Gasser landete hinter Jamie Anderson (USA) auf Platz zwei

Anna Gasser nach Finalabsage Slopestyle-Zweite bei US Open

Freitag, 09. März 2018 | 21:00 Uhr

Snowboard-Olympiasiegerin Anna Gasser hat im Slopestyle-Bewerb der US Open den zweiten Platz belegt. Das Finale am Freitag in Vail musste wegen zu starkem Wind abgesagt werden, womit das Ergebnis des Semifinales gewertet wurde. Eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt war nicht möglich. Die 26-jährige Kärntnerin landete daher mit 80,95 Punkten hinter der US-Amerikanerin Jamie Anderson.

“Ich wäre natürlich sehr gerne dieses Finale gefahren, aber aufgrund der Bedingungen war die Absage die einzig richtige Entscheidung. Es war sehr cool, dass die Veranstalter hier auch die Meinung der Fahrerinnen eingeholt haben. Nach den Olympischen Spielen hätten wir uns mit einer weiteren gefährlichen Windlotterie nichts Gutes getan”, sagte Gasser, die in Pyeongchang im Big-Air-Bewerb Gold geholt hatte. Anderson hatte in Südkorea im Slopestyle-Bewerb triumphiert.

Von: apa