Lucas Auer fährt weiter vorne mit

Auer bei erstem DTM-Rennen auf Hungaroring Zweiter

Samstag, 02. Juni 2018 | 19:39 Uhr

DTM-Pilot Lucas Auer ist am Hungaroring als Zweiter wieder auf das Podest gefahren. Der Tiroler landete im fünften Saisonrennen der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft etwas mehr als eine halbe Sekunde hinter Sieger Paul di Resta. Der Schotte und sein Markenkollege aus Österreich sorgten für einen Mercedes-Doppelerfolg. Die Führung in der Gesamtwertung übernahm indes der Brite Gary Paffett.

Auer platzierte sich am Samstag nach dem Qualifying auf dem dritten Startplatz, Di Resta ging aus der Pole Position ins Rennen. Auer übernahm zwischenzeitlich die Führung, der Schotte konnte diese aber in der Schlussphase zurückerobern und sich seinen neunten Rennsieg in der DTM sichern. BMW enttäuschte auf dem Hungaroring – kein Fahrer schaffte es in die Punkteränge. Der Salzburger Philipp Eng landete auf Platz 18.

Paffett luchste Timo Glock (14.) dank Platz sechs die Spitzenposition in der Fahrerwertung ab. Auer rangiert mit 27 Zählern Rückstand auf Paffett auf dem vierten Zwischenrang. Am dritten von zehn Rennwochenenden ist für Sonntagnachmittag (13.30 Uhr/live ORF eins, Sat1) der zweite Lauf in Budapest geplant.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz