Es ging einzig und allein um die Aussage “Ja, wenn es um Krieg geht dann ist Amerika🇺🇸 immer da…” Und das ist FAKT. Andere Seite der Medaille ist dass deren Zustimmung zu Krieg Europa und anderen Ländern schon öfter den allerwertesten gerettet hat. So, ich hab dir (und sicherlich auch anderen… Weiterlesen »
Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 6 Tage

@primetime…sei froh, dass die USA/NATO die Ukraine unterstützt und Putin in Schach hält. Oder wäre es Dir lieber, Dieser würde sich weiter nach Westeuropa ausbreiten

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime
lch bin weder ein Hezter noch ein Moralpostel und wehre mich gegen derartig primitive Beleidigungen in aller Form .
Du bist auch nur ein ganz kleines Lichtlein das zwar austeilen aber nicht einstecken kann ! 🛡

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime
…und das ist FAKT !

Buergerle
Buergerle
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

es geht hier um Waffen die die ukrainische Zivilbevölkerung und die Infrastruktur vor den feigen Raketenangriffen der Russen schützen.
Deren Taktik eindeitig darin besteht die Moral der Ukrainer zu zerstören, nachdem sie und deren Soldaten anscheinend nichzs davon haben

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Orch-idee
…genau…USA haben Putin ersucht, die Ukraine zu überfallen, damit sie denen Waffen liefern können…
🤪

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Suedtirolfan So wie man in den Wald ruft….

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime ja genau Putin hat gerufen und kriegt die Scheiße wieder zurück

Sun
Sun
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ab nach Russland mit unseren Putinfreunden, er braucht noch Helfer um seinen Schlachtplan umzusetzen.

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@Orch-..
Sie verwechseln wohl die USA mit Russland!

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@üedtirolfan
Stimmt!

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@Orch-..
wie man sieht: schliesslich haben die USA den Krieg in der Ukraine angefangen und Russland verteidigt (ja was eigentlich?)

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@primetime
Nur gut, dass es für Leute wie Sie die bösen Amerikaner gibt!

traktor
traktor
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Orch-idee
du verstehst wohl nich worum es bei diesem krieg geht…. solltest besser leise sein… ohne amis stünden deine russenfreunde wohl schon bor deiner tür und….

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@Suedtirolfan
Eigentlich müsste man sich für die ganzen Minusdrücker hier schämen!

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@Doolin
noch schlimmer: in den russischen Uniformen stecken alles Amerikaner. (Ich nehme an, einige hier glauben das auch noch)

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Orchi-dee, wenn man keine Ahnung hat, ist Schweigen goldwert. Bildung hat sehr hilfreich sein Herr Putinette.
“CPI 2021: Tabellarische Rangliste” https://www.transparency.de/cpi/cpi-2021/cpi-2021-tabellarische-rangliste/

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@sara Leal… Ich werde vielleicht keine Ahnung haben, aber die freche bist du.. 😶

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

ohne USA hätte Putin schon das Baltikum zurückgeholt.
Ohne USA wäre die Ukraine jetzt eine russische Diktatur.
Die Eu hat versagt.

unter uns
unter uns
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Rudolfo…Das werden diese Putintrolle wohl nicht verstehen….

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 5 Tage

@pfaelzerwald
Ja – das👎machen die mit voller Absicht. Weil ich und einige andere denen richtig auf die Füße getreten sind ! 😉🛡

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Orch-idee Was gibts da zu bejubeln, allesammt Kriegstreiber !

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 5 Tage

@bon jour Die EU hat in keinster Weise versagt. Was hätte sie ausser dem was sie tat noch tun sollen? Mehr könnte man immer tun, selbst die USA!
Wenns zwischen Zweien Streit gibt, dann schickt man nicht den Kleinsten vor sondern den Größten und das ist nun mal die USA.
Die EU dauernd schlecht zu reden ist Unsinn denn was wäre, wenn es sie nicht gäbe, gerade jetzt nicht gäbe?

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Da wird er wieder fordern.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 6 Tage
Ich habe mich über sein ständiges Fordern auch mehrfach geärgert. Wenn man jedoch die Gesamtlage beurteilt und das habe ich getan, kommt man zu dem Ergebnis, dass die Ukraine das letzte Bollwerk gegen ein hemmungsloses Ausbreiten Putins Russland nach Westen ist. Fordern braucht er beim jetzigen amerikanischen Präsidenten Gott sei Dank nicht. Der hat schon im Vorfeld des Besuches die Lieferung von Patriot Luftabwehrsystemen angekündigt. Und weitere Unterstützungen liegen dem Senat zur Genehmigung vor. Fordern und AUFWECKEN ist bei den europäischen Politikern, wie z.B. dem 🇩🇪 Bundeskanzler Scholz notwendig, da sich dieser, unter den Druck seiner 🟢 Koalitionäre, windet wie… Weiterlesen »
Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Rudolfo
Danke für deinen sehr sachlichen Betrag.
lch stimme dir in allen wesentlichen Punkten zu .
Bei Bundeskanzler Scholz ist es – denke ich – vor allem die eigene Partei SPD die ihn so zögerlich erscheinen läßt.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Suedtirolfan…mag sein. Die🚦ist und bleibt halt ein politischer Zusammenschluß dreier nicht zusammen passender Ideologien. Und das auch noch von CDU/CSU 🤡Laschets und 🐉Söders “Gnaden”.

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@Rudolfo
Scholz und die SPD werden immer einen Grund finden, nichts zu tun.
Eigentlich hört man nur wohlfeile Sprüche und nichts dahinter.
Oder darf das ein Amerikaner nicht sagen?

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@Suedtirolfan
Scholz will und kann nicht.

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Könnten Sie mir bitte dieses hemmungslise Ausbreiten Russlands Richtung Westen mit ein paar Beispielen erläutern?
Ich stimme Ihnen zu, dass der Krieg von Russland begonnen wurde, aber solche Behauptungen, die Sie anstelleen sind meiner Meinung nach Propaganda.

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Diese Art von Dominotheorie habe ich schon mal gehört. Jede Medaille hat 2 Seiten, auch diese. Wet nichts dafür kann, ist der normale ukrainische Bürger, der hier in machtpolitischen Spielen der Bauer ist.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Igbo..In meiner Schulzeit hat man zur Beantwortung einer solchen Frage einen Blick in den DIERCKE WELTATLAS geworfen. Sagen Ihnen die baltischen Staaten Lettland, Estland und Litauen Etwas ?

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ja, ich kenne diese Staaten. Wo sehen Sie jetzt bei diesen Staaten die hemmungslose Ausbreitung Richtung Westen von russischer Seite? Diese Staaten sind selbstständig und Natomitglieder.
Inwiefern sollte ich im Atlas hier etwas erkennen?

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Igbo….Sie versuchen erfolglos, ihre Putin Sympathie zu umschiffen. Diese Staaten sind genauso selbstständig bzw. SOUVERÄN wie die UKRAINE, Sie💡. Und sie grenzen direkt an Russland. Überdies sind sie noch in der “Zange” zwischen Russland und der russischen Exklave Oblast Kaliningrad. Es stimmt, dass die drei Nato Mitglieder sind, aber das ist die Ukraine faktisch auch schon

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Das haben Sie sehr gut erklärt, aber wo hat sich hier Russland hemmungslos in Richtung baltische Staaten ausgebreitet?
Sie begründen die Ausbreitung Russlands Richtung Westen mit der Lage der Staaten, wobei es keine mir bekannte Agression oder Übernahme gegeben hat.
Ich gebe Ihnen in Punkto Ukraine ja großteils recht, aber Ihre Argumentation geht mir hier einfach zu weit.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 5 Tage
@Igbo…OK, dann halt nochmals. Ich habe geschrieben, dass die Ukraine das letzte Bollwerk gegen ein hemmungsloses Ausbreiten Putins in Richtung Westen ist. Die Ukraine wehrt SICH ZU RECHT und mit Hilfe der NATO (Mitglieder) gegen diesen völkerrechtswidrigen Versuch Russlands, sich die Ukraine, wohlgemerkt einem souveränen, auch bisher von Russland anerkannten Staat, Einvernehmen zu lassen. Stellen Sie sich bitte mal vor, Putins Plan oder besser Träumerei, die Ukraine in 3 Tagen einzunehmen, wäre aufgegangen. Sein Ziel ist die Wiederherstellung der großen und “heldenhaften” Sowjetunion in ihren ursprünglichen Grenzen. Und jetzt kommt wieder der gute alte Diercke Weltatlas ins Spiel. Dort können… Weiterlesen »
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 5 Tage
@Igbo: es gab in der Vergangenheit einseitige Expansionen Russlands: die Krim wurde einfach mit Hilfe russischer Soldaten ohne Hoheitsabzeichen geschluckt, ohne Einwilligung der Ukraine! Im Donbas hat selbst Putin erklärt, dass russische Militäreinheiten ab 2014 dort aktiv waren (anfangs immer geleugnet), in Georgien hat Moskau gehen den Willen Georgiens in einem Blitzkrieg 2 Provinzen militärisch besetzt, in Moldavien wird Transnistrien wiederum gegen den Willen des Landes mit russischen Militärs defacto zu einer russischen Enklave degradiert, große Zeile der Nachbarschaft sind in Unruhe und versuchen so gut es geht, sich in Sicherheit zu bringen (von Kasachstan bis Finnland). Dabei ist immer… Weiterlesen »
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 5 Tage
@Igbo: was soll die Ukraine tun? Durchwinken und Territorium abgeben, das ist keine Option. Putin hat auch nach der Krim NICHT Halt gemacht, wie die meisten von uns glaubten (schließe mich ein). Russland macht auch nicht im Donbas Halt (große Teile hatte Putin schon seit 2014 besetzt), sondern wollte anfangs die gesamte Ukraine. Wo ist Schluss? Die große Mehrheit der Menschen in der Ukraine steht mehr denn je hinter Selenskj, Russland ist für die der Teufel in Person, und angesichts der unvorstellbaren Brutalität kann ich das verstehen. Aufgeben ist da keine Alternative. Es würde genauso großes Leid mit Vertreibung, Rache,… Weiterlesen »
Sun
Sun
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@igbo Putin hat was gegen Demokratien , sie sind eine Gefahr für seine Oligarchenregierung. Er versucht nun mit Waffengewalt jene Staaten für sich zu gewinnen, welche sich westliche Regierungsformen annähern.
Gleichzeitig untergräbt Putler demokratische Werte , was ihm zum Teil sehr gut gelingt in anbetracht die grosse Anzahl Putinfreunden , welche sich zwar von Demokratie ernähren und ihn trotzdem ihn als Heilsbringer sehen.

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

… und schon wieder. Woher weißt du von Plänen zur Wiederherstellung der alten Grenzen der Sowjetunion?
Woher kennst du seine geheimen Pläne?
Sie haben mit allem was die Ukraine angeht recht, aber zum Schluss gehn Sie dann immer wieder zu weit

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Rudolfo Wenn die Alternative die CDU/CSU sein soll, die es anscheinend nicht schafft sich von der AFD klar abzugrenzen, dann ist mir diese Regierung beim Hintern lieber als die Opposition!

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Danke für Ihre Antwort, sehr aufschlussreich und nachvollziehbar.
Hier kann ich zustimmen

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Sorry, aber so ein Käse. Du solltest erst mal versuchen das Verständnis der Völker verstehen und nicht davon ausgehen, dass alle und überall dieselben Vorstellungen haben wie wir. Du kommst mir vor wie die deutsche wertebasierte Außenpolitik.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Selbstbewertung
Deine Kommentare spiegeln genau meine Meinung.
Danke dafür.
Es gibt auch hier auf SN noch einige Aufrichtige mit einem ” normalen” Gerechtigkeitsenpfinden. 🛡

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Igbo@

ich gebe dir recht!

Niemand findet es VERWERFLICH, dass Amerike HUNDERTE militàr BASEN auf der ganzen Welt hat (viele auch widerrechtlich)!

Aber so ist es halt im Leben, der Staerkere darf das …..
Deshlab darf man sich nicht wundern, wenn China das gleiche macht, aber Wirtschaftlich!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Rudolfo@

du solltest weniger WIKIPEDIA Eintraege LESEN!

macht dich schlau und recherchiere mal richtig, ohne SCHINKEN vor den Augen!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Selbstbewertung@ Igbo@

Selbstbewertung@,
stimmt Haargenau, was du geschrieben hast….
Kannst du mir auch Haargenau sagen, was damals im Jahr 2014 auf dem Euromaidan Platz passiert ist, erklaeren????

auch von den Heckenschuetzen, die von den Amerikanern bezahlt wurden??? die auf die Polizei und auf die Demonstranten von den Hochhaeusern aus auf die Strasse geschossen haben?

Wo ist da der Unterschied, zu den Amerikanern? wo?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Sun@ igbo@

Sun, also wenn ich nicht PUTIN gelesen haette in deinem Kommentar, dann haette ich gemient du sprichst im allgemeinen von Amerika! 🙂

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Suedtirolfan@

wer oder was definiert, was normal ist?

in den USA wuerde ich z.b. als fast schlank betrachtet werden, aber in Italy nicht! Finde den Fehler! 😉
Es kommt immer auf vielen

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 3 Tage

@ischJOwurscht
Deinen ” Fehler ” habe ich gefunden :
Du stehst auf der falschen Seite !
Nicht USA hatt einen Krieg angefangen – sondern Putin – Russland !!! 🛡

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Kommt er im Militär-Look ?

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 6 Tage

Bestimmt🤣🤣. Aber dann mit einem 🪖 und nicht einer 🥚Schale auf dem Kopf……

DontBeALooserBeASchmuser
1 Monat 6 Tage

Er ist eben Berufsschauspieler 💁🏼‍♀️

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 6 Tage

@DontBeALooserBeASchmuser…und was ist sein Gegenspieler aus Russland ?? Kann ja nur eine 🥳🥳 sein, wenn er mit dem Schauspieler nicht fertig wird…

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Rudolfo
…es ist immer wieder interessant zu sehen, wie viele Bewunderer und Unterstützer ein mörderischer Aggressor in diesem Forum hier findet und wie ein Volk sich verunglimpft sieht, wenn es ganz einfach nur seine Freiheit verteidigen will…gerade von Südtirolern hätte man dies kaum erwartet…was soll’s, denen gefallen mittlerweile auch ital. fascios…

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Doolin…Sorry, dass ich Dir widerspreche. Aber es sind nicht DIE SüdtirolerInnen, sondern die Ansammlung ein paar Weniger, keinesfalls repräsentativer NHMler hier auf SN. Wenn man sich Deren Kommentare durchliest, kommt man zu dem Schluß, es handelt sich mehrheitlich um Solche, die es aus eigenem Zutun zu Wenig bis GAR NICHTS gebracht haben. Ein Sammelsurium von Egoisten und Versagern und somit reiche Beute für die 🟫 Rattenfänger….

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Rudolfo
…so ist es…

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@dontbe…
immerhin ein ehrbarer Beruf.

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@DontBeALooserBeASchmuser, Präsident Selenskij ist Volljurist, Schauspieler, Regisseur und Präsident der souveränen 🇺🇦. Welche Reputation können Sie vorweisen, außer Menschen zu diffamieren?

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Sara Lea
Danke Sara .
Diese Fakten mussten mal auf den Tisch.
Denn einige hier auf SN haben eine sehr bescheidene Wissensgrundlage .

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@sara Lea… Verliebt??😁

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 5 Tage

@DontBeALooser….: mir ist ein Berufsschauspieler als ein Berufskriegsverbrecher und Boss einer kriminellen Organisation!

ronhofer
ronhofer
Neuling
1 Monat 5 Tage

jojo der kloane,mittlmäßig begabte obr drvir höchst korrupte kloane schauspieler…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Rudolfo@

na zum Gleuck hast es du weit gebracht! ;-))))

Immerhin darfst du auf SN kommentieren! ;-)))

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Selbstbewertung@ DontBeALooser@

Selbstbewertung@, ACHTUNG! dann solltest du deinen Liebling nochmal unter die Lupe nehmen!!!

DontBeALooserBeASchmuser
1 Monat 3 Tage

@Selbstbewertung alle drei Punkte treffen zu 😉
Wobei, Boss ist er sicher nicht 😬

OH
OH
Superredner
1 Monat 6 Tage

Mal eine ganz andere Frage.
Kann ich mich als Staatsmann, in diesem Fall als Präsident eines Staates so in der Kleiderwahl vergreifen, wie es der Herr aus der Ukraine tut ????
Anstand ist wohl ein Fremdwort !!!

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 6 Tage

…die sogenannte Kleiderordnung interessiert ihn derzeit am wenigsten…er hat ganz andere Sorgen…nett für SN user, dass sie sich um Bekleidung sorgen können, wöhrend Ukraine vom Kriegsverbrecher bombardiert wird…

der.schon.wieder
der.schon.wieder
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@ OH Er ist halt ein Mensch.
Und Menschen sehen Dinge einfach von verschiedenen Blickwinkeln.
Mit seiner Kleidung identifiziert und solidarisiert er sich mit seinen Soldaten.
Ein anderer Zwerg reist im Anzug mit dem Flugzeug im Osten rum und sein Soldaten verrecken in der Kälte.
Wer die Kleidung hier in der Vordergrund stellt, hat wohl sonst keine Probleme.
Kleider machen Leute und Worte machen Menschen!

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 6 Tage

@oh
Bei einem Politiker kommt es ganz sicher nicht auf die Kleiderordnung an.
Der Präsident der Ukraine gibt sich gerne Vollksnah .
Und da sein Land sich im Krieg befindet halte ich seinen Auftritt für absolut angebracht . 🛡

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@derschonwieder.. 😉👍

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@OH
Sollte er im feinen Zwirn raumlaufen, während seine Menschen hungern, frieren und getötet werden?

TKirk
TKirk
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Hallo Doolin, du musst nicht glauben dass die Militärkleidung von Szelensky Zufall ist. Das ist sehr wohl inszeniert, weil Militärkleidung macht aus Politikern Anführer.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 5 Tage

@OH…wenn man den Bildern verschiedener TV Stationen aus dem Weißen Haus und denen und dem Applaus quer durch alle Abgeordneten im Senat/Repräsentantenhaus Glauben schenken darf, hat sich an der “Kleiderordnung” Niemand gestört.

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@TKirk… Des mocht so tipo..🤔..Fidel Castro look.. 😉

TKirk
TKirk
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Hallo Rudolfo

natürlich haben sich die Amerikaner nicht daran gestört.
Sie lieben “Anführer”

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

pfaelzerwald@ OH@

keine ANGST, er, der mister Praesident der Ukraine, friert u hungert sicher nicht, auch nicht seine ENGSTEN vertrauten!!!!

pfaelzerwald@ , aber wehe, er wuerde HUNGERN muessen, dann waere der Krieg am naechsten Tag GESCHICHTE!

Das ist sowie bei ca. 10% der EU- Politiker(n), bei denen gerade besser geschaut wird, ob diese nicht doch noch GELDSAECKE irgendwo im Hause vergessen haben!
Genau diese EU-Buerokraten sagen uns, dass wir nicht mit zuviel Bargeld “herumlaufen” sollen, um es gelinde auszudreucken!!!

Wer mich kennt, der weiss ganz genau, von diesen Spruch!

Das eine ist das eine, und das andere ist das andere!!!! :-)))

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

TKirk@

das erkennen leider nur die WENIGSTEN, aber ist halt so!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ein starkes Signal. Die Amis werden Russland NIE siegen lassen.

S.d.s.S.
S.d.s.S.
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

auf kosten vom steuerzahler und der ukrainischen bevölkerung

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 5 Tage

@ebbi…wenn Du wirklich zur NATO und den USA stehst, wovon ich ausgehe, dann schreibe nicht Amis, sondern Amerikaner. Klingt einfach respektvoller….

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@ebbi, sehr respektlos Ihre Ausdrucksweise. Finden Sie es gut, wenn ich Deutsche als Kartoffeln, Krauts etc. betiteln würde? Wir sind weder Amis noch Amerikaner (Amerika ist ein Kontinent mit 900 Mio. EW), sondern US-AmerikanerInnen/NordamerikanerInnen, hierzu zählen Canada, USA und Grönland. Lernt man in Geographie.
Wünsche friedliche und besinnliche Feiertage.

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@S.d.s.S., in diesem Artikel geht es um Präsident Selenskij der im US-Kongress eine sehr gute und emotionale Rede über den völkerrechtswidrigen russischen Angriffskrieg auf sein Land 🇺🇦 gehalten hat. Wie kommen Sie darauf, dass die zugesagten Waffenlieferungen durch die USA von europäischen Steuerzahlern bezahlt werden? Vorher Nachdenken, dann kommentieren. Deutschland/Europa ist nicht der Nabel der Welt.

pfaelzerwald
1 Monat 5 Tage

@rudolfo
Sehr gut, dank.e

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

ebbi@

ich korriegiere dich ungern… nie Siegen lassen wollen….

OH
OH
Superredner
1 Monat 2 Tage

Bei bezahlen aber schon !!! Der Kreislauf ist ganz einfach: Die USA gibt ja nicht alles aus freien Stücken, also gratis. Einiges muss auch bezahlt werden, und dafür muss die EU bluten.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 7 Tage

Respekt an Selenskyj! Auch wenn seine Vergangenheit nicht ganz “sauber” ist, er tut alles für sein Volk.
Wie wäre er wohl ohne Krieg geendet?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

N.G.@

sorry, wo war der jemals sauber????

OH
OH
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wie vorher! Als Schauspieler !!! Und er bräuchte nicht seine Villa in der Toscana an Russen vermieten, er würde sie selber nutzen. So schaut’s aus !!!!

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 7 Tage

lch unterstützte die Kommentare von @Dollin und @Selbstb….. auf ganzer Linie . Und für die 👎drücker :
Ihr habt aus dem Verlauf der Geschichte NICHTS verstanden ! 🛡

ronhofer
ronhofer
Neuling
1 Monat 6 Tage

wie groß wert die liste sein wos er olls fordern wert

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 6 Tage

…er wird halt fordern, dass die Russen aus seinem Land verschwinden…

pfaelzerwald
1 Monat 6 Tage

@doolin
und zwar mit Recht!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Doolin Kann er gern tun. Dann haben wir in 10 Jahren noch Krieg. Glaubst du echt das wird passieren? Bevor du wieder Russen Freund schreist, Putin ist rechtswidrig in der Ukrainer aber die Realität ist wie sie ist!

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
1 Monat 5 Tage

@N. G.
Deine ” Märchen ” solltest du anderswo verbreiten!
Oder warum stört es dich so sehr , daß hier einige den Auftritt des GEWÄHLTEN Ukraine – Präsidenten in den USA für gut erachten ⁉️🛡

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 7 Tage

…Putler wird toben…

Herrbert
Herrbert
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wos sein do olls für Putinfreunde unterwegs, isch enk klor dass ohne USA es die Ukraine nimmer geben tat ? Genauso wie 3 oder 4 Balkanstaaten bis  Berlin, donn konn jeder von enk einruckn.
Sem werd es donn woll zufrieden sein.

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ich gebe Ihnen im 1 Punkt nicht Unrecht, obwohl es eine gewagte These ist, in Anbetracht der Lage in der Ukraine seit 2014.
Aber der Rest, entschuldigen Sie Bitte, ist totaler Schwachsinn.
Und es sind baltische Staaten und nich Balkan.

OH
OH
Superredner
1 Monat 5 Tage

Kein Intendant hätte das Drehbuch besser schreiben können !!!
Eine Kriegsmedaille für Herrn Biden, Auftritt in Armeeklamotten …… !
Und im stillen Kämmerlein die Förderung nach noch mehr Waffen !!!!

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@oh… Und dann hat er auch noch gesagt, dass Biden der Kapitän ist🤔…. Hat mich gar nicht gewundert… 😁

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 5 Tage

Eine Reise mit Symbolcharakter,weiters nichts

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Selwol: Symbole entscheiden über die Lieferung lebenswichtige Luftabwehrsysteme, sie entscheiden über das Weiterbestehen eines Staates mit ehemals 42 Millionen Einwohnern, ein Leben ohne Strom, Heizung, Kranken- und Lebensmittelversorgung, und sie entscheiden über Leben und Tod von vielen tausenden Menschen. Ist das nichts?

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Gut Leute… Bin froh, dass ihr so zahlreich rum diskutiert🤗… Ich bin dann mal Weg.. Bei diesem herrlichen Tag da muss man auf den Berg… Tschüss 🤗

wpDiscuz