Alpenüberquerung mit dem Mountainbike

18. CRAFT Bike Transalp: Elf Südtiroler am Start

Samstag, 18. Juli 2015 | 17:42 Uhr

Ruhpolding – Morgen, den 19. Juli 2015  um 9.00 Uhr fällt im bayerischen Ruhpolding der Startschuss zur 18. CRAFT BIKE TRANSALP powered by Sigma. Die spektakuläre Alpenüberquerung mit dem Mountainbike endet am 25. Juli in Riva am Gardasee. Rund 1.000 Teilnehmer haben sich angemeldet, davon elf Südtiroler.

Insgesamt müssen die Profis und Amateure aus 40 Ländern in sieben Tagen und in Zweierteams 611,27 km und 19.002 Höhenmeter zurücklegen.

Der Großteil der Teilnehmer kommt aus Deutschland (300), gefolgt von Österreich (76), Italien (72)m, Holland (66), Schweiz (55) und Belgien (54).

Die meisten Zweierteams starten mit über 150 Paaren in der Männerklasse. Bei den Damen sind knapp 15 Duos unterwegs, in der Mixed-Kategorie über 60, in der Masters-Wertung knapp 130 und in der Grand Masters-Klasse rund 40.

Seit der ersten Ausgabe 1998  haben die Südtiroler Zweierteams acht Mal gewonnen: einmal in der Männer-Kategorie, viermal bei den Masterfahrern, zweimal in der Grand-Master-Klasse und einmal in der Mixed-Kategorie. Dazu eroberten sie 22 Podiumsplätze, davon 13 zweite- und neun dritte Plätze.

Zu den Favoriten gehören auch der Sarner Franz Hofer, der im Team mit Juri Ragnoli fährt, und der Gaiser Andreas Laner, der die Alpenüberquerung zusammen mit Massimo Debertolis in der Masterklasse bestreitet. Keine Etappe führt heuer durch Südtirol.

Die Etappen 2015

1.    Etappe 19.07.2015 Ruhpolding – Saalfelden  101,88 km/2.260 hm

2.    Etappe 20.07.2015 Saalfelden – Mittersill 64,34 km/2.405 hm

3.    Etappe 21.07.2015 Mittersill – Sillian 118,29 km/3.577 hm

4.    Etappe 22.07.2015 Sillian – Alleghe 89,95 km/2.538 hm

5.    Etappe 23.07.2015 Alleghe – San Martino di Castrozza 73,28 km/3.137 hm

6.    Etappe 24.07.2015 San Martino – Levico Terme 88,78 km/2.530 hm

7.    Etappe 25.07.2015 Levico – Riva del Garda 74,75 km/ 2.555 hm

Gesamt: 611,27 km 19.002 hm

Link:  http://www.bike-transalp.de

Von: ©lu

Bezirk: Bozen