Überglückliche Bianca Andreescu

18-jährige Andreescu holte sensationell Indian-Wells-Titel

Montag, 18. März 2019 | 05:40 Uhr

Die Kanadierin Bianca Andreescu hat am Sonntag beim WTA-Premier-Turnier in Indian Wells ihren Sensationslauf mit dem Turniersieg beendet. Die erst 18-jährige Kanadierin, nur dank einer Wildcard beim Großturnier dabei, besiegte die als Nummer acht gesetzte Deutsche Angelique Kerber nach 2:18 Stunden mit 6:4,3:6,6:4. Andreescu verbessert sich damit um 36 Plätze und ist ab Montag Nummer 24 der Welt.

Andreescu ließ sich auch nach einem Aufschlagverlust zum 2:3 im dritten Satz nicht vom Kurs abbringen, sondern stellte mit zwei Breaks en suite auf 5:3. Zwar musste sie nochmals ihr Service abgeben, schaffte mit einem neuerlichen Break aber den Sieg.

Sie ist damit ein Jahr nach Naomi Osaka der nächste Shooting-Star der Damen-Szene. Osakas Aufstieg zur Nummer eins hatte vor Jahresfrist mit dem ersten großen Titel begonnen. Und Andreescu hat jedenfalls alle Möglichkeiten, in der Zukunft ganz vorne mitzumischen. Sie ist keine Eintagsfliege. Sie begann das Jahr als Nummer 152 und stürmte innerhalb von zehn Wochen in die Top 25.

Von: apa