Landesausschuss der Generation 60+ der SVP hat getagt

„Wir setzen auf das Duo Achammer und Kompatscher“

Donnerstag, 07. Juli 2022 | 11:22 Uhr

Bozen – Diesen Dienstag hat der Landesausschuss der Generation 60+ der SVP getagt. In der Sitzung war man sich einig, dass man weiter auf das Duo Achammer und Kompatscher setzen will. Dies erklärt der Vorsitzende Otto von Dellemann.

„Die Meinung der Basis als auch des Landesausschusses ist klar: Parteiobmann Philipp Achammer und Landeshauptmann Arno Kompatscher sollen gemeinsam unsere Südtiroler Volkspartei in das Superwahljahr 2023 führen“, fasst Otto von Dellemann, Vorsitzender der SVP-Senioren die Ergebnisse der Sitzung zusammen: „Wir sind als Partei gut beraten, wenn wir dem Gespann Achammer/ Kompatscher die volle Rückendeckung versichern!“

Damit stellen sich nun auch die SVP-Seniorinnen und -Senioren in die Reihe jener in der SVP, die vor allem im Zweigespann Achammer und Kompatscher, die beste Strategie für das Land und die Partei sehen.

„Inhaltliche Differenzen in der Sache können ausdiskutiert, verschiedene Sichtweisen besprochen werden“, sagt von Dellemann voll Überzeugung und betont: „Es geht schließlich um das große Ganze: für die Interessen des Landes, seiner Bürgerinnen und Bürger und der Partei zu arbeiten. Das können Achammer und Kompatscher und das vereint sie – das haben sie die letzten acht Jahre bewiesen!“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "„Wir setzen auf das Duo Achammer und Kompatscher“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Ganz Südtirol baut auf die Beiden.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Fackty @

Ja, die Generation +60 öde besser gesagt +80!

Noch hat die SVP die Möglichkeit die nächsten 15-20 Jahre “mit-” zu Regieren!

Danach wenn sie noch eine Chance haben möchte, muss sie von der Bauern u Hotel bzw. Lobby Partei hin zum “Normalen Bürger “Konvertieren!”, denn sonst wird die SVP keine 25% mehr bekommen!

Kinig
1 Monat 1 Tag

Was wurde bislang für die Senioren gemacht ?

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag
ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Wenig….

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 1 Tag

…der Kompatscher hat aber gsagg, zwoa Mal isch genua…
😜

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Doolin@

Er gehört ja nicht zur politischen Partei des M5S!

Ps. Sogar der Überflieger u derzeitige Italienische Außenminister ist von seiner Partei ausgetreten…..
Sonst hätte dieser nächstes Jahr nicht mehr antreten dürfen . Laut Statut des M5S!

Wie sagte schon A.H. in den 40ger Jahren des letzten Jahrhunderts?
Verträge macht man damit man diese brechen kann!

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Savonarola
1 Monat 1 Tag

euch und den Arbeitnehmern in der SVP ist nicht zu helfen. Dem Feigenblatt-Heimatflügel auch nicht.

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 1 Tag

Wir? Das wird wohl zu wenig sein, die Rentner werden sich das wohl überlegen!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Das war doch von vornherein klar!

Die Generation 60+, zu der ich fast (zum Glück erst fast!) Dazu gehöre, will keine Veränderung.

Ps. Eine Veränderung kann auch etwas positives mit sich bringen….
Sonst säßen wir heute noch am Holzfeuer um uns zu wärmen und die Frauen würden uns dort bekochen….

😓😂🙄😂😂😂🤣🤣😋🤣

Zum Glück sind die unter 60 Jährigen etwas flexibler u wählen nicht ausnahmslos SVP!

Das war einmal…..

cilli72
cilli72
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Die SVP-Senioren sind dann gewiss keine mit Mindestrente und Überlebenskampf

OH
OH
Superredner
30 Tage 8 h

Wer sich auf dieses Duo verlässt, naja …….
Ich glaube die letzten Jahre haben gezeigt was dabei herauskommt !!!! Da war nicht viel Gutes dabei !!!!

wpDiscuz