Vier Spiele für Beleidigung, vier für Armziehen

Atletico-Stürmer Diego Costa für acht Spiele gesperrt

Donnerstag, 11. April 2019 | 13:20 Uhr

Atletico-Madrid-Profi Diego Costa hat für seine Rote Karte gegen den FC Barcelona eine saftige Sperre ausgefasst. Der 30-jährige Stürmer wurde am Freitag vom spanischen Fußball-Verband für acht Spiele aus dem Verkehr gezogen – vier Partien, weil er Schiedsrichter Jesus Gil Manzano vor einer Woche beim 2:0 für Barca im Camp Nou beleidigte und vier deshalb, weil er den Unparteiischen am Arm zog.

Da in La Liga nur noch sieben Runden ausständig sind und Atletico in der Champions League und im Cup ausgeschieden ist, ist die Saison für Costa beendet. Allerdings kann der spanische Internationale gegen das Urteil Einspruch erheben.

Von: apa