Joshua (re.) verteidigte seine Titel

Anthony Joshua bleibt Box-Schwergewichts-Weltmeister

Sonntag, 29. Oktober 2017 | 06:12 Uhr

Der englische Schwergewichts-Boxweltmeister Anthony Joshua (28) hat seine beiden WM-Titel (WBA Super und IBF) im Schwergewicht mit Erfolg verteidigt. Der 28-Jährige besiegte in der Nacht auf Sonntag im walisischen Cardiff den Franzosen Carlos Takam durch technischen K.o. in der 10. Runde.

Der Ringrichter nahm den Herausforderer aus Frankreich mit Wurzeln im Kamerun nach einer unbeantworteten Schlagserie von Joshua aus dem Kampf. Takam schien zum Zeitpunkt des Abbruchs trotz Unterlegenheit und einem Cut über dem rechten Auge immer noch reaktionsfähig. Da Takam nach Punkten klar zurücklag, hätte er den Kampf nur noch mittels eigenem Knockout können. Für Joshua war es der 20. vorzeitige Sieg im 20. Profikampf.

Von: APA/Ag.