Niederlage für die Hockey Unterland Cavaliers

Asiago gewinnt italienischen Supercup in der Overtime

Mittwoch, 07. September 2022 | 09:02 Uhr

Neumarkt – Migross Supermercati Asiago Hockey setzte sich im italienischen Supercup gegen die Hockey Unterland Cavaliers mit 4:3/OT durch. Für den Game-Winner sorgte Giordano Finoro.

Die Gäste aus Asiago gingen in der Würth Arena in der achten Spielminute durch Neuzugang Troy Rutkowski in Führung. Weitere Tore wurden im ersten Drittel nicht erzielt. Im Mittelabschnitt konnte Alps Hockey League-Vertreter Hockey Unterland Cavaliers zunächst ausgleichen, ehe Asiago im Powerplay erneut in Führung ging.

Dieses Mal war mit Randy Gazzola ein weiterer Neuzugang der Torschütze. Doch auch dieses Mal hielt die Führung des win2day ICE Hockey League-Vertreters nicht. Noch vor Ende des zweiten Drittels gelang Unterland erneut der Ausgleich. Wie auch beim 1:1 traf Santeri Haarala im Powerplay. Zu Beginn des Schlussabschnitts konnte Unterland sogar in Führung gehen.

Diese hielt bis sechs Minuten vor Spielende, ehe Allan McShane in Unterzahl zum 3:3 aus Sicht von Asiago traf. Da in den letzten Minuten beide Teams keine Entscheidung herbeiführen konnten, ging es in die Overtime. In dieser erzielte Giordano Finoro nach fünf Minuten den Game-Winner für Asiago und sicherte somit dem ICE-Vertreter den italienischen Super Cup-Gewinn.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz