Ammanns Teilnahme war bis zuletzt offen

Ammann zum 21. Mal bei Vierschanzentournee dabei

Donnerstag, 27. Dezember 2018 | 21:56 Uhr

Der Schweizer Simon Ammann wird am Samstag in Oberstdorf zum 21. Mal die Vierschanzentournee in Angriff nehmen. Nach dem sechstem Platz im Continental Cup am Donnerstag in Engelberg wird der vierfache Olympiasieger ins Oberallgäu reisen. Dort findet am Samstag die Qualifikation für den ersten Wettkampf der Tournee statt.

Ammanns Teilnahme an der Vierschanzentournee war nach dem schwachen Saisonstart bis zuletzt offen. Den Sieg in Engelberg sicherte sich der Österreicher Markus Schiffner, der mit dem ersten Sprung auf 137,5 m die Tagesbestweite aufstellte.

Von: APA/Ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz