Kawhi führte Toronto zu Sieg gegen Utah

45 Punkte von Kawhi Leonard bei Toronto-Heimsieg

Mittwoch, 02. Januar 2019 | 09:56 Uhr

Angeführt von Basketball-Star Kawhi Leonard, der mit 45 Punkten neuen NBA-Karrierebestwert verzeichnete, haben die Toronto Raptors am Neujahrstag einen 122:116-Heimsieg über Utah Jazz gefeiert. Das beste NBA-Team bleiben aber die Milwaukee Bucks, die vor eigenem Publikum gegen die Detroit Pistons klar mit 121:98 gewannen und nun bei 26 Siegen und zehn Niederlagen halten.

Die Denver Nuggets, die dank eines Triple-Doubles des Serben Nikola Jokic (19 Punkte, 15 Assists, 14 Rebounds) zu einem 115:108-Heimerfolg über die New York Knicks kamen, führen mit einer 24:11-Bilanz weiter die Western Conference an. Neben Leonard und Jokic verbuchte auch Jusuf Nurkic einen Start nach Maß ins neue Jahr. Der 24-jährige Center aus Bosnien-Herzegowina verbuchte beim 113:108-Overtime-Sieg seiner Portland Trail Blazers in Sacramento 24 Punkte, 23 Rebounds, sieben Assists sowie jeweils fünf Steals und Blocks.

Dienstag-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA): Toronto Raptors – Utah Jazz 122:116, Milwaukee Bucks – Detroit Pistons 121:98, Denver Nuggets – New York Knicks 115:108, Sacramento Kings – Portland Trail Blazers 108:113 n.V., Los Angeles Clippers – Philadelphia 76ers 113:119.

Von: apa