Recep Tayyip Erdogan schon wieder im Wahlkampfmodus

Verbot von Wahlkampfauftritten: Erdogan warnt Österreich

Samstag, 21. April 2018 | 22:15 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Samstag nach der Ankündigung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Österreich zu verbieten, Österreich gewarnt. “Diese von Österreich ergriffenen Maßnahmen werden auf es selbst zurückfallen”, wetterte Erdogan bei einem Interview mit dem Sender NTV, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete.

Der türkische Staatschef gab sein erstes Interview seit der Ankündigung vom Mittwoch, die Parlaments- und Präsidentschaftswahl auf den 24. Juni vorzuverlegen. Bei einer Wiederwahl würde Erdogan deutlich mehr Macht erhalten.

“Der Kampf der Türkei für die Demokratie kann nicht einfach eingeschränkt werden”, so Erdogan weiter. Jene, die das behinderten, “würden einen hohen Preis zahlen”.

Erdogan bestätigte außerdem, dass es Vorbereitungen für eine Veranstaltung im Ausland gebe, an der er teilnehmen werde, “vor 10.000, 11.000 Leuten”, allerdings ohne zu präzisieren in welchem Land diese stattfinden solle.

Kurz hatte am Freitag im Ö1-Frühjournal erklärt, dass Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Österreich “unerwünscht” seien und man diese “Einmischungen” nicht mehr zulassen wolle. Ähnlich hatte sich auch der niederländische Regierungschef Mark Rutte geäußert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Verbot von Wahlkampfauftritten: Erdogan warnt Österreich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
1 Monat 1 Tag

Den Beschwerdogan bis zur Wahl nicht in EU-Länder reinlassen und gut ist!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Was bildet sich dieser Diktator und Despot eigentlich ein?Und sowas will in die EU?

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Richter!!!
In der Türkei kennen Sie tian wos so welln….

Waltraud
Waltraud
Superredner
1 Monat 23 h

Der warnt auch noch. Das ist unverschämt.

lord schnee
lord schnee
Tratscher
1 Monat 1 Tag

“den kampf um demokratie der tärkei nicht einschränken lassen” 😂😂😂

Guri
Guri
Tratscher
1 Monat 17 h

Ein Despot wie er im Buche steht . Sebastian kurz ist ihn gewachsen denn er sagt was Sache ist

wpDiscuz