"Zusammenarbeit zwischen europäischen Ländern muss geschützt werden"

Vorlage für Konsulargesetz zurückgezogen: Italien zufrieden

Donnerstag, 19. April 2018 | 17:25 Uhr

Die italienische Regierung begrüßt, dass das Außenministerium in Wien den Begutachtungsentwurf des Konsulargesetzes von der Parlamentsseite entfernt hat. “Wir erfahren mit Genugtuung, dass dieser Entwurf zurückgenommen worden ist”, so Italiens Außenminister Angelino Alfano in einem Schreiben am Donnerstag.

“Die Rücknahme dieses Entwurfs ist die richtige Antwort auf den raschen Einsatz des italienischen Außenministeriums”, sagte Alfano in Anspielung auf den Protestbrief, den der italienische Botschafter in Wien der österreichischen Regierung überbracht hatte. “Der heutige Beschluss der österreichischen Regierung bezeugt, dass die Zusammenarbeit zwischen europäischen Ländern mit Bedacht und Ausgewogenheit geschützt werden muss”, so Alfano.

Von: apa

Bezirk: Bozen