Südtiroler Talente auf der Jagd nach einer Medaille

34 Südtiroler starten bei U18-Italienmeisterschaften

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 17:52 Uhr

Mailand – Von Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Juni finden in der Arena Mailand die U18-Italienmeisterschaften der Leichtathleten statt. Am Start werden sich auch zahlreiche Südtiroler Talente befinden, von denen einige durchaus die Chance auf eine Medaille haben.

Das dreitägige Leichtathletikfest in Mailand ist die perfekte Generalprobe für alle internationalen Events im Sommer, darunter auch die U18-WM im kolumbianischen Cali (15. bis 19. Juli). Mehr als 1380 Athleten von 300 verschiedenen Klubs aus allen Teilen Italiens werden in der Lombardei erwartet. Unter den Teilnehmern befinden sich auch 34 Südtiroler. Sie werden versuchen in die Fußstapfen von Julia Calliari (im Vorjahr Gold über 100 Meter) und Markus Puff (im Vorjahr Silber über 110 Meter Hürden) zu treten und heuer den Südtiroler Medaillentraum zu verwirklichen.

Thomas Schifferegger im Vorjahr unter den Top-10

Bei den Männern ruhen Südtirols größte Medaillenhoffnungen auf Mario Buniolo, der über 100 Meter die siebtschnellste Zeit zu Buche stehen hat. Daniel Pattis, Italienmeister im Berglauf, ist derzeit auf der 3000-Meter-Strecke die Nummer acht auf nationaler Ebene. Thomas Schifferegger, der Weisprungspezialist, belegte im vergangenen Jahr den sechsten Platz und möchte heuer noch weiter nach vorne preschen.

Realdon, Gruber und die Staffeln

Bei den gleichaltrigen jungen Frauen zählt Alessandra Realdon zu Südtirols größten Medaillenhoffnungen. Über 110 Meter Hürden ist sie derzeit Italiens Nummer zwei, und zwar mit einer Zeit von 14,08 Sekunden. Vor zwei Jahren war die Athletin des Läuferclubs Bozen bereits U16-Italienmeisterin über 80 Meter Hürden. Zum Favoritenkreis zählt auch Stefanie Gruber, die mit 13,73 Metern derzeit Italiens Nummer vier im Kugelstoßen ist.

Sehr stark werden auch zwei Südtiroler Staffeln eingeschätzt. Zum einen die 4×100-Meter-Staffel des Läuferclubs Bozen mit der zweitschnellsten Zeit des Jahres, zum anderen ist es die 4×400-Meter-Mannschaft des SSV Bruneck, die heuer bereits die viertschnellste Zeit auf nationaler Ebene gelaufen ist.

Die 34 Südtiroler Teilnehmer an der U18-Italienmeisterschaft in Mailand

Burschen
100m: Mario Buniolo (SG Eisacktal/11.02)
100m: Alex Baù (SG Eisacktal/11.30)
200m: Mario Buniolo (SG Eisacktal/22.66)
200m: Alex Baù (SG Eisacktal/22.79)
400m: Michael Albrecht (SC Meran/50.85)
400m: Patrick Montin (Athletic Club 96 Bolzano/51.91)
800m: Alex Cavalleri (SSV Bruneck/2:00.31)
3000m: Daniel Pattis (Läuferclub Bozen/8:55.39)
3000m: Thomas Gasser Messner (Südtiroler Laufverein/9:15.98)
3000m: Raphael Joppi (Südtiroler Laufverein/9:16.14)
400m Hürden: Nicolò Tomada (Athletic Club 96 Bolzano/56.53)
2000m Hindernis: Simone Pilloni (CSS Leonardo Da Vinci/6:36.84)
Hoch: Andreas Galler (Läuferclub Bozen/1.97)
Stab: Nicolò Fusaro (Athletic Club 96 Bolzano/3.80)
Weit: Thomas Schiffeeregger (SSV Bruneck/6.92)
Kugel: Markus Gamper (SC Meran/14.78)
4x400m Staffel: Athletic Club 96 Bolzano (Nicolò Fusaro, Patrick Montin, Lorenzo Telchini, Nicolò Tomada/3:34.59)

Mädchen
100m: Valeria Mura (Läuferclub Bozen/12.32)
100m: Francesca Nicolodi (Läuferclub Bozen/12.72)
200m: Valeria Mura (Läuferclub Bozen/25.29)
400m: Katharina Oberhammer (SSV Bruneck/58.79)
400m: Sophia Miribung (SSV Bruneck/1:00.46)
800m: Carmen Vikoler (SG Eisacktal/2:21.92)
800m: Lena Thaler (SC Meran/2:23.38)
1500m: Hanna Raffeiner (Südtiroler Laufverein/4:52.72)
1500m: Sophia Zingerle (SG Eisacktal/4:55.09)
3000m: Sophia Zingerle (SG Eisacktal/10:28.22
3000m: Daniela Ansaloni (Südtiroler Laufverein/10:57.46)
100m Hürden: Alessandra Realdon (Läuferclub Bozen/14.08)
100m Hürden: Isabel Eccli (Läuferclub Bozen/15.22)
200m Hürden: Isabel Vikoler (SG Eisacktal/15.29)
400m Hürden: Isabel Vikoler (SG Eisacktal/1:04.57)
400m Hürden: Alizè Bosio (SG Eisacktal/1:07.67)
400m Hürden: Anna Edenhauser (SG Eisacktal/1:08.11)
Hoch: Johanna Brandt (Läuferclub Bozen/1.57)
Drei: Isabel Eccli (Läuferclub Bozen/11.07)
Kugel: Stefanie Gruber (ASV Lana/13.73)
Kugel: Sofia Steinkasserer (SSV Bruneck/12.31)
4x100m Staffel: Läuferclub Bozen (Johanna Brandt, Valeria Mura, Francesca Nicolodi, Alessandra Realdon/48.67)
4x400m Staffel: SSV Bruneck (Katrin Mair, Sophia Miribung, Katharina Oberhammer, Sophia Rader/4:04.07)
4x400m Staffel: SG Eisacktal (Alizè Bosio, Anna Edenhauser, Carmen Vikoler, Isabel Vikoler/4:11.25)

Von: ©mk

Bezirk: Bozen