Darum sollte ein Unternehmen auf keinen Fall auf ein LinkedIn Profil verzichten: Kommunikation und Austausch auf einem professionellen Level geht!

5 Gründe, warum LinkedIn für Unternehmen wichtig ist

Dienstag, 09. August 2022 | 07:00 Uhr

Mittlerweile hat sich die Businessplattform mit rund 810 Millionen Usern weltweit etabliert und die daraus resultierende Reichweite ist immens. Grund dafür ist die Vernetzung der User untereinander. Via LinkedIn erreicht man nicht nur Mitarbeiter, künftige und bestehende Kunden, sondern auch potenzielle Bewerber. So dient LinkedIn also nicht nur zum Austausch, sondern auch dem eigenen Marketing.

First Avenue hat für Sie 5 Gründe zusammengetragen, warum Sie auf jeden Fall ein LinkedIn Profil erstellen sollten:

1. Genaue Informationen lohnen sich: Das allgemeine SEO-Ranking wird verbessert und vollständige Profile haben durchschnittlich 30 % mehr Klicks. Relevante Keywords und Hashtags, die auf Ihre Branche zutreffen, begünstigen, dass Sie bei Suchen leichter gefunden werden.

2. LinkedIn ist international und die aktiven Nutzer kommen aus über 200 Ländern. Man braucht mittlerweile nicht mehr lokale oder auswärtige Jobwebseiten – LinkedIn bietet eine übergreifende Plattform dafür. Mehrsprachigkeit stellt also kein Problem mehr dar.

3. Durch die immense Vernetzung einzelner Personen untereinander fällt es dem Unternehmen leichter, Leads zu generieren. Aktuelle Entwicklungen zeigen, dass die Visitor-to-Lead Conversion Rate von LinkedIn um einiges höher ist als beispielsweise bei Facebook und Twitter.

4. Als Unternehmen einer Gruppe beizutreten, ist mit LinkedIn easy. Wie in einer WhatsApp Gruppe kann man via LinkedIn professionelle Inhalte verbreiten. Die Nutzung dieser Kanäle bietet die Chance, mit Schlüsselpersonen und Gleichgesinnten in den Austausch zu kommen und ist sehr effizient bei der Etablierung in der eigenen Branche.

5. Links, regelmäßige Posts, interne Updates und Videos sind nicht nur ansehnlich, sondern steigern die Sicherbarkeit der Marke und verleihen dem Betrieb ein individuelles Gesicht sowie bessere Zugänglichkeit.

#Goodtoknow: 

-> 58 Mio. Marken bzw. Unternehmen präsentieren sich auf LinkedIn. Die Kombination aus Unternehmensauftritt und persönlichem Account spricht die User an.
-> In jeder Sekunde werden rund 90 Bewerbungen auf offene Stellen eingereicht.
-> Knapp 50 Millionen Nutzer suchen jede Woche nach neuen Jobs via LinkedIn.

Fazit: Ein Unternehmen kann sich auf unterschiedliche Weise und mit Hilfe der von LinkedIn bereitgestellten Features bestmöglich präsentieren und eine starke Verbindung zu seinen Kunden aufbauen.

Von: First Avenue

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz