Der Akku von Andrea Mayr ist nun endgültig leer

Andrea Mayr gewann Weltcup-Finale und holte Gesamtwertung

Samstag, 01. Oktober 2016 | 17:24 Uhr

Weltmeisterin Andrea Mayr hat am Samstag in Ljubljana trotz eines heftigen Sturzes das letzte Berglauf-Weltcupsaisonrennen gewonnen und dadurch auch die Gesamtwertung für sich entschieden. Die Oberösterreicherin triumphierte bei der 37. Auflage des Smarna-Gora-Rennens über drei Minuten vor der Italienerin Alice Gaggi, obwohl sie in einer Bergab-Passage 2,5 km vor dem Ziel zu Fall gekommen war.

“Es ist relativ glimpflich ausgegangen, aber mein Körper ist jetzt schon mehrfärbig”, kommentierte die 36-Jährige den Sturz. Mayr durfte in der slowenischen Hauptstadt zum bereits zum fünften Mal über einen Sieg jubeln. “Ich genieße dieses Rennen mit der guten und positiven Stimmung immer ganz besonders. Es war ein super Saisonabschluss, jetzt ist der Akku aber wirklich leer”, meinte die vor drei Wochen bei der WM zum sechsten Mal siegreich gewesene Medizinerin.

Von: apa