Sie bleiben unangefochten an der Spitze

18. CRAFT Bike Transalp: Laner/Debertolis feiern vierten Sieg

Mittwoch, 22. Juli 2015 | 17:31 Uhr

Alleghe – Andreas Laner aus Gais und Massimo Debertolis aus Transacqua im Trentino feierten auf der vierten Etappe der  18. CRAFT BIKE TRANSALP powered by Sigma von Sillian nach Alleghe in die Provinz Belluno in der Masterklasse ihren vierten aufeinanderfolgenden Sieg.
 
Für das Teilstück von 89,95 km/2.538 benötigten sie bei einer Durchschnittgeschwindigkeit von 22 km/h 4:02.59 Stunden. Damit bauten sie den Vorsprung in der Gesamtwertung auf 33 Minuten auf die heutigen Zweitplatzierten, Christoph Listmann und Michael Anthes (GER) aus. Thorsten Damm und Michael Schuhard (GER) fuhren als Dritte durchs Ziel, während Patrick Olivieri und Alex Capovilla aus Klausen den fünften Platz belegten.
 
„Wir hatten auch heute wieder zwei Reifenpannen“, sagt Andreas Laner. „Diesmal traf es aber Massimo und nicht mich, wie am Dienstag.“ Ein deutsches Assistenz-Team kam den beiden Führenden mit einem Reservereifen zu Hilfe. „Von Toblach nach Schluderbach haben wir versucht mit den Stärksten mitzuhalten, um das Tempo hochzuhalten, was uns auch gelungen ist“, so Laner und Debertolis.
 
Seinen ersten Sieg bei der diesjährigen Transalp feierte in der Herren-Kategorie Marathon-Weltmeister Alban Lakata. Im Duo mit dem tschechischen Meister Kristian Hynek distanzierte er nach  3:34.18 Stunden Karl Platt und Urs Huber um knappe zwei Sekunden. Rang drei ging an die gestrigen Sieger Markus Kaufmann und Jochen Käß, die weiterhin im gelben Trikot der Führenden fahren. Mit dem vierten Rang erreichten Johnny Cattaneo und Damiano Ferraro heute ihre beste Platzierung. Franz Hofer (Sarnthein) und Juri Ragnoli (Brescia) belegten hingegen den elften Rang.

Bei den Damen brauchten Sally Bigham (GBR) und Christina Kollmann (AUT) für den vierten, unangefochtenen Sieg 4:27.52 Stunden. Das Duo führt in der Gesamtwertung uneinholbar mit 1:45 Stunden.

Auf der fünften Etappe von Alleghe nach San Martino di Castrozza müssen die Mountainbiker am Donnerstag 73,28 km/3.137 hm zurücklegen. Die BIKE Transalp endet nach sieben Etappen, 611,27 km und 19.002 Höhenmetern am Samstag, den 25. Juli in Riva am Gardasee. 11 Südtiroler nehmen am bekannten Etappenrennen über die Alpen teil.

Die Etappen 2015
 
1.    Etappe 19.07.2015 Ruhpolding – Saalfelden  101,88 km/2.260 hm
2.    Etappe 20.07.2015 Saalfelden – Mittersill 64,34 km/2.405 hm
3.    Etappe 21.07.2015 Mittersill – Sillian 118,29 km/3.577 hm
4.    Etappe 22.07.2015 Sillian – Alleghe 89,95 km/2.538 hm
5.    Etappe 23.07.2015 Alleghe – San Martino di Castrozza 73,28 km/3.137 hm
6.    Etappe 24.07.2015 San Martino – Levico Terme 88,78 km/2.530 hm
7.    Etappe 25.07.2015 Levico – Riva del Garda 74,75 km/ 2.555 hm
 
Gesamt: 611,27 km 19.002 hm
Link:  http://www.bike-transalp.de

Von: ©mk

Bezirk: Pustertal