Can Öncü schaffte die Sensation

15-jähriger Sieger Öncü überraschte in Moto3

Sonntag, 18. November 2018 | 12:52 Uhr

WM-Debütant Can Öncü hat beim Saisonfinale der Moto3-Serie in Valencia Geschichte geschrieben. Der erst 15 Jahre alte KTM-Pilot aus der Türkei wurde zum jüngsten Laufsieger der Grand-Prix-Historie. Bei schwierigen Bedingungen nutzte der Champion des Red Bull Rookies Cup am Sonntag seinen Gaststart und düpierte bei seinem ersten Einsatz gleich die versammelte Elite.

Der bereits zuvor als Weltmeister feststehende Jorge Martin aus Spanien wurde Zweiter, der Brite John McPhee komplettierte als Dritter das Podium. Die Konstrukteurswertung gewann Honda mit 401 Punkten, KTM fuhr in dieser Saison 353 Zähler ein.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz