Siebenmal brachte Las Vegas den Puck über die Torlinie

7:0-Heimsieg für Las Vegas zum Auftakt gegen San Jose

Freitag, 27. April 2018 | 10:08 Uhr

Die Vegas Golden Knights haben am Donnerstag zum Auftakt der zweiten Play-off-Runde der National Hockey League (NHL) gegen die San Jose Sharks einen eindrucksvollen 7:0-Heimsieg gefeiert. Die nächste Partie findet am Samstag wieder in der Halle des Liganeulings statt. Die Pittsburgh Penguins setzten sich im ersten Spiel der Best-of-seven-Serie auswärts gegen die Washington Capitals 3:2 durch.

Titelverteidiger Pittsburgh drehte nach Zweittore-Rückstand im Schlussdrittel mächtig auf, Superstar Sidney Crosby (46.) erzielte einen Treffer und bereitete einen weiteren vor. Das Siegestor gelang Jake Guentzel (48.). Auf der Gegenseite beendete Alexander Owetschkin die Partie ebenfalls mit einem Tor und einem Assist. Die zweite Begegnung des Ligaviertelfinales steigt am Sonntag erneut in der US-Hauptstadt.

Play-off-Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Donnerstag, Viertelfinale (best of seven): Western Conference: Vegas Golden Knights – San Jose Sharks 7:0 – Stand in der Serie: 1:0. Eastern Conference: Washington Capitals – Pittsburgh Penguins 2:3 – Stand: 0:1

Von: apa