Viele Südtiroler Top-Athleten am Start

35 Leichtathleten reisen zum Arge-Alp-Meeting nach Salzburg

Donnerstag, 22. September 2022 | 10:15 Uhr

Salzburg – Der Leichtathletik-Landesverband hat die Namen jener Athleten bekannt gegeben, die mit der Südtiroler Auswahl am traditionellen Arge-Alp-Meeting teilnehmen. Das Regionen-Treffen wird am 24. und 25. September in Salzburg in Österreich ausgetragen.

Vor zwölf Jahren konnte die Südtirol-Auswahl das Arge-Alp-Meeting sogar gewinnen, 2012, 2013, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 stand sie stets auf dem Podium. Im Vorjahr mussten sich die heimischen Athleten beim Meeting in Locarno mit Rang 4 begnügen. Dabei brachten es die Südtiroler aber immerhin auf fünf Tagessiege und fünf weitere Podestplätze.

Viele Südtiroler Top-Athleten am Start

Auch heuer wird Südtirol mit einer äußerst jungen Mannschaft nach Salzburg fahren. Stabhochspringerin Nathalie Kofler aus Lana, die im Vorjahr die Goldmedaille holte, ist mit dabei. Ihre beiden Teamkollegen beim SVL, die Mehrkämpfer Linda Maria Pircher aus Burgstall und der Gargazoner Simon Zandarco, werden ebenfalls bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden. Die Meranerin Emily Vucemillo geht über 3000 m an den Start, gespannt sein kann man auch auf den Auftritt der Brunecker Sprinterin Ira Harrasser. Hoffnungen hat man zudem auf die beiden Hürdenläuferinnen Marie Burger aus Vahrn und Isabel Vikoler von der SG Eisacktal. In Salzburg gemeldet sind zudem Raphael Joppi vom Südtiroler Laufverein, 400-m-Ass Ebrima Bojang sowie Hammerwerfer Michele Ongarato. Mit dabei sind auch einige Routiniers, wie Speerwerfer Hubert Göller. Die 35-köpfige Landesauswahl setzt sich aus 17 Damen und 18 Männern zusammen.

Die Südtirol-Auswahl für das Arge-Alp-Meeting in Salzburg

Damen (17)
100m: Ira Harrasser (SSV Bruneck) 12.17
100m: Roberta Giovanelli (Athletic Club 96 Bozen) 12.85
100m: Lorena Lingg (LAC Vinschgau) 12.93
200m: Ira Harrasser (SSV Bruneck) 24.71
400m: Federica Cavalli (Südtirol Team Club) 57.14
400m: Agata D’Angelo (SG Eisacktal) 57.41
800m: Sandra Sparer (ASV Sterzing) 2:16.04
3000m: Emily Vucemillo (SC Meran) 10:09.31
100m Hürden: Marie Burger (SSV Brixen) 14.11
400m Hürden: Isabel Vikoler (SG Eisacktal) 1:03.61
400m Hürden: Annika Oberrauch (SV Lana) 1:05.61
Weit: Linda Maria Pircher (SV Lana) 5.80
Weit: Roberta Giovanelli (Athletic Club 96 Bozen) 5.38
Hoch: Lorena Lingg (LAC Vinschgau) 1.65
Hoch: Laura Hofer (SV Lana) 1.64
Stab: Nathalie Kofler (SV Lana) 3.90
Drei: Vittoria Giovanelli (Athletic Club 96 Bozen) 10.44
Diskus: Karoline Puntaier (SAF Bolzano) 34.99
Kugel: Linda Maria Pircher (SV Lana) 13.00
Speer: Chiara Goffi (Atletica Gherdeina) 41.53
Speer: Marina Gazzotti (SG Eisacktal) 41.32
Hammer: Karoline Puntaier (SAF Bolzano) 35.67
Staffel 4x100m: Südtirol (Harrasser, D’Angelo, Giovanelli, Lingg)
Staffel 4x400m: Südtirol (Cavalli, D’Angelo, Oberrauch, Vikoler)

Männer (18)
100m: Jonas Steinwandter (SSV Bruneck) 10.93
100m: Leonardo Badolato (Athletic Club 96 Bozen) 10.95
100m: Risan Bekteshi (Athletic Club 96 Bozen) 11.18
200m: Jonas Steinwandter (SSV Bruneck) 21.54
200m: Leonardo Badolato (Athletic Club 96 Bozen) 22.09
400m: Ebrima Bojang (Athletic Club 96 Bozen) 49.37
400m: Mattia Pivetta (CSS Leonardo da Vinci) 50.41
800m: Raphael Joppi (Südtiroler Laufverein) 2:08.94
5000m: Raphael Joppi (Südtiroler Laufverein) 14:45.71
110m Hürden: David Pircher (SV Lana) 15.44
110m Hürden: Riccardo Vantini (CSS Leonardo da Vinci) 16.37
400m Hürden: Riccardo Vantini (CSS Leonardo da Vinci) 54.66
400m Hürden: Herrmann Ludescher (Athletic Club 96 Bozen) 57.03
Hoch: Mattia Meneghini (CSS Leonardo da Vinci) 2.11
Hoch: Alberto Murari (Athletic Club 96 Bozen) 2.06
Weit: Simon Zandarco (SV Lana) 7.03
Stab: Simon Zandarco (SV Lana) 4.20
Stab: Mattia Bucciarelli (Athletic Club 96 Bozen)
Drei: Daniele Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 12.55
Diskus: Jan Fragiacomo (CSS Leonardo da Vinci) 38.87
Kugel: Jan Fragiacomo (CSS Leonardo da Vinci) 11.90
Speer: Hubert Göller (Athletic Club 96 Bozen) 61.03
Speer: Jan Fragiacomo (CSS Leonardo da Vinci) 59.71
Speer: Jakob Göller (ASC Passeier) 56.96
Hammer: Michele Ongarato (Athletic Club 96 Bozen) 59.71
Staffel 4x100m: Südtirol (Bekteshi, Badolato, Pivetta, Steinwandter)
Staffel 4x400m: Südtirol (Bojang, Pivetta, Vantini, Zandarco)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz