Miguel Borja traf gegen Sao Paulo

Atletico Nacional im Finale der Copa Libertadores

Donnerstag, 14. Juli 2016 | 10:25 Uhr

Der kolumbianische Fußball-Meister Atletico Nacional hat sich am Mittwoch mit einem 2:1-Heimsieg im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Sao Paulo zum zweiten Mal nach 1995 für das Endspiel der Copa Libertadores qualifiziert. Bereits das Hinspiel hatte der vom ehemaligen ecuadorianischen Teamchef Reinaldo Rueda trainierte Verein 2:0 gewonnen.

Im Endspiel trifft Atletico Nacional entweder auf die von Carlos Tevez angeführten Boca Juniors aus Buenos Aires oder Independiente del Valle aus Ecuador (Hinspiel: 1:2). Das Rückspiel findet in der Nacht auf Freitag (2.45 MESZ) in Buenos Aires statt.

Von: apa